Zuhause / Kunst / Odilon Esteves debütiert literarisches Stück IN THE ROOM WITH CLARICE, anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Clarice Lispector im Kulturzentrum Banco do Brasil

Odilon Esteves debütiert literarisches Stück IN THE ROOM WITH CLARICE, anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Clarice Lispector im Kulturzentrum Banco do Brasil

Das Solo von Odilon Esteves entstand während der Quarantäne in einem Regime physischer Isolation, und wird bis auf der Zoom-Plattform live präsentiert 31 Januar (mit kurzer Pause dazwischen 20/12 und 9/01). Zuschauer wählen, während der gesamten Sitzung, durch elektronische Umfrage, aus den vom Schauspieler vorbereiteten Optionen, Die Texte, die sie gerne hören würden, werden interpretiert. Die Übertragung ist abgeschlossen Schauspielerzimmer für eine Zuschauerraum

Das von der Banco do Brasil gesponserte Projekt folgt den Formen einer gastronomischen Veranstaltung, der Öffentlichkeit anbieten a “literarisches Menü” mit Eintrag, Hauptgericht und dessert, dargestellt durch die Geschichten und Chroniken des Autors. Wird angeboten 15 Optionen für fünf, die nacheinander ausgewählt und präsentiert werden. Das Stück dauert für 60 ein 90 Minuten, je nach Tageswahl variieren.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Jede Runde der Präsentation, abwechselnd die Elemente, die der Öffentlichkeit angeboten werden, um ihre Wahl anzuregen: Lesen von kleinen Abschnitten; Präsentation von Zusammenfassung; Ausstellung von Objekten im Zusammenhang mit Texten, sem que o público conheça sequer seus títulos.

Die Auswahlkriterien für die Werke folgten einer affektiven Linie: „Ich habe zuerst Texte ausgewählt, die mich kreuzen, das hat mich fasziniert, einige, die mich amüsieren, viele, die mich bewegen, andere, die mich befragen, Einige, die mich vor den Spiegel oder an den Rand des unaussprechlichen Geheimnisses stellten. Dann musste ich viele Geschichten aufgeben, weil ich fast alles wollte. Meine Kriterien waren sehr weit gefasst, fast ein Mangel an Kriterium. Also habe ich von der Liste gestrichen, ersten, die umfangreichsten Geschichten, die, allein, já dariam uma peça. Mas fui me dando conta de que a seleção estava diversa, eine Art Panorama vieler Facetten von Clarice und ich fand es gut. Erstens, weil ihre Arbeit sehr vielfältig ist und immer auf unterschiedliche Weise zu mir gekommen ist. Und weil wir alle sehr groß sind, voller Nuancen und Widersprüche. Und besonders Clarice scheute nie davor zurück, sie kennenzulernen, von show-the, in sie eintauchen. ", Odilon-Konto.

Dieser interaktive Charakter ermöglicht es der Öffentlichkeit, sich subjektiv gegenüber den ihnen angebotenen Optionen zu positionieren, Beitrag zu einer Verflechtung der gemeinsamen Vorstellungskraft der in dieser Sitzung versammelten Zuschauer. Ein Format, das das Publikum dem szenisch-literarischen Ereignis noch näher bringen soll, Sie in den Bau einbeziehen und jeden Tag als einen einzigartigen Weg betrachten.

Der Zweck dieses Projekts ist es, einige seiner Texte vollständig zu präsentieren, das geschriebene Wort mündlich zu formulieren, um das Treffen mit der Öffentlichkeit zu verbessern. Ein Job, der zugänglich und einladend sein soll, aber ohne Vereinfachungen. Dem Betrachter werden Werkzeuge zur Verfügung gestellt, mit denen er auf andere Ebenen von Clarices Arbeit zugreifen kann, im Original praktisch ungeschnitten.

Die Anwendung der Stimmaktionsmethode (von Constantin Stanislavski), dass Odilon Esteves seitdem studiert 2002, bringt den Betrachter näher an den vom Autor vorgeschlagenen Text und die Bilder heran. Der Minimalismus der Inszenierung zielt darauf ab, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, alles wegwerfen, was in der Landschaft und in den Kostümen überflüssig ist, oder überflüssig und illustrativ in Bewegung und körperlicher Handlung, der Fantasie des Betrachters Raum geben und damit spielen. A escuta como lugar de potência.

| Vorlesungsreihe |

Neben den Vorträgen, Das Projekt schlägt einen Vortragszyklus über Clarice Lispector in den Tagen vor 14 Dezember, 11 Januar und 25 Januar mit Ansätzen, die das Lesen und Analysieren seiner Arbeit vertiefen, beigebracht von:

Nádia Battella Gotlib (14 Dezember) Meister, Arzt und Professor an der Universität von São Paulo, wo hast du gearbeitet, von 1970, als Lehrer und Forscher in den Bereichen portugiesische Literatur und brasilianische Literatur. Atualmente é professora colaboradora do Programa de Pós-Graduação de Estudos Comparados de Literaturas de Língua Portuguesa.

Noemi Jaffe (11 Januar), es ist Schriftsteller, Lehrer und Literaturkritiker. Promotion in brasilianischer Literatur von USP, unterrichtet Kreatives Schreiben in der Casa do Sabre, im Writer Training Kurs am Vera Cruz Institute und n'A Escrevedeira. Sie arbeitet auch als Literaturkritikerin für die Zeitung Folha de São Paulo.

