Zuhause / Kunst / 'Der Bienenstock’ Tag der Kinoeröffnung 30 Juni

'Der Bienenstock’ Tag der Kinoeröffnung 30 Juni

Dramatische Spannung folgt den Konflikten einer Gruppe deutscher Einwanderer

Nicht alles Blut ist süß wie Honig. der Bienenstock

Eine Gruppe deutscher Einwanderer lebt isoliert im Landesinneren Südbrasiliens. Sie versuchen, unsichtbar zu sein, aber die Angst vor dem, was um sie herum sein könnte, macht sie zerbrechlich und führt sie zu gewalttätigen Konflikten untereinander.. Maila, Der junge Teenager kämpft darum, von diesem Ort zu entkommen. Von Erwachsenen unterdrückt und von ihrem eigenen Zwilling verraten, Sie hat ein dunkles Schicksal und unterscheidet sich von dem, was sie erwartet hatte. Maylas Fleisch ist süß in einer dunklen und bitteren Zeit.




Preisträger für Bester ausländischer Spielfilm beim Zaragoza International Film Festival und fünf Kikitos bei der Rio Grande do Sul-Show beim 49. Gramado Film Festival (Richtung, Schauspieler, photography, Klang und Kunst), “der Bienenstock” kommt in die Klassenräume Brasilianisches Kino von Tag 30 Juni (Donnerstag). Zweiter Spielfilm des Gaucho-Regisseurs Gilson Varga, Das Psychodrama folgt einer Gruppe von acht Menschen, die von der Zivilisation abgeschnitten sind und sich mit ihren eigenen inneren Dämonen auseinandersetzen. – und extern.

In einem Haus mitten im Nirgendwo lebt das Ehepaar Bertha und Werner, erwachsener mund kasper, Uli, Lila und die Zwillinge Christoffer und Mayla im Teenageralter. Die Haushälterin Erika wohnt auch im Haus.. Dort, Die Belegschaft unterscheidet Männer und Frauen nicht, aber das letzte Wort hat immer Werner. Ältere Menschen sehen Arbeit und Ruhe als die besten Tugenden, während junge Menschen mehr vom Leben erwarten. Die auferlegte Isolation betrifft jeden auf seine Weise. Angst und Unterdrückung sind gemeinsame Nenner.

der Bienenstock” findet in der Zeit des Zweiten Weltkriegs statt, als es auf brasilianischem Territorium verboten war, Deutsch zu sprechen, zusätzlich zu verschiedenen anderen kulturellen Einschränkungen. Eine Atmosphäre des Misstrauens liegt über Stadt und Land. Die Bedrohung durch Eindringlinge, Krankheit und Hunger klopfen auch an die Tür der Bewohner des Hauses. Die Zwillinge Mayla und Christoffer stimmen nicht mit den Ansichten der Erwachsenen überein. Christoffer würde lieber durch die Wälder streifen, als in der Schule gemobbt zu werden, und Mayla kämpft darum, der Kolonie zu entkommen. Der Verrat an ihrem eigenen Zwillingsbruder und eine Reihe von Nöten führen Mayla zu einem dunklen Ende., wo Schweigen und Lügen tiefe Geheimnisse verbergen.

Für den Regisseur, Der Film spricht aktuelle Themen an. “'Der Bienenstock’ wird von mehreren durchzogen “Kämme” von Unterthemen, die mit unserer heutigen Welt in Dialog treten, auch wenn die Geschichte in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts spielt, Punkte Vargas. “Dieses Spiegelspiel zwischen einer spannungsgeladenen Zeitliteratur und unserer heutigen Realität spiegelt sich in der “Kämme” die die Erzählung durchziehen. Der Bienenstock, der von außen friedlich aussieht, aber wenn es verletzt wird, wird es aufgeregt und gefährlich”, kommt zu dem Schluss.

Zur Vorbereitung der Schauspieler gehörte ein Eintauchen in die Lebensweise der deutschen Siedler.. Viele der von den Charakteren verwendeten Gegenstände wurden von den Interpreten selbst ausgewählt.. Die Dreharbeiten fanden in vier Gemeinden in RS statt: Marata, Ich sah neu aus, Harmonie und gutes Prinzip. Das jahrhundertealte Haus, das als Hauptschauplatz dient, stammt ursprünglich aus dem Ende des 19. Jahrhunderts.. Im typischen Fachwerkstil, wurde eigens für den Film restauriert. “der Bienenstock” hatte seine Weltpremiere in Estland, nicht Internationales Filmfestival Schwarze Nächte.

“der Bienenstock” ist eine Leistung von schwarzes Bein und hat die Verteilung von startet Filme. Die Finanzierung erfolgt durch die RS FAC Pro-Culture Public Notice for Audiovisual Production, durchgeführt von der Regierung des Bundesstaates Rio Grande do Sul/SEDAC, und Fonds für den audiovisuellen Sektor, über Ancine und BRDE.

