Zuhause / Kunst / Gemeinde von Campo de Santana Nachbarschaft empfängt Kammerorchester der Stadt Curitiba
Orquestra de Câmara da Cidade de Curitiba em Campo de Santana. Fotos: Doreen Marques.

Gemeinde von Campo de Santana Nachbarschaft empfängt Kammerorchester der Stadt Curitiba

Eine weitere Ausgabe des Projekts "Konzert in den Kirchen" der Camerata Antiqua von Curitiba passiert am Donnerstag dieser Woche (27), um 20:00, in der Pfarrei St. Anne. In dieser Präsentation, klassische Werke aus verschiedenen Epochen werden vom Kammerorchester der Stadt Curitiba durchgeführt werden, die Gruppe Camerata, und musikalische Leitung von Francisco Freitas. Das Konzert ist öffentlich zugänglich und ist Teil einer Reihe von Präsentationen in den Kirchen, die die Gruppe während der ganzen Saison ausführt.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

In 2018, die Sozialarbeit der Camerata Antiqua von Curitiba verschärft sich mit der Zunahme der Zahl von Konzerten in Kirchen – eine pro Monat, insgesamt 10 Präsentationen im Jahr. Das Repertoire vorbereitet für die St. Anne Gemeinde spiegelt den Charakter und den musikalischen Projektvorschlag, Es ist ein historischer Überblick über klassische Werke von ausländischen Komponisten und brasilianischen, Vertreter in seiner Zeit, als Johann Sebastian Bach, George Friedrich Händel, Heitor Villa-Lobos, Antônio Carlos Gomes, Mozart Camargo Guarnieri und Edmund Villani-Côrtes.

Konzert in Kirchen

Das Projekt wurde gemeinsam von Kirchen Konzert Camerata Antiqua von Curitiba als Teil der Gemeinschaft-Relations-Aktivitäten seit 2002. Bis jetzt gab es Hunderte von Konzerten in Nachbarschaften, Tausende von Menschen erreichen. Die Camerata besucht mit seinen Konzerten der verschiedensten Konfessionen – katholische Kirchen, Batista, Methodist, Mennonitische, Messianische Weltkirche, Terreiro de Umbanda der Vater Macrae, unter anderem.

Service:
Kammerorchester der Stadt Curitiba
Regency Francisco Freitas
Lokale: St. Anne Gemeinde
Adresse: rd. Delegierte Bruno de Almeida, 2565 - Santana Course
Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 27 September 2018, um 20:00
Freier Eintritt

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*