Zuhause / Kunst / CCBB Theatre nimmt Aktivitäten mit wieder auf “Gedicht Bar”, ein Musik- und Gedichtabend mit Alexandre Borges, João Vasco, Mariana de Moraes und Sofia Vitória
Poema Bar Show, aufführen. Fotos: João Vasco.
Poema Bar Show, aufführen. Fotos: João Vasco.

CCBB Theatre nimmt Aktivitäten mit wieder auf “Gedicht Bar”, ein Musik- und Gedichtabend mit Alexandre Borges, João Vasco, Mariana de Moraes und Sofia Vitória

Die Centro Cultural Banco tun Brasilien Brasilia nimmt die Aktivitäten in seinem Theater mit dem luso-brasilianischen Musik- und Gedichtkonzert wieder auf:

Gedicht Bar

Zart und intim, die show, das bringt Alexander Borges in die Richtung und auf die Bühne neben dem portugiesischen Pianisten João Vasco und die Sänger Mariana de Moraes und Sofia Victoria, verehrt die Werke von Vinicius de Moraes und Fernando Pessoa

Heute erfordert Pflege, weil wir die Covid-19-Pandemie erleben. Jedoch, Gesundheitsmaßnahmen, die von nationalen und internationalen Gesundheitsbehörden erstellt und validiert wurden, um die Sicherheit aller zu gewährleisten, Minimieren Sie die Verbreitung des neuen Coronavirus.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Empfehlungen werden vom gesamten Team von Fachleuten, die an der Produktion des Stücks sowie an der Rezeption der Öffentlichkeit beteiligt sind, strikt befolgt, als soziale Distanz, Verwendung von Gelalkohol, Voraussetzung für die Verwendung einer Gesichtsschutzmaske und die ordnungsgemäße Reinigung von Räumen und Verkehrsbereichen.

Es ist mit all dieser Aufmerksamkeit, das geht von Bord, nicht CCBB Brasilia Theater, die show Gedicht Bar für eine Saison von acht Vorstellungen zwischen den Tagen 4 ein 13 Dezember, von Donnerstag bis Sonntag. Die Theaterkapazität wurde reduziert und Tickets sind jetzt über die Eventim App erhältlich, in eventim.com.br/artist/poema-bar.

Die Montage schlägt einen neuen Blick auf die Arbeit zweier Dichter vor, die, obwohl sie unterschiedliche Zeiten darstellen, Übersetzen Sie in Versen die weite Kultur ihrer Länder. Andererseits, der saure Humor und die Leidenschaften des Brasilianers Vinicius de Moraes, die die portugiesische Romantik von Fernando Pessoa in der Komposition einer zu sehenden Show verbinden, gehört und, speziell, Sinn.

In Gedicht Bar, Premiere im Juli 2011 in der Casa Fernando Pessoa, in Lissabon (EN), Der Schauspieler ist in der Besetzung Alexander Borges, mit der dramatisierten Lektüre der Dichter, begleitet vom portugiesischen Pianisten João Vasco, von Vinicius 'Enkelin Mariana de Moraes und Portugiesisch Sofia Victoria, beide Sänger.

Diese Saison, Es wird eine kostenlose Sondersitzung geben, auf 12 Dezember, Samstag, um 20:00, mit Übersetzung in Pfund und der Teilnahme von Künstlern aus Brasilia Cida Moreira, kein Klavier, Paula Zimbres, auf dem elektrischen Kontrabass, und Thanise Silva, auf der Querflöte.

Das Repertoire, Gedichte wie "Liebe in Tränen" und "Acalanto da Rosa", von Vinicius de Moraes mit Arrangements des brasilianischen klassischen Komponisten Cláudio Santoro; und "Ich existiere nicht ohne dich" und "Die Sterne tun mir leid", Fernando Pessoa, unter anderem. Portugiesische Fado-Versionen bilden auch das Skript, zum Singen und Klavier, wie "Gaivota" und "Meu Amor", Meine Geliebte", arrangiert von Jeff Cohen – Pianist und Professor am Conservatoire Superior de Paris.

Gelobt von mehr als 22 tausend Zuschauer, Das Stück ist bereits in Portugal im Umlauf, Deutschland, Frankreich, Mosambik, Sao Paulo, Bahia, Minas Gerais und Rio de Janeiro. Die Motivation für die Erstellung des Konzerts kam von der literarischen Leidenschaft von Alexandre Borges und João Vasco, Projektautoren, nähren von Vinicius de Moraes und Fernando Pessoa.

