Zuhause / Kunst / Erfahren Sie, wie sich die Farbpsychologie auf das Drucken in einer Umgebung auswirkt
Erfahren Sie, wie sich die Farbpsychologie auf das Drucken in einer Umgebung auswirkt. Fotos: Aquarellfoto erstellt von bedneyimages - br.freepik.com.
Erfahren Sie, wie sich die Farbpsychologie auf das Drucken in einer Umgebung auswirkt. Fotos: Aquarellfoto erstellt von bedneyimages - br.freepik.com.

Erfahren Sie, wie sich die Farbpsychologie auf das Drucken in einer Umgebung auswirkt

UEines der am schnellsten wachsenden Segmente in Brasilien ist Architektur und Dekoration, auch in Krisenzeiten. Jedoch, wenige wissen, wie es geht Farbpsychologie können, und muss, Hilfe bei der Verbesserung einer Umgebung.

Beleg für das Wachstum in diesem Bereich ist eine Umfrage der CAU selbst (Rat für Architektur und Urbanismus in Brasilien), weist darauf hin, dass in der letzten Zeit die Architekturprojekte mehr als gewachsen sind 12%.

Denken Sie daran, dass der Sektor von der Heimnische reichen kann, Bau und Städtebau bis hin zum Gestaltung drinnen, wenn eine Agentur oder ein Geschäft beauftragt wird, die Installation eines orientalische Dekoration Tapete.

Genau hier setzt das Thema Verbesserung der Umgebung an., ob intern oder extern. Schließlich, Farben können ein Schlafzimmer unglaublich beeinflussen, sogar einen therapeutischen Sinn gewinnen, so viel wie ein Schaufenster.

Was schon einen weiteren interessanten Punkt zeigt: Dass dekorative Strategie kann nicht nur für persönliche Zwecke ausgerichtet werden, aber auch Werbung. Deshalb, ist, dass das Fach von der Architektur so studiert wird, von Gestaltung und sogar für das Marketing.





Tatsächlich, Heutzutage sind wir in der Regel an mehr Verkaufsstrategien beteiligt, als wir uns vorstellen, vor allem in großen Städten. Zum Beispiel, ein Geschäft Teppichfliesen kann die Aufmerksamkeit der Kunden auf viele Arten erregen..

Ein bekanntes Verfahren auf Alleen und Outlets ist die Installation eines roten Blinklichts (berühmt strobo rhythmisch) direkt am Schaufenster. So, die Ressource lässt den Passanten dieser Einrichtung mehr Aufmerksamkeit schenken als den anderen.

Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie Farbpsychologie in unser tägliches Leben einbezogen werden kann. Deshalb, Wir haben uns entschieden, diesen Artikel zu schreiben, Bringt Konzepte und sogar praktische Ratschläge hierher, wie es den Eindruck beeinträchtigt, den wir von einer Umgebung haben.

Neben Informationen und Tipps, Wir zeigen auch, wie dieses Forschungsfeld darauf ausgerichtet ist, eine Umgebung kundenfreundlicher zu gestalten, mehr Akzeptanz erzeugen. Dazu gehört auch, die Bedeutung der heute verwendeten Hauptfarben zu erklären.

Das Coolste ist, dass sich dieses Universum so sehr entwickelt hat, dass die Psychologie der Farben heute wirklich tausendfach angewendet werden kann, ob im Babyzimmer oder im Polyurethanfarbe die eine Fabrik in ihrem Außenbereich macht.

Dann, wenn Sie ein für alle Mal verstehen wollen, wie sich diese Faktoren auf die Wahrnehmung der Umwelt durch den Menschen auswirken können, Lies einfach weiter.

was bedeuten die farben?

Die Psychologie der Farben ist nichts anderes als die Art und Weise, wie die Farbe und ihre Töne unsere rationale und emotionale Wahrnehmung eines bestimmten physischen Elements beeinflussen.

Mit anderen Worten:, die Tatsache, dass Objekte und Elemente in der physischen Welt eine bestimmte Farbe haben, bleibt unserem Gehirn nicht verborgen, aber es verändert unsere Wahrnehmung des Ganzen.

