Zuhause / Kunst / Cia de Bittencourt Tanz (MG) präsentiert Tanzleistung “bevollmächtigen Frauen!” – feministischen Aktivismus in der Kunst – einzelnes Datum – Bauernhof 12 September, um 20 Uhr im Teatro Cacilda Becker (RJ)

Cia de Bittencourt Tanz (MG) präsentiert Tanzleistung “bevollmächtigen Frauen!” – feministischen Aktivismus in der Kunst – einzelnes Datum – Bauernhof 12 September, um 20 Uhr im Teatro Cacilda Becker (RJ)

Zum ersten Mal auf der Szene in der Stadt Rio de Janeiro, ein Cia de Bittencourt Tanz (Uberlandia, MG), unter der Leitung von Claudia Bitten, Debüt mit der Präsentation der Show bevollmächtigen Frauen!, VON Karyne Bittencourt, ermöglicht durch Staatsgesetz zur Förderung von Minas Gerais Kultur und Sponsoring des Institut Algar. Die Bühne des traditionellen Cacilda Becker Theater (in Catete) Es wird von der Bergbaugesellschaft gewählt und die Präsentation erfolgt in einem einzigen Tag: Donnerstag 12 September, um 20:00, innerhalb der Programmierung CODANÇA - FUNARTE.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Aufgeführt von Tänzerin, Regisseur und Choreograf Karyne Bittencourt, das Projekt in der feministischen Aktivismus und seiner großen sozialen Bedeutung entworfen. Mit verschiedenen Themen oder Situationen der weiblichen Realität in der Choreographie ausgesetzt, möglicherweise bewirkt, dass die Identifikation des Zuschauers und erzeugt Unbehagen in dem Betrachter. So, manifestiert und Feminismus als Entwicklungswerkzeug in verschiedenen Proportionen und Perspektiven unterstreicht, Aktivieren, mit ihm, Gesellschaft entwickelt Bewusstsein für die Transformation und soziokulturelle Entwicklung. Glaube, auf dem Gebiet der Projektion als ein wichtiges und notwendiges Kommunikationsmittel und Reflexion, bevollmächtigen Frauen! es ist, dann, eine Show konzipiert und mit Kraft und Sensibilität in Tanzschritten und Soundtrack entworfen.

Ein Körper aus 17 Tänzer auf der Bühne gibt das Leben zu zeitgenössischen und Jazztanz Sprachen. Als herausragendes Projekt, bevollmächtigen Frauen! erstreckt sich auf sechs Gemeinden in den Bundesstaaten Minas Gerais, Goiás, Rio De Janeiro und São Paulo, Nachdem wir schon auf Uberlandia montiert (MG), am Stadttheater März / 2019, Uberaba (MG), in Seseminas Theater im März / 2019, und Goiânia (GO), in Goiania Theater im Juni /2019. Im September, Es wird dargestellt in Cacilda Becker Theater von Rio de Janeiro (RJ) und Seseminas Theater Belo Horizonte (MG). Im Oktober, schließt die Saison im Stadttheater von Ribeirão Preto (SP).

Karyne Bittencourt sagt, dass viele positive Rückmeldungen seit dem Debüt erhalten hat: „Unser Ziel ist es, die Herzen der Menschen mit einer ernsten Angelegenheit und ohne Schock zu berühren. Dies hat in der Tat geschieht. Ich glaube, die größte Macht in den ‚Empower Frauen!’ Es liegt gerade in ihrer Empfindlichkeit und Klarheit, wenn sie mit einem so wichtigen Thema befassen, die unmittelbar auf das Leben der Menschen beeinflussen: Gewalt gegen Frauen (Es wächst jeden Tag). Wir entschieden uns für eine Kunst, die Ansätze, anstatt weg. Selbst diejenigen, den Widerstand zum Thema haben kommen zu erkennen, dass wir in Würde verbessern müssen, Glaubwürdigkeit und Respekt für Frauen ".

bevollmächtigen Frauen! noch im Auftrag der Nächstenliebe SOS Frauen und Familie Uberlandia, spenden einen Teil ihrer Eintrittskarte für die NGO.

