Zuhause / Kunst / Drei Bücher zum Lesen im Gelben September
Drei Bücher zum Lesen im Gelben September, Buchcover. Bekanntgabe.
Drei Bücher zum Lesen im Gelben September, Buchcover. Bekanntgabe.

Drei Bücher zum Lesen im Gelben September

Mit unterschiedlichen Perspektiven auf Suizid und seine Prävention, Jedes Buch auf dieser Liste präsentiert einen einzigartigen Vorschlag.

Die Suizidpräventionskampagne, der Gelbe September, setzt in Brasilien den Kampf und die Diskussion über die Realität von Selbstmordfällen im Land fort. weltweit, die Selbstmordrate ist gesunken, aber in Amerika sind die Prozentsätze gestiegen, und mit dem Ziel, diese Realität zu ändern, viele Autoren nehmen das Thema in ihre Bücher auf, um zu helfen, helfen und das Leben anderer verhindern.





Unter den verschiedenen Erzählungen, die suizidale Gedanken und Einstellungen beinhalten, oder sogar Todesfälle durch Selbstmord, wir listen drei auf nationale Bücher die auf unterschiedliche Weise über das Thema sprechen.

Eine Freundin für Taehyung

In Richtung Korea, Joy verlässt Brasilien auf der Suche nach ihrem Traum, ein Weltstar zu werden. Trotz seiner unzähligen Talente, Das Erwachsenenleben voller Verantwortung lässt sie nach einem Job suchen, der ihre Rechnungen bezahlt, Lass deinen Traum im Hintergrund. Als verantwortlich für die Reinigung eines Unterhaltungsgebäudes, Sie beginnt mit den Mitgliedern mehrerer K-Pop-Gruppen zu leben, aber nur ein junger Mann fällt auf, und das nicht nur wegen seiner bezaubernden Schönheit. Jeong Taehyung ist das chaotischste Mitglied der DK-Gruppe, Ein Junge, der dafür bekannt ist, alles zum Spaß zu nehmen. Hauptziele sind die Mitarbeiter des Gebäudes, und jeder nimmt seine offensichtliche Bevorzugung durch Freude wahr. Wenn ein katastrophaler Streich die Beschäftigung des Brasilianers bedroht, Taehyung muss sein Verhalten ändern, um sie zu beschützen. Und genau dieser Ansatz lässt den koreanischen Star verstehen, warum Joy der einzige ist, der Ihr Herz höher schlagen lässt..

Im Buch, Lilly Belmount bringt einige Botschaften über Depressionen und die Bedeutung der Unterstützung durch die Familie, Freunde und Fachkräfte für psychische Gesundheit, um zu verhindern, dass Suizidgedanken und -einstellungen im Leben der Person häufig auftreten.

Interview mit dem Tod

Guy Standing ist ein renommierter Moderator, blieb aber nach dem Selbstmord seines Sohnes von den Bildschirmen fern. Nach Monaten ohne Auftritt in der Öffentlichkeit, er geht zurück in sein altes Atelier, motiviert von Ihrem Agenten, Nate, das Interview des Jahrhunderts vorbereiten. Zusammen mit einem Team von Philosophen, Soziologen und Theologen, der Moderator steht vor einer der größten Herausforderungen seines Daseins, da du dich deinen eigenen Geistern stellen musst, für die Person, die Sie interviewen werden, ist die Personifizierung des Todes.

Im Gegensatz zu den anderen Werken auf dieser Liste, die von Julia Giarola geschriebene Geschichte präsentiert einen Vorschlag, der die Prozesse der Trauer und die Vision vom Leben über den Tod umfasst, so, Reflektieren darüber, wer bleibt und die Pflege, die diese Menschen brauchen.

Saturn ist ein Junge

Inmitten kurzer Sätze und Metaphern, Das Buch erzählt das tägliche Leben eines Jungen namens Saturn. Leider sieht er sein Leben an Farbe verlieren, da sich die Symptome einer Depression in seinem täglichen Leben manifestieren, vom Gefühl, allein und leer zu sein, bis zur wahnsinnigen Schwierigkeit, das Haus zu verlassen, um einfache und alltägliche Aufgaben zu erledigen.

„Saturn is a boy“ entstand aus einer Veröffentlichung von Io Bittencourt über den Gelben September, Suizidpräventionsmonat. Bald identifizierte sich Ihr Publikum mit dem veröffentlichten Material, und so das Selbsthilfebuch entwickelt, um mit dem Thema zu arbeiten, in der Tat empfindlich, in der Kunst des Schreibens und der Spuren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*