Maria Homem (25 Januar) – Abschluss in Psychologie an der USP, mit dem Meister in Psychoanalyse und Ästhetik von Internationale Hochschule für Philosophie und Paris VIII Universität, und Promotion in Literaturtheorie und Vergleichender Literaturwissenschaft von USP. Derzeit arbeitet mit PUC-SP und FAAP. Hat Erfahrung in der Psychoanalyse, Kultur und Ästhetik, handeln zu folgenden Themen: Psychoanalyse, Literatur, cinema e subjetividade.

Clarice in den Augen des Schauspielers

„Clarices Schreiben hat sich in vielerlei Hinsicht bereits in mir niedergeschlagen. Die erste Arbeit, die ich traf, war “Die Stunde des Sterns”, im Jugendalter. Und Macabéa hat mich verletzt, weil ich mehrere Macabéas im Norden von Minas Gerais getroffen habe, wo ich geboren bin. Weil ich mehrere Macabéas liebe, die sich als Kind um mich gekümmert oder für meine Familie gearbeitet haben, e muitas morreram antes de eu saber o que fazer por elas.

Wie oft haben mich die menschlichen Widersprüche in Clarices Texten eingeladen, mich meinen eigenen zu stellen! Wie oft habe ich mich fremd gefühlt, sogar in der Stadt, in der ich geboren wurde! Ich habe Bilder, auf denen ich traurig aussehe, aber in der Erinnerung bin ich sicher, dass ich glücklich war, obwohl ich nicht lächle. In deinen Büchern, Ich finde Welten, in die ich passe. Und wo passen meine Freunde hin?, meine Familie, e todo o mundo que desconheço.

Außerdem, Ihr gewöhnlicher Alltag hat eine Aura mythischer Realität. Clarice hatte Kontakt, wurde von vielen meiner Idole gelesen und bewundert: Chico Buarque, Fernanda anda~~POS=HEADCOMP Montenegro, Carlos Drummond de Andrade.

Und zusammen mit seiner Liebe zu Recife, hat auch eine starke Beziehung zu Minas. Die Nähe zu so vielen Bergleuten, tiefe Bewunderung für Lúcio Cardoso, die Freundschaft mit Fernando Sabino, der Brief, in dem es spricht “Großer Sertão: Pfade” Guimarães Rosa… In der Chronik “Die Vorteile, dumm zu sein”, Das ist ein Standard gegen die Kultur der List, diese Krankheit von “Nutzen Sie den Vorteil um jeden Preis” tão recorrente no Brasil, Sie beschreibt den Narren als das Gegenteil des Klugen, und sagt, es gibt Orte, die es einfacher machen, albern zu sein, und Minas Gerais ist ein Beispiel dafür. Letztlich… Ich wollte mit ihr zeitgemäß sein, aber ich wurde erst elf Monate nach seinem Tod geboren. Und doch, an deine Bücher umarmt, atravessei a pandemia na companhia de Clarice.”

| CCBB, JAHRHUNDERT CLARICE und ONLINE-THEATER |

Die CCBB startete im März das 100-jährige Bestehen von Clarice 2020 mit dem Debüt, in Rio de Janeiro, musikalisch machen “DIE STERNZEIT – Die Ecke von Macabéa”, mit Laila Garin. Eine Woche später, Die Saison musste wegen körperlicher Isolation unterbrochen werden. Machen Sie keine Pause von dieser sehr wichtigen Feier, NA SALA COM CLARICE chega para uma celebração via streaming.

“Die CCBB hat immer für neue Formate geworben, wissen, wie wichtig das ist. Als Zuschauer und Besucher dieses Raumes habe ich die Renovierung viele Male gesehen. Darüber hinaus konnte die Feier zum 100. Geburtstag von Clarice Lispector nicht aufhören. “Im Zimmer mit Clarice” setzt die Party mit fort “DIE MACABÉA ECKE” und, nach Angaben der CCBB selbst, Dieses Musical kehrt in die Szene zurück 2021, wenn es die sanitären Bedingungen erlauben “, Kommentare Odilon.

Derzeit ist die 4 CCBBs wieder geöffnet, bietet aber immer noch digitale Programmierung an, um Menschen eine kulturelle Alternative zu persönlichen Veranstaltungen zu ermöglichen.

| ZUSAMMENFASSUNG |

Im Zimmer mit Clarice – Online-Literaturspiel, zur Feier des hundertjährigen Bestehens von Clarice Lispector, wo die Öffentlichkeit wählt, aus einem Menü von Texten des Autors, was ich in dieser Sitzung gerne hören würde. Werke, die einen Überblick über die verschiedenen Facetten geben, einschließlich Erzählungen, in denen wir Clarice selbst in verschiedenen Lebensphasen wahrnehmen können.

| FACTSHEET |

Texte: Clarice Lispector. Konzeption und Leistung: Odilon Esteves. Co-Regie und Art Direktion: Fernando badharó. Soundtrack: Krachmacher. Beleuchtung:Lucas Pradino. Libras Interpreter: Marcella Alves de Sousa. Ausführende Produktion: Ricelli Piva. Produktionsrichtung: Juliana Sevaybricker. Herstellung: Agentz Produções
Dauer: VON 60 ein 90 Minuten (abhängig von den Entscheidungen des Publikums)
Altersfreigabe: 12 Jahre
Freikarten auf der Website: www.sympla.com.br/nasalacomclarice
Strumpf: 995 Menschen

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*