Zuhause / Kunst / Programm Lesen von Curitiba in der letzten nationalen Preis zu fördern,
Casa da Leitura Miguel de Cervantes. Fotos: Doreen Marques.

Programm Lesen von Curitiba in der letzten nationalen Preis zu fördern,

Die „Curitiba liest“, Lesen Incentive-Programm durchgeführt von der Kulturstiftung von Curitiba, Es ist ein Finalist für die 4. Ausgabe des Lese Bilder Auszeichnung, von dem Pro-Book-Institut gefördert (SP). Das Ziel der Auszeichnungen, von der Nationalen Buchkammer unterstützt, Es ist zu verbessern und erfolgreiche Initiativen im Bereich der Ausbildung von Lesern zu verbreiten und zu fördern lesen, in allen Regionen des Landes.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Über 200 Projekt 23 Brasilianische Staaten konkurrierten in dieser Ausgabe. Das Programm gehört zu dem Curitiba 42 Finalisten (plataforma.prolivro.org.br/4a-edicao-premio-retratos-da-leitura-finalistas/) und konkurriert in der Kategorie „Bibliotheken“. Die anderen Kategorien sind Produktionskette, Medien und öffentliche Organisationen Sozial. Die Liste der Finalisten wurde durch das Institut am Dienstag angekündigt, (29). Die drei Gewinner jeder Kategorie werden noch bekannt gegeben auf 4 Dezember, eine Zeremonie in São Paulo. Sie werden den IPL Trophäe-Preis nehmen - Portraits of Reading.

Aktionen – Criado em 2010, die „Curitiba Liest“ besteht aus einer Reihe von Entwicklungsmaßnahmen, Verbreitung und Ausbildung auf die Erhöhung der Quantität und Qualität der Leseinhalte in der Bevölkerung gerichtet. Gegenwärtig, Konto mit 16 Häuser Reading und Reading Bondinho auf dem Gehweg der Rua XV de Novembro. Zusätzlich zu den physischen Räumen, Das Programm fördert auch direkte Aktionen mit der Gemeinde Angebote Kreisen Aktivitäten und Geschichten lesen, Lese labs, Vorträge, Seminare und Workshops und Analysen des literarischen Schaffens.

Lesen Häuser halten Buch Darlehen in der gleichen Art und Weise, dass die traditionellen Bibliotheken, Differenzierung dieses durch eine spezielle Sammlung von Literatur und Kunst anbieten. ein gemischtes Publikum von Kindern gegeben, Junge, Erwachsene und Senioren, Lesen die Häuser versuchen, eine Beziehung mit der Gemeinde Ihrer Umgebung zu pflegen, vor allem durch Institutionen wie Schulen, Sozialzentren, Nachbarschaftsverbände, NGOs, andere.

Highlights – Esta não é a primeira vez que o “Curitiba Lê” é indicado como uma das iniciativas de destaque no incentivo à leitura. In 2012, es wurde in der Beobachtungsstelle von Reading Public Policy in Lateinamerika einbezogen, die UNESCO Chair in Reading (PUC - Rio) als Beispielprogramm, das durch Ausbildung der Spieler, soziale Transformation beiträgt. In 2014, eine Vermittlung von Leseprojekte Curitiba-Leseprogramm, das Wort Frau, Er wurde als einer von fünf Finalisten für die Auszeichnung nominiert Vivaleitura, gemeinsame Initiative der Ministerien für Kultur und Bildung.

Quelle: www.fundacaoculturaldecuritiba.com.br/noticias/programa-rcuritiba-ler-e-finalista-do-4-premio-retratos-da-leitura/

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*