Zuhause / Kunst / Espírito Santo Videotanz gewinnt internationalen Preis

Espírito Santo Videotanz gewinnt internationalen Preis

Der Espírito Santo Videotanz „Clausura“ wurde beim International Festival of Videodanças Dancine mit dem 1.. Die Veranstaltung, die die besten Videotänze aus Brasilien und der Welt zusammenbringt, würdigt das Talent des Tänzers Marcelo Oliveira, wer war auch der Schöpfer der Show. Mit einem Team von nur zwei Leuten, der Tänzer Marcelo Oliveira und der Kameramann Vitor Kock, der Videotanz „Clausura“ spricht über das Eintauchen ins Unbekannte, das Gefühl, nicht zu passen. Stark beeinflusst vom zeitgenössischen Tanz, die choreografie bewegt und hält den zuschauer.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

"Ich bin sehr glücklich, sehr glücklich. Es ist ein sehr wichtiger Schritt, den wir in unserer künstlerischen Karriere erreicht haben., Repräsentiert den Bundesstaat Espírito Santo bei diesem internationalen Videotanzfestival. Es war ein Privileg, daran teilnehmen zu können. Ich habe immer darüber gesprochen, wie wichtig es ist, lokale Künstler zu schätzen, und das war's dann: schätzen die Kunst von Espírito Santo, der Kunstfreund, vor allem die Arbeit der Profis, die hier sind", Danke Marcelo.

Der Tänzer Marcelo Oliveira ist Tanzlehrer am Rathaus von São Mateus und unterrichtet seit mehr als 210 Studenten, wo er seine Forschungsarbeit zur psychischen Gesundheit in der Tanzpraxis entwickelt. Fungiert auch als Kulturproduzent, Schöpfer des C.R.I.A-Projekts (Regionales Künstlerisches Initiationskollektiv) die jungen Menschen eine künstlerische Ausbildung und Einführungskurse im audiovisuellen Bereich bietet. Über 25 lokale Künstler aus verschiedenen Bereichen wurden vom Kollektiv CRIA . ausgezeichnet, mit bereits durchgeführten Projekten, die in verschiedenen Zeitplänen angezeigt werden. Das Projekt befindet sich in einer geographischen Region am Flussufer am Ufer des Cricaré (ES), direkte Auswirkung auf die Transformation der Perspektive des Ortes mit einer vielseitigen und umfangreichen Erfolgsbilanz.

Die Wahl von „Clausura“ zum besten Videotanz lag bei der Jury, gebildet von den Professoren Ärzte Leonel Brum und Cristiane Wosniak, und durch Volksabstimmung vervollständigt. Alle für den ersten Platz ausgewählten Arbeiten erhalten Bargeld und eine Trophäe, während der zweite Platz eine Trophäe hat. DANCINE wurde von der São Paulo Coast Dance Association veranstaltet (ADALPA), Regie: Juliana Luiz und André Santos, verantwortlich für das Santos International Dance Festival (FIDIFEST).

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*