Biographien:

Alexander Borges – Hat 35 jährigen Karriere, integrierte die Boi Voador Theatergruppe unter der Leitung von Ulysses Cruz, mit wem debütierte in 1985, in dem Stück Velhos Marinheiros, von Jorge Amado. Nach mehreren Spielen, debütierte im Fernsehen in 1993 im ausgestorbenen Manchete-Netzwerk, mit der Hauptrolle „Lustig… Deine Lieben und deine Sünden “. Er wurde einer der gefragtesten Schauspieler im TV Globo, Sender, für den es unzählige Arbeiten ausführt.

João Vasco – Der Klavierlehrer am Nationalen Konservatorium von Lissabon trat in mehreren Ländern Europas auf, Afrika, Nord-und Südamerika. Aufgenommen die CD "Alémfado" – eine Zusammenstellung von Fados für Soloklavier. É intérprete e fundador de projetos camerísticos apresentados internacionalmente. Também fotógrafo e videasta, koordiniert die Bildgebungsabteilung des Nationalen Konservatoriums. In 2015, machte den Kurzfilm "A Carruagem", Preisträger beim 9. Inatel-Wettbewerb, präsentiert in der "Shortfilm Corner" in Cannes und Gewinner des "Grand Prix Cinerail" in Paris.

Mariana de Moraes – Teilnahme an mehreren Filmen. Er stach in der Dokumentation „Vinicius“ hervor (2006), in dem er den Klassiker „Coisa mais linda“ interpretierte. Im Theater arbeitete er in mehreren Shows und Seifenopern des Globo-Netzwerks. Vier Discs aufgenommen: "Die Freude geht weiter", "Wenn es eine Sünde ist zu tanzen", "Mit Glück" und "Begierde". Teilnahme an Discs und DVDs von Künstlern wie Maria Bethânia, Francis Hime, Celso Fonseca und Zé Renato.

Sofia Victoria – Während seiner Karriere trat er mit Musikern von großer Relevanz in der europäischen Musikszene auf. In 2012 veröffentlichte sein erstes Album in Zusammenarbeit mit dem Pianisten Luís Figueiredo: „Sofia Vitória & Luís Figueiredo - Wort der Frau “ – komponiert aus Liedern der verschiedenen weiblichen Figuren des musikalischen Universums von Chico Buarque. Echoes ist seine letzte CD, die in veröffentlicht wurde 2016.

Factsheet:

Künstlerische und rezitierende Richtung: Alexander Borges
Pianist und Schöpfer: João Vasco
Sänger: Mariana de Moraes und Sofia Vitória
Lichtdesign: Domingos Quintiliano
Szenografie: Rogério Marcondes
Produktionsrichtung: Camila Bevilacqua
Herstellung: Candice Frederico
Lokale Produktion: Guinada Productions
Pressestelle: Rodrigo Machado
Künstler zur Sitzung des Tages eingeladen 12 Dezember: Cida Moreira, kein Klavier, Paula Zimbres, auf dem elektrischen Kontrabass, e Thanise Silva, auf der Querflöte.

Vorgeschlagene Zusammenfassung:

Die dramatisierte Lesung von Gedichten von Vinicius de Moraes und Fernando Pessoa wird von Alexandre Borges in musikalischer Partnerschaft mit dem Pianisten João Vasco und den Sängern Mariana de Moraes und Sofia Vitória aufgeführt.

Service:
[RECITAL] Gedicht Bar
Lokale: Theater der Banco do Brasil Brasilia Kulturzentrum
Adresse: SCE, Auszug 02, Batch 22.
Saison: VON 04 ein 13 Dezember 2020.
Sitzungen: von Donnerstag bis Sonntag, um 20:00.
Am Sonntag Tag 13/12 wird zwei Sitzungen sein, 16h e 20h.
Tag 12/12, erschwingliche kostenlose Sitzung mit Übersetzung zu Libras und Gästen, gefolgt von einem Chat mit der Besetzung, der live und online übertragen wird.
Dauer: 70 min.
Tickets: Zum Verkauf in eventim.com.br/artist/poema-bar – R $ 30 (vollständig) e R $ 15 (Socke für BB Kunden (Zahlung mit Ourocard), Schüler und Lehrer, Kinder mit bis zu 12 Jahre, über 60 Jahre, behinderte Menschen und ihre Begleiter und Fälle, die gesetzlich vorgesehen sind).
Elterliche Anleitung: Não Recomendado Para Menores de 12 Jahre.
Informationen: (61) 3108-7600 oder ccbbdf@bb.com.br

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*