Zuhause / Highlights / Der E-Commerce kann nach der Pandemie noch weiter wachsen
Ariane Marta. Fotos: Bekanntgabe.
Ariane Marta. Fotos: Bekanntgabe.

Der E-Commerce kann nach der Pandemie noch weiter wachsen

*Ariane Marta

Mit dem Pandemieszenario, das wir in den letzten Monaten erleben, Unternehmen und Branchen, die mit Technologie verbunden sind, haben noch mehr Stärke und Verbrauchervertrauen gewonnen. Ein Beispiel dafür, ist der E-Commerce-Markt, der in den letzten Jahren gewachsen ist und, mit dem Erfordernis der sozialen Isolation, beschleunigte diesen Prozess weiter. Um eine Idee zu bekommen, In Brasilien ist der Sektor gewachsen 47%, Laut einer Umfrage des brasilianischen E-Commerce-Verbandes (ABComm), in Partnerschaft mit Konduto.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Option von Lieferung, dass viele Unternehmen übernommen haben, um einen virtuellen Service anzubieten, wurde der einzig mögliche Weg, um das Geschäft in der Coronavirus-Krise am Laufen zu halten. In diesem Szenario, Kunden haben auch zur Beschleunigung der Online-Welt beigetragen, da sie die Art und Weise, wie sie Dienstleistungen und Produkte konsumieren, geändert haben und die Sicherheit zu schätzen begannen, keinen Kontakt mit dem Virus zu haben, Neben Praktikabilität und Komfort.

Trotz so vieler Vorteile, Die Arbeit mit E-Commerce erfordert auch besondere Sorgfalt und Strategien – genau wie jedes andere Geschäft. Trotz der Leichtigkeit, einen Online-Verkauf zu tätigen, Wer eine virtuelle Storefront hat, steht vor großen Herausforderungen, wie man Preise festlegt, digitale Marketingstrategien einstellen, Verwalten Sie die Online-Shop-Prozesse, separate Produkte, auf die Post nehmen, neben der Rechnungsstellung. Es gibt viele Prozesse, die Aufmerksamkeit erfordern.

Während der Pandemie, Der Logistik- und Inventarteil ist ebenfalls ein sehr komplizierter Faktor, weil jetzt alles umstritten ist. Deshalb, Ein häufiger Fehler, den viele Verbraucher derzeit bemerken, sind große und sogar kleine E-Commerce-Geschäfte, die für Produkte werben, aber den Verbraucher erstatten zu müssen, weil der Vorrat aufgebraucht ist. Neben Management und Logistik, Es muss eine Mittelreserve berücksichtigt werden, um das Geschäft zu differenzieren und die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf andere Weise zu erregen und zu erregen, Nachdenken über das Wettbewerbsproblem.

Sicherheit und guter Service sind in einer digitalen Welt unerlässlich

Ebenso wie der Unternehmer denkt, dass es notwendig ist, in ein physisches Geschäft zu investieren, Es ist auch notwendig, Anstrengungen zu unternehmen, um ein virtuelles Geschäft zu unterhalten – dringend benötigt für das Leben eines Unternehmens während und nach der Pandemie. In diesem Sinne, die Sicherheit, das war schon grundlegend, ist in einer digitalen Welt noch wichtiger geworden. Deshalb, Um einen guten E-Commerce aufzubauen, müssen Sie auf eine sichere Plattform setzen, damit der Standort keine Schwingungen durchläuft, weil es nichts Schlimmeres gibt, wenn Sie ein Produkt kaufen möchten und die Website nicht verfügbar ist. Ferner, Das Kundenerlebnis zählt genauso wie der Service in einem physischen Geschäft.

Deshalb, dem Profil der Verbraucher mit der Ankunft von Einladung-19 folgen, Es ist bereits zu verstehen, dass der Trend für die kommenden Jahre dahin geht, dass der E-Commerce immer mehr wächst. So wie wir eine Umgebung wählen, um unser Geschäft zu eröffnen und das gesamte Szenario zu untersuchen, essas lojas também precisam de uma avaliação e um plano de negócio específico. Deshalb, Beratung für diejenigen, die mit Hilfe von Technologie das Produkt und den Markt untersuchen und über gute Partner nachdenken möchten, nicht nur im Bereich der Buchhaltung, aber auch wenn es um digitales Marketing und Technologie geht.

*Ariane Marta ist Buchhalterin und Direktorin von Brascont Contabilidade

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*