Zuhause / Kunst / Buchverkäufe in Brasilien steigen und Autoren schaffen Erwartungen für den Black Friday

Buchverkäufe in Brasilien steigen und Autoren schaffen Erwartungen für den Black Friday

Mit steigendem Buchverkauf während der Covid-19-Pandemie, Autoren teilen ihre Ansichten darüber, was sie vom Black Friday erwarten können

Brasilien ist das zweite Land, in dem auf Twitter am meisten über den Schwarzen Freitag gesprochen wurde, nach einer Umfrage der Plattform selbst; Außerdem, os dados afirmam que 47% von Menschen würde Bücher kaufen, Comics und Magazine während der Veranstaltung. Mit dem Wachstum der Buchverkäufe während der Covid-19-Pandemie und den beträchtlichen Daten, die das soziale Netzwerk teilt, Die Autoren haben mit der diesjährigen Aktion Erwartungen geweckt.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Nach schwerwiegenden Komplikationen durch die Pandemie in Brasilien, Der Verlagsmarkt ist in den letzten Monaten stetig gewachsen, laut dem 11. Book Retail Panel in Brasilien 2020. Auf 17 des November National Book Publishers Syndicate (SNEL) e ein Nielsen kündigte das Wachstum des Marktes an, wird 25% in Volumen und 22% im Wert der verkauften Bücher, so, im Vergleich zum gleichen Zeitraum von 2019.

Der Präsident des SNEL, Marcos da Veiga Pereira, erklärte das: „Die jüngste Diskussion über die Buchbesteuerung hat sich positiv auf die Branche ausgewirkt. Reaktion der Gesellschaft, vertreten durch die Petition #DefendaOLivro, endete im Verbrauch. Offensichtlich liest der Brasilianer während der Pandemie mehr. “

Mit positiven Daten für ein Segment, das seit Jahren unter einer großen Krise leidet, Nationale Autoren hofften, während des Black Friday in viele Exemplare verkaufen zu können 2020.

Autores nacionais de diferentes gêneros literários

In den letzten 14 Jahre lang stiegen nur die Verkäufe von Gospelbüchern auf dem Verlagsmarkt, und es wärmt das Herz von Larissa Pessoa, Autor von "Wenn deine Liebe nicht gewesen wäre" und "Vollkommene Liebe", zwei christliche Werke der Grupo Editorial Coerência. In einem Interview, Sie bemerkte: „Ich glaube, dass meine Geschichten von Gott geführt werden, einfach weil es eine göttliche Mission ist, und ich hoffe, dass während des Schwarzen Freitags mehr Menschen durch die Erzählungen gesegnet werden können. “

Auf der anderen Seite, Autoren, die vor der christlichen Linie fliehen, finden andere Wege, um während des Black Friday Reichweite zu erlangen, ob in Optimismus oder Humor. Dies ist der Fall von Andrew Oliveira und Maurizio Ruzzi, zwei Autoren mit Büchern, die von Skull Editora veröffentlicht wurden.

In einem Interview, Andrew sagte, er sei weiterhin optimistisch in Bezug auf das Ereignis und spiele in seinen sozialen Netzwerken mit Memen. Bereits Maurizio Ruzzi arbeitet mit Humor und Ironie: „Ich multipliziere meine Preise mit 10. Also kann ich geben 80% Rabatt".

Alle arbeiten mit literarischen Werken verschiedener Genres, und durch Black Friday-Rabatte suchen sie nach verschiedenen Wegen, um neue Zielgruppen zu erreichen.

