Zuhause / Highlights / Nationaler Tag der Gerechtigkeit: „Ethik definiert das Sein, Moral ist in Gerechtigkeit gerechtfertigt “von Fabiano de Abreu

Nationaler Tag der Gerechtigkeit: „Ethik definiert das Sein, Moral ist in Gerechtigkeit gerechtfertigt “von Fabiano de Abreu

Der Neurophile Fabiano de Abreu erklärt die Gerechtigkeit und definiert sie als entscheidend für das Gleichgewicht einer Gesellschaft

Die Tag der Gerechtigkeit comemorado anualmente dia 8 Dezember, no Brasil, zielt darauf ab, die zu ehren Brasilianische Justiz und alle Fachkräfte, die dafür verantwortlich sind, dass die Gerechtigkeit unparteiisch gewährleistet ist. Der Neurowissenschaftler, Neuropsychologe und Philosoph Fabiano de Abreu, definiert Gerechtigkeit auf der philosophischen Grundlage von Ethik und Moral und auf der Grundlage von Neurowissenschaften in unserem Organismus.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

„Ethik ist ein Teil des Seins, deines Verhaltens, definiert, wer die Person ist und, Moral ist ein Regelwerk, Bräuche und Denkweisen, die definieren, was wir in einer von Ethik geprägten Gesellschaft tun oder nicht tun sollen. Gerechtigkeit ist ein Weg, um Moral zu rechtfertigen und soziales Gleichgewicht für eine bessere psychische Gesundheit und Glück für die Menschen zu suchen. “, beginnt.

Basierend auf Neurowissenschaften, Abreu define esses conceitos filosóficos cruciais para a nossa sobrevivência em harmonia.

„Ethik wird vom Histon getragen, das trägt unseren genetischen Code und stört das in unserem Neuron formatierte Engramm, Mit anderen Worten:, sind die Werte einer Generation, die a priori die Werte der nächsten Generation bedingen. Damit dies geschieht, Es muss Gerechtigkeit geben, die Gesetze einhalten, Die Regeln, die uns schützen und Bildung und Gesundheit gewährleisten, sind eine politische Pflicht, damit diese Gerechtigkeit Vorrang hat und auch, von Fachleuten, die für die Erfüllung und Unparteilichkeit der Gerechtigkeit verantwortlich sind. Das Gefühl der Ungerechtigkeit ist ein Engramm, das in unserer Erinnerung durch den Histon unseres Vorfahren formatiert wurde, Ergebnis eines Evolutionsprozesses, der, wenn betroffen, wenn Sie sich unwohl fühlen, Dieser Einfluss führt zu einer Funktionsstörung unserer chemischen Botenstoffe im Gehirn, die zu Verhaltensproblemen führt, Potenzierung von Angstzuständen und Stress, die zu Krankheiten führen, die bereits als Depression bekannt sind, Störungen und Syndrome. ", erklärt der Neurowissenschaftler.

Für Fabiano de Abreu, Gerechtigkeit ist eine der drei Säulen der Gesellschaft, nur aufrechterhalten, wenn andere nicht versagen. Justiz, Bildung und Gesundheit sind untrennbar miteinander verbunden und stellen nur dann eine Veränderung dar, wenn sie gleichzeitig und in gleichem Maße erreicht werden.

"Zusammenfassend, Gerechtigkeit, die mit Bildung und Gesundheit verflochten ist, ist für das soziale Gleichgewicht von größter Bedeutung, damit wir das Beste von uns an die nächsten Generationen weitergeben und so Ungerechtigkeiten reduzieren können. Ein gesetzloses Land, ein unfaires Land, ineffiziente Gerechtigkeit, führt zu einer unausgeglichenen Gesellschaft, heftig, wütend, unorganisiert und unglücklich. Damit wird jede Möglichkeit des sozialen Lebens beseitigt. “, schließt der Wissenschaftler.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*