Service

“der Bienenstock”

Spielt in Kinos in ganz Brasilien ab 30 Juni 2022

Drama/Spannung | 110 min. | HEIMAT: Brasilien

Anhänger: youtu.be/gOJTj8F1uOE

Vorläufige Einstufung: 16 Jahre

Instagram: @lancafilmes | Facebook:/Lancafilme | Tick ​​Tack: @lancafilmes

Website: lancafilmes.com.br

lange zusammenfassung: Ein Teenager kämpft darum, die Kolonie zu verlassen, in der sie mit einer Gruppe deutscher Einwanderer lebt. von der Welt isoliert, Mayla wird von ihrem eigenen Zwillingsbruder unterdrückt und verraten. Vor dem Hintergrund der Jahre 1940 im Inneren des Südens des Landes, als das Sprechen von Deutsch gesetzlich verboten war, Die Gruppe will unsichtbar sein, aber die Angst vor der Umgebung macht sie zerbrechlich und führt sie zu heftigen Auseinandersetzungen untereinander. In dieser Atmosphäre der Angst, Unterdrückung und Angst, Eine Reihe von Nöten führt Mayla zu einer düsteren Auflösung., wo Schweigen und Lügen tiefe Geheimnisse verbergen. Maylas Fleisch ist süß in einer dunklen und bitteren Zeit.

Kurze Zusammenfassung: Ein Teenager, der von seinem Zwillingsbruder unterdrückt und verraten wird, kämpft um die Flucht aus der Kolonie, in der er mit einer Gruppe deutscher Einwanderer lebt. Von der Welt isoliert und in einer Atmosphäre des Schreckens lebend, Eine Reihe von Nöten führt Mayla zu einer düsteren Auflösung., wo Schweigen und Lügen tiefe Geheimnisse verbergen. Maylas Fleisch ist süß in einer dunklen und bitteren Zeit.

Factsheet

Richtung: Gilson Varga

Drehbuch: Diones Camargo, Gilson Vargas und Matheus Borges

Ausführende Produktion: Gabriela Bervian und Gilson Vargas, Franz Caselani

Produktionsrichtung: Deise Chagas, Eduarda Nedel und Gabriela Bervian

Kameramann: Bruno Polidoro

Montage: Gabriela Bervian

Kunstrichtung: Gilka Vargas und Iara Noemi

Direkter Ton: Higor Rodrigues und Tiago Meyer

Audiogestaltung: Gabriela Bervian

Soundtrack: Leo Henkin

Verteilung: startet Filme

Hauptbesetzung: Andressa Matos (Maila), Janaina Pelizon (Bertha), João Pedro Prates (Christoffer), Martina Fröhlich (Uli), Rafael Franskowiak (Werner), Renata de Lélis (Lila), Samuel Reginato (Kasper) und Thais Petzhold (Erika).

Über Direktor

Gilson Varga ist Drehbuchautor, Regisseur und Produzent. Abschluss in Journalismus mit einem Master in Kommunikation. Er ist Professor für Drehbuch und Regie im Kinokurs der Unisinos.. Heben Sie sich lange ab “Dromedar auf Asphalt”, gezeigt bei der VI Filmmakers' Week, Das ertrunkene Haus Shorts, Gewinner von vier Kikito beim Gramado and Firefly Festival, Gewinner des Internationalen Non-Budget-Filmfestivals von Gibara, Kuba, und die Serie “Weit weg von zu Hause”, gefilmt in fünf Ländern und gezeigt von Globo Internacional und “Crossings-Reihe”, auch in mehreren Ländern in gefilmt 28 Folgen geplant Premiere 2022. “der Bienenstock” Es ist Ihre zweite Funktion. Eine Kuriosität an Vargas ist, dass er auch Soundtracks für mehrere Filme komponierte, Ihre und andere Direktoren, zusätzlich zur Regie bei preisgekrönten Stücken, als “Entscheidend zwei eins”, von Paulo Scott u “9 Lügen über die Wahrheit”, von Diones Camargo.

Über Pata Negra – Produzent

Mit zehn Jahren Betrieb, Pata Negra ist eine Produktionsfirma mit Sitz in Porto Alegre und produziert Filme und Serien für Koproduktionen innerhalb und außerhalb Brasiliens.. Er machte preisgekrönte Kurzfilme, Medium und Spielfilm und Dokumentarserien in mehr als gedreht 15 Länder.

Über startet Filme – Verteiler

Launch Films ist ein Vertriebsunternehmen für audiovisuelle Inhalte. Vertrieb von Spiel- und Kurzfilmen, Serien und neue Formate, bei Festen, zeigen, Kino, VOD, geschlossenes und offenes Fernsehen, Internet und auf neuen Plattformen. Zu seinen Titeln gehören: “Mateina – das verlorene Kraut” (2022), “Italienisches Erbe” (2021), „Portunol“ (2021), “Dysphorie”(2020), “Die Stadt der Piraten” (2019), “Tamara” (2018), “Gerichtet” (2018) und “Dromedar auf Asphalt” (2014).

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*