So, Unnötig zu erwähnen, wie wichtig dieses Thema ist, wenn wir über ein Projekt von Fassadenmalerei, oder um den Eindruck zu kontrollieren, den wir von einer Umgebung in unserem Haus oder Büro haben werden.

im Grunde, Farben können warm sein, kalt oder neutral. Heute, die am häufigsten verwendeten sind wie folgt, nach ihrer Bedeutung:

  • rot: heiße Farbe, steht für das Lebensprinzip;
  • Orange: heiße Farbe, steht für Energie;
  • gelb: heiße Farbe, kann die Stimmung heben;
  • blau: kalte Farbe, regt zur Ruhe an und gibt Tiefe;
  • Braun: kalte Farbe, häufig im Wohnort, beschwöre die Natur;
  • Grün: kalte Farbe, Symbol für Jugend und Gesundheit;
  • Violett: kalte Farbe, suggeriert Spiritualität und Ruhe;
  • Weiß: neutrale Farbe, steht für Frieden und Sauberkeit;
  • schwarz: neutrale Farbe, steht für Ernsthaftigkeit gegenüber der Umwelt;
  • Grau: neutrale Farbe, dient eher zur Hervorhebung anderer Farben.

Es ist auch wichtig darauf hinzuweisen, dass Farben nie allein sind, da sie nicht als herausragendes Phänomen aus der realen Welt existieren.

Deshalb, andere architektonische Faktoren können die Gesamtwirkung beeinflussen. jedoch, dies ändert nichts daran, dass die vorherrschende Wirkung der oben aufgeführten Farben beschrieben wird., nach Farbpsychologie, im allgemeinsten Sinne.

Meistere die Logik der Farben

Wenn es um Anwendung und bewährte Praktiken beim Einsatz der Farbpsychologie in Umgebungen geht, Zuallererst ist es notwendig, die Logik hinter dieser Funktion vollständig zu verstehen.

Wie wir gesehen haben, Unser Gehirn ignoriert nicht die Tatsache, dass die Dinge in der physischen Welt Farben haben, Tonnen, Farbtöne und so weiter. Deshalb gibt es eine Liste wie die, die wir oben gestellt haben, die Wirkung, die jede Farbe haben kann.

Eine weitere schöne Tatsache, die es zu berücksichtigen gilt, ist, dass, obwohl es ein psychologisches phänomen ist, zerebral und damit vor der Rationalität, das heißt nicht, dass es an kulturellen Elementen mangelt.

Das soll nicht heißen, dass die Farben sind 100% subjektiv. Schließlich, Alles hat einen gewissen Spielraum der Objektivität, beispielsweise, a Schiebetür aus Aluminium hat überall auf der Welt die gleiche Funktion..

jedoch, wenn wir über Farben sprechen, Es gibt kulturelle Faktoren, die darüber hinwegtäuschen, so sehr, dass indigene Völker dazu neigen, Grüntöne stärker wahrzunehmen, genau wie eskimos, die auf Eis leben, sind empfindlicher gegenüber Blau und Weiß.

Deshalb, wenn Ihre Wahl auf die Welt der Grafiker ausgerichtet ist, Bedenken Sie, dass Ihr Publikum eine größere Sensibilität für Töne und Farbtöne haben wird. Wenn das nicht der Fall ist, bevorzugen eine universellere Farbe und eine weniger anspruchsvolle Palette.

was ist die regel 60-30-10?

Diese Regel oder Strategie ist in der Architektur- und Innenarchitekturbranche bekannt., und es hat alles mit der frage der farbpsychologie zu tun.

Schließlich, damit eine Farbe ihre Vorherrschaft ausüben und ihre Bedeutung wirklich in eine Umgebung einprägen kann, es muss richtig angewendet werden.

Zum Beispiel, um Isolierglas Es ist eine Möglichkeit für eine Person, sicherzustellen, dass eine Umgebung einen höheren thermischen Komfort und eine höhere Schalldämmung bietet. Ferner, Farben haben eine Funktion, was erfordert, sich bewerben zu können.