Die Situation nationaler Autoren außerhalb Brasiliens

Der Schriftsteller Telma Brites disse em entrevista que é muito difícil vender livros na Alemanha, Land, das dort lebt 11 Jahre. Ihr zufolge „interessieren sich Brasilianer, die auf internationalem Gebiet leben, normalerweise nicht für Werke von Staatsangehörigen. Deshalb, Ich nehme lieber an Biennalen und literarischen Veranstaltungen in Brasilien teil, Die Ergebnisse sind besser, sogar Black Friday. "

Biomedizin Vanessa Guimaraes saiu de Portugal e chegou recentemente no Brasil para o lançamento de "Schmetterlingskuss", dein Debütbuch. Nur mit Vorverkaufslesern gelang es dem Autor, im Oktober einer der Bestseller in der Grupo Editorial Coerência zu sein, und glaubt, dass der Schwarze Freitag von grundlegender Bedeutung sein wird, damit seine Kopien die Hände neuer Menschen erreichen: „Trotz der Empfehlung einer sozialen Isolation durch die Covid-19-Pandemie, Ich glaube, ich muss in Brasilien sein, um einen besseren Kontakt zu haben, auch wenn digital, mit meinen Lesern. wenn nicht, Ich werde sehr leicht vergessen werden. “

Andererseits, Aline Silvestri, der auch in Portugal lebt, schafft es, auf Wattpad mit seinen auf der Online-Plattform veröffentlichten Geschichten aufzufallen, mas se empenha na divulgação do seu primeiro livro físico chamado "Engelsblut" que entrou em pré-venda esta semana. Ferner, Die Autorin glaubt auch, dass sie viele Exemplare der Anthologien verkaufen wird, an denen sie teilgenommen hat. Ela e Vanessa Guimaraes têm pretensões de também atuar no mercado editorial português.

Die großen Einsätze von E-Books

E-Books brachten große Veränderungen auf dem Verlagsmarkt. Mit der Leichtigkeit, ein digitales Buch über Amazon herauszubringen, Viele Autoren bereiten ihre eigene Arbeit vor und starten auf der Plattform.

Dies ist der Fall für Rachel Fernandes, das in nur 2 Tage mehr verkauft als 1.250 E-Books, e a de Natalia Moreno que costuma lançar contos com uma frequência significante pela Amazon.

In einem Interview, Beide gaben an, dass die Flexibilität von E-Books den Verlagsmarkt tendenziell erobert: "Ich glaube, dass E-Books nicht nur den diesjährigen Black Friday zu gewinnen haben, aber die meisten Handelstermine “, verstärkt Rachel.

Anfänger bereiten sich auf den ersten Black Friday vor

Os autores que estão iniciando no mercado editorial se preparam para a primeira Black Friday e a maioria acredita ser um momento muito oportuno para divulgar e vender os exemplares. Paula Barros lançou seu livro no início do ano, aber erst im November hatte er die Gelegenheit, eine Auftaktveranstaltung abzuhalten: "Ich bin voller Neuigkeiten für meine gegenwärtigen und zukünftigen Leser, Meine Geschichte ist ziemlich vollständig und aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde ich durch den Verkauf ein wenig behindert, aber ich glaube, dass jetzt alles fließen wird, Der Schwarze Freitag hat eine große Macht in der Literaturwelt. “

Einige beginnende Autoren können nicht mehr an der Veranstaltung teilnehmen, wie Luís Cláudio Pereira, das vor kurzem das Crowdfunding-Ziel erreicht hat, das es für den Start von eröffnet hat “América Latina 2051”. Die Bücher der ersten Ausgabe werden an die Leser gesendet, die mit dem Projekt und anderen zusammengearbeitet haben 200 wird an Bibliotheken in Lateinamerika gespendet. Jedoch, erklärte der Autor in einem Interview: „Da ich neu im Geschäft bin, Während dieses Black Friday werde ich analysieren, wie Rabatte funktionieren und wie die Öffentlichkeit mit Werbeaktionen interagiert, Ich kann nicht verkaufen, aber ich kann Wissen und Erfahrung sammeln. “

Die Buchproduktion in Brasilien konnte nicht mit dem Wachstum der Buchverkäufe mithalten, aber auch keinen Schaden erlitten. A RenovaGraf, eine Grafikfirma, die sich literarischen Werken aus São Paulo widmet, berichtete, dass er sich während der Covid-19-Pandemie an die neue Realität angepasst und es geschafft habe, den Produktionsfluss aufrechtzuerhalten, und betonte, dass die Nachfrage allmählich steigt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*