Zuhause / Kunst / Espaço Força e Luz veröffentlicht neue Bekanntmachung
Markenanwendung entwickelt von StudioBah Branding & Design. Fotos: Guilherme Santos / StudioBah-Branding &Design-n / Space Force und Light Archive.
Markenanwendung entwickelt von StudioBah Branding & Design. Fotos: Guilherme Santos / StudioBah Branding & Design / Space Force und Light Archive.

Espaço Força e Luz veröffentlicht neue Bekanntmachung

Ehemaliges Kulturzentrum CEEE Erico Verissimo, öffnet Edikt 01/2021 zur Auswahl von Ausstellungsprojekten, genannt Kraft und Licht – kulturelle Energie’.

Die Initiative soll die Wertschätzung von Kulturschaffenden fördern, vor allem aus der Pandemiezeit kommen. Das Ziel ist die Auswahl, vergüten und ermöglichen 6 Ausstellungsprojekte zur Besetzung von Räumen: der Archipel – Level I und II, mit der Möglichkeit die Halle zu nutzen – Stufen I, II und Vitrinen. Die Ausgewählten bilden die kulturelle Agenda 2022 der Institution.





Für den pädagogisch-kulturellen Raummanager, Anna Mattos, Dies ist ein bemerkenswerter Schritt in der neuen Phase, die die Institution durchläuft.. "Wir wollen aktiver an der Kreativwirtschaft teilhaben und innovative Lösungen für die Herausforderungen der Kulturwirtschaft anbieten", betont.

Das betont Anna auch gerade wegen der Positionierung dieser Institution, ist, dass der Bewertungsausschuss der Projekte eine Auszeichnung für die ausgewählten, gegründet in R$ 600,00, plus R$ 600,00 für zusätzliche Produktionskosten, e R $ 300,00 eine pädagogische Aktivität im Zusammenhang mit dem Ausstellungsprojekt durchzuführen.

Interessenten müssen auf die Seite zugreifen eflcultural.org.br/envolva-se wo sind die ganzen informationen, und die für die Teilnahme erforderlichen Unterlagen. Anmeldefrist läuft bis heute 21/11, die Verbreitung qualifizierter Projekte erfolgt am Tag 26/11 und das Ergebnis wird am Tag veröffentlicht 06/12.

Die neue Phase der Institution

Der Raum, startete seine neue Positionierung und visuelle Identität, Beibehaltung seines Engagements für die Erhaltung des Kraft- und Leichtbaus, der Ausbau von Elektrizitätsmuseum von Rio Grande do Sul und die Erhaltung der Gedenkstätte Erik Verissimo, seinem Zweck folgend, einen Ausstellungsraum zur Verfügung zu stellen, zeigt, Werkstätten, und andere kulturelle Aktivitäten. Aber, in dieser neuen Version, Ziel ist es, Ihre Arbeit als Kulturförderer auszubauen, Beitrag zur kollektiven Transformation und Erweiterung des Zugangs zu Wissen

Es war nicht nur das Design, Force and Light @s haben sich auch geändert. Jetzt alle sozialen Netzwerke, Instagram, Facebook und Twitter, bleib wie @eflkulturell, Linkedin ist Espaço Força e Luz und die Seite wird eflcultural.org.br.

Die Institution beginnt auch zu adoptieren, von Tag 19/10, die Vorlage eines Impfausweises zur Besichtigung des Gebäudes, nach den neuen Richtlinien der Landesregierung, um die Sicherheit aller zu erhöhen. Besuchszeiten bleiben gleich: Dienstag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr und Samstag von 11 bis 18 Uhr. Die vermittelten Besuche werden über den Link auf dem Instagram-Profil geplant @eflkulturell.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*