Zuhause / Kunst / Klein: Léa Michaans Debütbuch ist geprägt von parallelen Geschichten, die sich treffen

Klein: Léa Michaans Debütbuch ist geprägt von parallelen Geschichten, die sich treffen

Die Psychoanalytikerin Léa Michaan reflektiert „Maly“, título que promete cativar o leitor desde a primeira página

Veröffentlicht in 2011, o livro da psicanalista Lea Michaan, "Wenig", se propõe a revelar recursos para ressignificar a vida como um todo. Com a proposta de cativar o leitor logo no início da história, o título de estréia da psicanalista é marcado por histórias paralelas que se encontram, num misto de suspense, Geheimnis, emoção e ação.





Der Autor, que estudou Antropologia e Filosofia em Nova York, é psicóloga e cede palestras recorrentes sobre a arte de ser mãe, relacionamentos e sentimentos. Recentemente começou uma série de vídeos curtos com dicas no Instagram, incentivando a saúde mental de seus leitores.

Im Buch, die Hauptfigur, Klein, Suche nach Antworten, Wie Ihr Name aus hebräischen Wörtern ableitet, bedeutet dies ー MA (was) e LY (für mim) ー, was bedeutet „was mir gehört?". Die Essenz der Charaktere verflechtet sie und, zusammen, Suche nach Gründen für Lebensprobleme. Das Buch spielt an den paradiesischen Stränden der Insel Capri, Italien, und den Leser zu fächern, Die zentrale Idee der Geschichte ist, dass nichts sicher ist.

"Wenig" pode ser encontrado na Amazon e no site da autora.

Assista o Booktrailer: www.youtube.com / watch?v=JZwmJKh0V8s
Site da autora: leamichaan.com.br
Amazon: www.amazon.com.br/Maly-L%C3%A9a-Michaan/dp/8561977299

Zusammenfassung: Maly ist ein Roman mit einer spannenden Erzählung, das fesselt und fasziniert von der ersten bis zur letzten Seite. Maly ist die Vereinigung zweier hebräischer Wörter - MA (was) e LY (für mim). Wie im Hebräischen gibt es keine Verben, um in der Gegenwart zu sein und zu sein, Maly kann auf zwei Arten übersetzt werden: “Was ist für mich??” oder “was mir gehört?”. Dies ist die Essenz der zentralen Charaktere einer konsistenten Handlung, das zeigt das miteinander verflochtene Leben von Maly und Pietro; “Menschen” die versuchen, den grundlegenden Fragen des Lebens Luft zu machen. Maly verlor alle Menschen, die sie liebte und musste lernen, auf dich zu zählen, eine Frau zu werden, die emotionale Ressourcen entwickelte, um ihr eigenes Leben neu zu gestalten. Pietro, obwohl er sich mit dem Leben, das er führt, wohl fühlt, geht auf die Suche nach dem Geheimnis, das seine Ursprünge umgibt. Während Maly nach den Antworten in sich sucht, Pietro unternimmt eine externe Suche, um das Geheimnis seiner Vorfahren zu lüften. Jeder untersucht die unbekannte Seite seines Seins; beide entdecken die Illusionen, die die persönliche Suche durchdringen. Sie entdecken, dass sie nur ein kleines Glied in einer riesigen Kette sind, die lange vor der Geburt begann.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*