Zuhause / Kunst / Die Seele aus Lissabon in den Straßen von Rio de Janeiro ist das Thema des nächsten Drehbuchs 100% Virtuelle Tour von Rolé Carioca
rumhängen Carioca 2020, imperial Palace. Fotos: RioTur.
rumhängen Carioca 2020, imperial Palace. Fotos: RioTur.

Die Seele aus Lissabon in den Straßen von Rio de Janeiro ist das Thema des nächsten Drehbuchs 100% Virtuelle Tour von Rolé Carioca

  • Im Dezember, Die Tour „Memórias Rio Lisboa“ führt durch die wichtigsten Referenzen der portugiesischen Besatzung in Rio. Sitz des Lusitanischen Reiches zwischen 1808 und 1820, Rio war lange Zeit die Stadt mit der zweitgrößten portugiesischen Bevölkerung der Welt, nur hinter Lissabon.

  • Vom traditionellen Kabeljaukuchen bis zu den jahrhundertealten Lagerhäusern in der ganzen Stadt, von Vasco da Gama-Fans mit ihrem Malteserkreuz auf der Flagge der Architektur, die historische Gebäude kennzeichnet, Von portugiesischen Kulturclubs und -verbänden bis zu den appetitlichen gebratenen Sardinen, die durch die Verehrung von São Jorge und den unzähligen im kolonialen Brasilien erbauten Kirchen gehen - viele sind die portugiesischen Kennzeichen in den Gewohnheiten und Bildern von Cariocas.

  • Mit der Programmierung 100% virtuell, Rolé Carioca 2020 bringt Luftbilder von Drohnen, digitale Karten und Archivbilder, die ein beispielloses Eintauchen in die Geschichte der Stadt ermöglichen, auf exklusiven und innovativen Reiserouten, und oft unmöglich zu Fuß zu tun.

Ausgangspunkt ist die weltliche Fazenda Imperial Santa Cruz, im Westen der Stadt, eines der Sommerhäuser des portugiesischen Hofes und eines der Symbole des kolonialen und kaiserlichen Erbes in der Stadt Rio de Janeiro - neben dem Campo de Santana, des Paço Imperial und des Königspalastes von São Cristóvão, Punkte, die auch von Rolé besucht werden.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Tour geht weiter durch die Kirchen, Ikonen des katholischen Glaubens der Portugiesen, die in den Straßen von Rio de Janeiro wie Candelária und Igreja do Carmo imposant bleiben - ohne die Heiligenfeste zu vergessen: Fest des Göttlichen und Cavalhadas, das beeinflusste den brasilianischen Karneval, hauptsächlich Carioka, mit seinen Manifestationen kurzlebiger Architekturen, des Theaters, Choreografie und Musik. In Sepetiba, St. Peter, o heiliger Fischer, gewinnt eine große Party im Monat Juni, mit Feuerwerk – ein weiteres Merkmal des portugiesischen Erbes.

Jedoch, Eines der größten immateriellen Vermögenswerte der portugiesischen Besatzung in Rio de Janeiro ist, kein zweifel, Hingabe an St. George – bis zu dem Punkt Ihres Tages, an dem Sie den offiziellen Kalender der Stadt eingeben. Eine der größten jährlichen Veranstaltungen im Viertel Quintino ist das traditionelle Festa da Igreja Matriz de São Jorge, das dauert normalerweise ungefähr eine Woche und gipfelt in der Prozession zu Ehren des Heiligen.

Das Skript, geführt von Lehrern und Historikern William Martins und Roberta Baltar, umfasst die jüngste portugiesische Einwanderung, symbolisiert durch die riesigen Häuser, Reihenhäuser, Lagerhäuser, Bäckereien und Märkte (als traditioneller Cadeg) wird auch nicht im Skript fehlen. Punkte, die Leidenschaften und zeitgenössische Bewunderer motivieren, wie Vasco da Gama und das São Januário-Stadion in São Cristóvão und Rua da Carioca, Schließen Sie das Luso Carioca-Skript ab.

hang out 100% virtuell

Luftbilder von Drohnen gemacht, Digitale Karten und Archivbilder lassen neues Material entstehen, Eine eindringliche Visualisierung, die auf einer exklusiven Veranstaltung präsentiert wird. Stadtbildern werden Zeichen hinzugefügt, historische Ereignisse und Kuriositäten, die sich mit der Beziehung zwischen Menschen und städtischem Raum im Laufe der Jahre befassen.