Mehr über das Projekt

Die Notwendigkeit der feministischen Aktivismus ist real. Der Feminismus ist ein soziales Entwicklungswerkzeug in seinen verschiedenen Proportionen und Perspektiven und, mit ihm, wir können zusammen Gewissen entwickeln, um die Transformation / sozio-kulturelle Entwicklung zu suchen. weiblich union, Achtung der Grenzen und unterschiedliche Gedanken sind von wesentlicher Bedeutung in diesem Kampf.

Unter den zahlreichen wichtigen Themen, Sie wurden nur gewählt in Tanz dargestellt werden, die gegenwärtigen Situationen, in denen viele Frauen sind. Dramen wurden angesprochen und Schwierigkeiten der Frauen Realität, sondern die Überwindung auch ihre Ideale, Erholung und Freiheit.

Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Verwendung der Technik als Mittel der Frauen Invasion WOMEN Bevollmächtigung!, wird, ja, bringt eine neue und positive Perspektive des Kampfes und kann das Leben.

Über die Firma

A Cia de Bittencourt Tanz geboren in 1998, in der Stadt Uberaba (MG), immer seine Augen auf der Vollständigkeit der Arbeit des Künstlers zu halten. Ich habe Sie hier in Ihrem Lebenslauf, unter der Leitung von Claudia Bittencourt, viele professionelle Projekt abgeschlossen zeigt in zeitgenössischer Tanz, Jazz Tanz und Remontage von musikalischen Repertoire und internationalen Urheberrecht auch in verschiedenen Regionen und künstlerische Veranstaltungen auf der nationalen Szene präsentiert.

Ab dem Jahr 2017, zu „Empower Frauen!„Als erste Show, die künstlerische Leitung und Choreographie von Cia worden Karyne Bittencourt, da geht dann neben dem Körper der Tänzer in Professionalität und Konsistenz Prozess, ein neues Abonnement für das Unternehmen beginnen.

SERVICE:
Tanzshow ermächtigen die Frauen!
Daten: Donnerstag 12 September 2019
Zeit: 20h
Lokale: Cacilda Becker Theater (Catete Straße, 338 - Catete, Rio de Janeiro, RJ | Telefonieren: (21) 2265-9933 | Öffnungszeiten Theaterkasse: von Mittwoch bis Sonntag, die 14:00 bis 20:00)
Dauer: 50 Minuten
Tickets (Zahlung nur in bar): R $ 30,00 (vollständig) | R$ 15,00 (die Hälfte für Kinder unter 21 Jahre, ältere Menschen, Studenten und Behinderte – alle ordnungsgemäß identifiziert)
Verkauf in der lokalen Tageskasse (Zahlung nur in bar) nur auf 12 September e Online keine Website www.megabilheteria.com.br
Telefon Weitere Informationen: (34) 99167-4265 (34)99242-6230
Wertung: 14 Jahre

.

Factsheet:

Koordination und Durchführung: Claudia Bittencourt
Regie und Choreographie: Karyne Bittencourt

Liste:

Adrian Yury Silveira de Oliveira
Amanda Oliveira Cunha
Ana Claudia da Motta Coelho Resende Morato
Ana Laura Santos Victory
Camila Floro e Silva
Carolina Santos und Silva Porto
Cedrick Willian da Silva
Deborah Caprioli
Gabryel Alves
Herick Fernandes Soares
Julia Silva Vieira
Karyne Carvalho Bittencourt
Lorena de Assis Piovezan
Lucas Sousa Rodrigues
Mariana Dias Pereira de Lima
Thais Santos Cardoso
Vivian Alves Menezes

Produktion Koordination: Cida Perfekt und Thiago Di War
Beleuchtung und technische Produktion: Diego Pereira Nobre
Tontechniker: Ricardo Miguel Durao
gegen Regragem: Róger Chen, Thiago Ribeiro
Foto: Brunno Coli
Lokale Produktion: Ach! Ruhm Productionsstrategische Partnerschaften (Mario Filho Assistente de produção executiva)
Amt für Kommunikation und Presse: Sylvia Dietrich
Unterstützung: Itambé, Brot Bento
Institutionelle Unterstützung:

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*