Zuhause / Kunst / jeden Tag Fall machen: das einzige und originelle Tagebuch der Pandemie

jeden Tag Fall machen: das einzige und originelle Tagebuch der Pandemie

Carlos Schlesinger vereint köstliche Texte, die während der Isolation entstanden sind.

An der Live-Buchvorstellung nahm der Journalist Joaquim Ferreira dos Santos . teil

In deiner digitales Buch „Fall jeden Tag erstellen: das einzige und ursprüngliche Tagebuch der Pandemie“, Rechtsanwalt Carlos Schlesinger dekantiert die Routine der Isolation in anekdotischen Notizen, die zum Ausdruck kommen, jenseits der typischen Qualen und Ängste der sozialen Distanzierung, prosaischere Probleme wie die Rebellion der Heißluftfritteuse oder die häusliche Archäologie auf der Suche nach fehlenden Objekten. Es ist alles da in deinem treuen Vertrauten, sicherer Hafen vor dem Wahnsinn in einer so schwierigen und verwirrenden Zeit..





Kein E-Book, wir folgen Schlesinger durch die Missgeschicke der Haft und Aufnahme in der Ich-Perspektive – sehr gut gelaunt – deine Emotionen und Spannungen, aber auch Entdeckungen und Reflexionen zum Pandemie-Alltag. Es hat uns Spaß gemacht, die Höhen und Tiefen in der Beziehung des Schöpfers mit der Kreatur "Dear Diary" mitzuerleben., liebevoll QD genannt, wenn es ihnen gut ging, und halb bestürzt, als Entmutigung an die Tür seines Palastes klopfte, in imaginäre Zonen unterteilt: Kuarto, Varanda, Ariah, Cozigna.

ein nicht so einsames Königreich. im Laufe der Monate, Die Tagträume des Autors hatten die Gesellschaft und die Likes von Followern im sozialen Netzwerk, wo er seine sarkastischen Ausbrüche voller musikalischer Referenzen teilte, literarisch, gastronomisch, Fußball und Kino. “Wahnvorstellungen!”, korrigieren oder schreiben. “Entstanden aus der Freizeit am späten Nachmittag, zuvor besetzt. Die Disziplin, die ich mir selbst zur Aufgabe gemacht habe, jeden Tag Fälle zu erstellen (fast) und eine Welt aufwerfen, die außer Kontrolle bröckelt. Ich habe mich entschieden, Atlas zu spielen.“

im Vorwort, der Journalist und Schriftsteller Joaquim Ferreira dos Santos definiert den Geist der Arbeit gut: “Eines Tages wirst du über alles lachen, aber Carlos Schlesinger war schneller – er lacht schon. Arzt in Anekdote, Zivilgesetzbuch und Champagner, er hat dieses Tagebuch geschrieben, in dem er Angst und Gelächter unter der schwarzen Maske offenbart, in der wir unser Kinn verbergen.”

SERVICE
jeden Tag Fall machen: das einzige und originelle Tagebuch der Pandemie
Carlos R. Schlesinger
189 Seiten
Verkauf: www.amazon.com.br/dp/B09GRHWHCX

Über Carlos R. Schlesinger

Rechtsanwalt, mit einem postgradualen Abschluss in Politikwissenschaft, mit Monographie „Anarchismus und Anarchisten“, eine politische Holographie“, flämisch, neugieriger Profi, Präsident der Menschenrechtskommission des Instituto dos Advogados Brasileiros und der National Association of Lawyers and Jurists Brazil-Israel. Er ist der Organisator des Buches „Chuva Miúda“, Chroniksammlung des Journalisten, Rechtsanwältin und Schriftstellerin Flora Machman (Garamond, 2011). Als ich ein Junge war, wollte ich Präsident der Republik werden, Schriftsteller und Rechtsanwalt, wie dein Idol Perry Mason.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*