Rolé na Rede, Ausgabe von Rolé Carioca in 2020, ist ein Flug über die Stadt von einem ihrer größten Symbole, die Guanabara Bucht. Auf der ersten Fahrt, Die Route führte in Richtung des Küstenabschnitts, der Rio als tropisches Resort identifizierte, Der zweite ging in Richtung der Landungen rund um die Bucht, in Richtung Carioca Vorort. Der Rest überquerte den Atlantik, um über Rios Austausch mit dem afrikanischen Kontinent und Portugal zu sprechen - in einer Erzählung, die sich durch die verschiedenen Identitäts- und Kulturschichten der Stadt bewegt.

Das neue Format garantiert, wie bei den persönlichen Ereignissen von Rolé Carioca, eine entspannte Klasse, mit Schwerpunkt auf Informationen, die über die Geschichte hinausgehen und affektive Schichten der Beziehung zur Stadt abdecken.

Die virtuelle Tour „Memórias Rio Lisboa“ findet an diesem Tag statt 13 Dezember, zu 10 Uhr morgens auf der Zoom-Plattform und auch in den sozialen Netzwerken des Projekts ausgestrahlt.

SERVICE
Virtuelle Rolle: Erinnerungen Rio Lisboa
Daten: 13 Dezember (Sonntag)
Zeit: 10 Stunden
Wie Sie teilnehmen können: Ein Zugangslink zu Zoom wird um 09:50 Uhr in den Projektprofilen auf Facebook und Instagram veröffentlicht
Kostenlos - Keine Registrierung erforderlich
Dauer: ca. 1 Stunde
Website: www.rolecarioca.com.br
Facebook: /RoleCarioca
Instagram: @rolecarioca
Youtube: /RoleCarioca

 

Über Rolé Carioca

Multiplattform-Projekt, das bereits verschiedene Reiserouten persönlich besucht hat, versammeln sich auf ihren Touren mehr als 20 tausend Menschen und mehr als 200 die Straßen von Rio de Janeiro Kilometer durch seit 2013, Rolé Carioca erreicht 2020 mit der Programmierung 100% virtuell.

Das Portal www.rolecarioca.com.br fungiert als digitaler Hub und sammelt Informationen, Wissenswertes, Charaktere und die Geschichte von über 50 verschiedene Routen, insgesamt mehr als 450 historische Sehenswürdigkeiten, kulturelle und affektive kartiert über die sieben Jahre des Projekts.

Mit fast 40 Tausend Follower in Ihren sozialen Netzwerken (Instagram, Facebook und YouTube), Rolé Carioca war einer der Gewinner von 2019 Rodrigo de Melo Franco Auszeichnung, von IPHAN für Initiativen zur Erhaltung und Verbreitung des historischen und kulturellen Erbes gewährt.

Über M’Barakå Studio (UM-BA-RA-KAT) - Regisseur und Schöpfer des Projekts

Erstellt vor 14 Jahre von Isabel Seixas und Diogo Rezende, Das M'Baraká Studio entwickelt mehrere Projekte mit Fachleuten aus verschiedenen Segmenten und zeichnet sich durch seine Methodik aus, das beinhaltet die Schöpfung, Suche, strategische Planung und Art Direktion. Von 2013, Die Ökonomin Larissa Victorio ist Teil der Gesellschaft. Die Projekte der Gruppe sind einzigartig, konzentrierte sich auf die Schaffung relevanter Erfahrungen, die Wissen und Wert für ihr Publikum generieren: www.mbaraka.com.br.

Rolé Carioca wird von Estacio und dem National Electric System Operator gesponsert (UNS), Co-Sponsoring von First RH Group und Shift Service Management und Unterstützung von Lecca, durch das städtische Kulturanreizgesetz – Lei tun Iss.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*