Zuhause / Highlights / CNPq hatte Budgetkürzung, aber es schneidet keine Taschen
Fabiano de Abreu. Fotos: MF Global Press.

CNPq hatte Budgetkürzung, aber es schneidet keine Taschen

Im Gegensatz zu dem, was sich dort verbreitet, CNPq kürzt keine wissenschaftlichen Forschungsstipendien in Brasilien. Entity ist eine Referenz für diejenigen, die akademische Lehrpläne in Brasilien finden möchten, verstärkt den Direktor des Forschungszentrums.

Die Pandemie hatte mehrere Auswirkungen auf die brasilianische Gesellschaft. Aus finanzieller bis sozialer Sicht, Es ist eine Tatsache, dass alle Sektoren einige Veränderungen durchmachen mussten, um aktiv und mit ihren Funktionen auf dem neuesten Stand zu bleiben. Zu diesen Übergängen gehört auch die wissenschaftliche Forschung., und das war das Ziel vieler Gespräche im Internet.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Für Investitionen in die Wissenschaft in Brasilien verantwortliche Stelle, der Nationalrat für wissenschaftliche und technologische Entwicklung (CNPQ) nicht mehr so ​​viel Geld hat, wie es bis vor einigen Jahren in der Hand war, aber das bedeutet nicht, dass die Entität geschnitten ist, In diesem Jahr, Stipendien, obwohl das Budget sehr stark gesunken ist.

bis in die letzten jahre, die mit dem Wissenschaftsministerium verbundene Agentur, Tecnologia e Inovações präsentierte zwei Zeitpläne für diejenigen, die Stipendien erhalten und auch für diejenigen, für die Projekte genehmigt wurden. Aber, in diesem Jahr, es gab eine Anpassung, einer davon wurde Anfang des Jahres angekündigt. „Da noch Unsicherheiten hinsichtlich der Rückkehr zur Normalität des wissenschaftlichen Handelns bestehen und, hauptsächlich, für die Mobilität von Forschern, vor allem im Ausland, wir haben nicht gestartet, zunaechst, die beiden allgemein erwarteten Zeitpläne. Anteilig, wir behalten die durchschnittliche Beantwortungsquote für diesen Anruf bei.", hob den Präsidenten des CNPq . hervor, Evaldo Vilela.

Angesichts dieses Szenarios, Der Präsident betont, dass diese Fahrplananpassung kein Grund zur Besorgnis ist., weil "es die Perspektive gibt, den anderen Stundenplan ab dem zweiten Semester zu starten". Es sei daran erinnert, dass die Geldbörsen nicht geschnitten wurden, wie wurde gesprochen. "CNPq agiert an zwei Fronten: eine an Börsen gebunden, und ein weiteres zu Projekten. Und der letzte, der sogar betroffen sein kann, aber der erste wird noch normal bezahlt". bitte beachte, dass, mit dem niedrigsten verfügbaren Budget in diesem Jahr, es wird nicht möglich sein, eine Perspektive der Neujustierung der Börse zu haben, schließlich würde dies bedeuten, die Menge zu reduzieren.

Für diejenigen, die es nicht wissen, CNPq ist verantwortlich für die Lattes-Plattform. „Es ist ein virtuelles Curriculum-System, das die Curriculum-Datenbanken integriert, Forschungsgruppen und Institutionen in einem einzigen Informationssystem, der Bereiche Wissenschaft und Technik, in Brasilien arbeiten", verrät der Generaldirektor des Heraklit-Forschungs- und Analysezentrums, Wissenschaftler Fabiano de Abreu Rodrigues.

Er fügt hinzu: "Dieser Raum ist das, was wir glaubwürdig beurteilen können, um zu beurteilen, ob die Ausbildung des Profis wirklich funktioniert, und eine großartige Abkürzung für uns, um nach dem Lehrplan zu suchen.". In Portugal gibt es auch eine ähnliche Plattform, sowie in anderen Ländern. Dies zeigt, dass die brasilianische Regierung nicht aufhören würde, etwas so Wichtiges für das Land zu fördern, wie Wissenschaft", Enden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*