Zuhause / Kunst / Iecine eröffnet die Registrierung für die Oficina Webserie Remota

Iecine eröffnet die Registrierung für die Oficina Webserie Remota

Kostenlose und Online-Aktivitäten für ganz Brasilien finden statt 16 ein 27 Mai

A Sekretariat der Kultur (Sedac), durch die Staatliches Filminstitut (Iecine) – Institution der Sedac – offene Anmeldung für eine weitere Büro des Berufsbildungsprojekts Enthüllung des Rio Grande, ein Remote-Webserien.





Die Aktivität wird vom Regisseur und Drehbuchautor unterrichtet Luis Alberto Cassol. Interessierte können sich bis zum heutigen Tag kostenlos anmelden 15 Mai, von Link auf Bio zu Instagram @ieciner.

Meetings finden virtuell über die Plattform Zoom statt, VON 16 ein 27 Mai (von Montag bis Freitag), 09.00 bis 12.00 Uhr.

Der Workshop thematisiert die audiovisuelle Produktion aus dem Kontext sozialer Isolation. Es wird an hybriden Produktions- und Sprachmodellen gearbeitet, die zu Inhalten führen können, die die Gegenwart und gegenwärtig mögliche Realisierungswege widerspiegeln..

“In Pandemiezeiten war die Fernproduktion für die Stärke des audiovisuellen Sprachwiderstands verantwortlich. Cassol verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Erstellung von Dokumentarfilmen und hybriden Arbeiten in einer virtuellen Umgebung, Entfernung und neue Technologien nutzen, Bereitstellung von Möglichkeiten für Wissens- und Kulturaustausch”, Highlights Zeca Brito, Direktor von iecine.

Programm

Kino vor der Pandemie und audiovisuelle Anpassungen, um in der Welt der Pandemie Widerstand zu leisten

Fallstudie: Debora! Das Hausgesetz

Fallstudie: Konfessionelle Webserie - Part 1: Aufzeichnung

Fallstudie: Konfessionelle Webserie - Part 2: Montage

Fernsteuerung und Montage mit Gastbeteiligung

Fernproduktion über Grenzen hinweg

Fallstudie: Grenze und gemischt

Psychoanalyse und Remote-Audiovisuelles

kulturelle Fruchtbarkeit, Filmclubs und abgelegene Filmfestivals

Die Zukunft des Remote-Audiovisuellen unter Beteiligung von Regisseuren und Gästen

Dozent

Cassol ist Geschäftsführer, Direktor, Produzent und Drehbuchautor bei Filmes de Junho Produtora und arbeitet auch als Regisseur und Drehbuchautor bei Accorde Filmes. Er arbeitet auch als Filmregisseur und Drehbuchautor., Serie, Werbekampagne, geschäftliche audiovisuelle Medien, Videoclips, Videos für das Web, zusätzlich zur Teilnahme und Förderung von Lives und Internetseiten. In seiner Karriere sammelt er die Leitung und Erstellung eines Drehbuchs für Projekte, die aus der Ferne produziert werden. als Cineclubist, war Präsident des National Council of Film Clubs – CNC.

Er zeichnete sich als Vertreter des audiovisuellen Bereichs im Nationalen Rat für Kulturpolitik und im Workshop des Cine Mais Cultura-Projekts aus, SAV – Audiovisuelles Sekretariat des Kulturministeriums. Er ist Kurator mehrerer Film- und Videoausstellungen, zusätzlich zu Vorträgen und Kursen über Kino und Cineclubism. Der Profi war auch künstlerischer Koordinator und Kurator des Santa Maria Video and Cinema Festivals – SMVC, die in 2021 hielt seine 14. Ausgabe, diesmal, im virtuellen Format. idealisiert, koordinierte und kuratierte das Santa Maria International Film Festival (zwei Ausgaben).

Enthüllung des Rio Grande

Das Projekt Revealing the Rio Grande ist eine Realisierung von Sedac, durch eine Vereinbarung mit dem Ministerium für Tourismus, über das Sondersekretariat für Kultur des Bundes.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*