Im Fall, Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, zu wissen, wie man mit der Farbpalette umgeht., was die Verwendung einer Primärfarbe erfordert, die mindestens einnimmt 60% der Umwelt.

Dies wird die primäre Vorherrschaft sicherstellen. Nach, Sie können eine Variation in der Nähe auf der Palette nehmen., und überschreiten nicht die Abdeckung von 30% sie in der gleichen Umgebung.

Schließlich, Zum 10% Restfläche, es ist möglich eine Kontrastfarbe zu wählen, was ist am weitesten in der Palette, wie in Kissen, unterstützt, Metalle oder andere Elemente, abhängig von der jeweiligen Umgebung.

Verhältnismäßigkeit

Ein Punkt, den manche übersehen, um nur über die Harmonisierung von Farben und die Beziehungen, die die Palette herstellen kann, nachzudenken, ist der räumliche Anteil der Umgebung.

Es ist notwendig, viel über die Dimension des Raumes nachzudenken, dies als entscheidenden Faktor zu berücksichtigen, um die Primärfarbe des Standorts zu definieren.

Manche denken über strukturelle Probleme nach, als wäre der raum mit gemacht Spritzbeton oder nicht, ganz zu schweigen von der Art der Oberfläche und des Finishs.

jedoch, wenn die Umgebung klein ist, Das Auftragen einer warmen Farbe kann unsere Wahrnehmung noch weniger beeinträchtigen, ein Erstickungsgefühl einprägen.

Andererseits, Neutrale Farben wie Weiß und Grau können einen unglaublichen Raumeffekt erzeugen.. Wenn der Platz größer ist, glaube nicht, dass dies die Möglichkeit eröffnet, jede Farbe zu verwenden.

Wenn Sie farbpsychologisch denken wollen, ein zu großer raum kann sich leer anfühlen und es mangelt ihm an persönlichkeit.. Dann, eine warme Farbe bringt mehr Komfort und Gemütlichkeit, aber auch die kalte farbe kann nüchternheit geben.

Andere zu berücksichtigende Elemente?

Als Bonus, Wir können uns daran erinnern, dass es andere architektonische Elemente zu berücksichtigen gibt, die nicht ganz losgelöst von der Farbpsychologie sind, obwohl sie nicht unbedingt aus Farbe sind.

Heutzutage wird viel darüber geredet Projekt wie gebaut, Dies ist die technische Projektion des Architekturprojekts, die vom Plan bis zu den Details der Fertigstellung umfasst.

In Bezug auf Malerei und Gestaltung dies bezieht sich in viel umfassenderer Weise auf das Phänomen der Farbpsychologie.. Die größten Beispiele sind Beleuchtung und die Verwendung von Glas.

Zum Beispiel, von einer Wand als Kontrastsockel kann nicht ohne einen gegenüberliegenden Spiegel gesprochen werden, da es diesen Effekt widerspiegeln und multiplizieren wird.

auch so, Beleuchtung über schwarzer Farbe kann eine Hervorhebung bewirken, oder zu etwas Bunterem geleitet werden und die Stärke von Schwarz verringern.

Final Thoughts

Farbpsychologie ist ein allgemein bekanntes Phänomen, als etwas, das den Eindruck oder die Wahrnehmung, die wir von einer Umgebung haben, direkt beeinflussen kann.

Um es gut zu nutzen, die tipps reichen von der regel 60-30-10, die Auswahl der Orte durchgehen, um warme oder kalte Farben zu verwenden (und für die sparsam gestellte Anwendung), Sie wissen sogar, wie man Kontraste und Elemente wie Glas verwendet, Spiegel und Beleuchtung.

Mit den Tipps, die wir oben gegeben haben, Es wird viel einfacher für Sie sein, diese Konzepte und die besten praktischen Ratschläge auf diesem Gebiet besser zu verarbeiten.

Dieser Text wurde ursprünglich vom Blog-Team entwickelt Investitionsleitfaden, Hier finden Sie Hunderte von informativen Inhalten zu verschiedenen Segmenten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*