Zuhause / Kunst / Art Lab Gallery eröffnet das Kollektiv ARTE e Mulher
Lina Bo Bardi. Fotos: Bekanntgabe.
Lina Bo Bardi. Fotos: Bekanntgabe.

Art Lab Gallery eröffnet das Kollektiv ARTE e Mulher

EINE FEIER DES FRAUEN-SEINS

Wer waren und wo waren die Künstlerinnen, die durch die Kunst durch die Jahrhunderte gereist sind?? J. M..

Die Entschlossenheit und der Unternehmergeist einer Frau stehen im Mittelpunkt von Art Lab Gallery. Fest entschlossen, die Grenzen von Kunst und Künstlern zu erweitern, damit Ihre Kreationen die unterschiedlichsten Zielgruppen erreichen, der Galerist und Kurator Juliana Monaco geöffnet für Belichtung KUNST UND FRAU bei, ca., 300 Werke erstellt von 100 Künstlerinnen. Frauen verschiedener Altersgruppen und Kulturen, die ihre eigenen Versionen des Weiblichen in verschiedenen Medien wie Gemälden einbringen, Grafiken, Skulpturen, Bilder und Objekte.





„Vielfältige Perspektiven und Ausdrucksformen, die durch die Kraft des weiblichen Kerns von mehr als hundert Künstlerinnen generiert werden, darunter ein Teenager in ihrer ersten Ausstellung, ein Muslime, und auch ein Indianer, paarweise mit den Geweihten Anita Malfatti, Tarsila do Amaral, Lina Bo Bardi, Fayga Ostrower, Tomie Ohtake, unter anderem wie Noemia Mourão – 1° Ehefrau von Di Cavalcanti, und Eleonore Kock – Volpi-Student, intensive Frauen, die uns einladen, durch Kunst in ihre Intimitäten einzudringen. Einfach anschauen und fühlen“, erklärt der Kurator.

Unter diesen Künstlern, die in ihren Werken die Herausforderungen und Empfindungen des Frauseins in der heutigen Gesellschaft thematisieren, wir können Namen nennen wie Silvia Borini, Gastkünstler, die einen Ausschnitt aus der Serie von präsentiert 1985 über die emotionalen Stadien der Schwangerschaft – die blaue Phase; Ana Goulart, Carol Moraes, Elis Regina Mancini, Grace Tyrelli, Gerodetti, Luisa Whitaker, Marcia Cavinati, Mariana Naves, Mariella Morrone, Rebeca Bedani, Renate Kandelmann Neben Namen wie Eliana Minilo, Fayga Ostrower, Hiroshige, Lina Bo Bardi, Lucy Citti, Maria Helena Khartuni, Maria Leontina, Rosina Becker, Yolanda Mohalyi, unter vielen.

"In der Galerie verteilt, Zeitgenössische Werke in mehrsprachig, gehen auf bestimmte Manifeste von Künstlerinnen ein. Ein Raum der Beugung für das Zusammenleben von Frauen. Durch die Resignifikation des Weiblichen, Ehre im Blut und im Willen, die Kraft und Liebe von Tausenden, die vor uns kamen." Juliana Monaco

SERVICE

Ausstellungen: ART & FRAU

Künstler: 100 – Ana Goulart, Anita Malfatti, Carol Moraes, Eleonore Kock, Eliana Minilo, Elis Regina Mancini, Fayga Ostrower, Grace Tyrelli, Jade Hardt, Lina Bo Bardi, Gerodetti, Luisa Whitaker, Marcia Cavinati, Maria Helena Khartuni, Maria Leontina, Mariana Naves, Mariella Morrone, Noemia Mourão, Rebeca Bedani, Renata Kandelman, Hiroshige, Rosina Becker, Silvia Borini, Yolanda Mohalyi + 75

Kuratiert von: Juliana Monaco

Öffnungs: 10 März, Donnerstag, von 18h bis 20h

Zeitraum: VON 11 ein 19 März 2022

Lokale: Art Lab Gallery

Adresse: Rua Oscar Freire, n °. 916 – Gärten, Sao Paulo – SP

Zeit: Dienstag bis Samstag von 11 bis 19 Uhr

Kontakt: curadoria@artlabgallery.com.br

Instagram: @artlabgalleryoscarfreire

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*