Zuhause / Highlights / Abreu Fabiano spricht sich für die Nutzung von sozialen Netzwerken und stellt fest, dass wir die neuen Technologien anpassen müssen

Abreu Fabiano spricht sich für die Nutzung von sozialen Netzwerken und stellt fest, dass wir die neuen Technologien anpassen müssen

Nach einer Spalte in einer Zeitung veröffentlichen, die über Menschen erzählen, die sozialen Netzwerke kritisieren, der Schriftsteller, Philosoph, Publizist und journalist Fabiano de Abreu, Geschenk MF Global Press, Er entschied sich eine Meinung zu diesem Thema zu geben.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Spalte, Journalist erzählt eine Geschichte von ihm geschaffen, in dem ein Thema, Neben auf die neue Art der Interaktion, zu handeln versucht, in “wirkliches Leben” so wie es in den virtuellen würde und nur am Ende immer “drei Freunde”; zwei Polizisten und ein Psychologe, eine Analogie zu dem Wahnsinn, der die Art und Weise neu erstellen würde mit Menschen in der Realität zu knüpfen wie es nur in sozialen Netzwerken wäre “fliehen” neue Technologie.

Fabiano de Abreu. Foto: MF Press Global.

Fabiano de Abreu. Fotos: MF Global Press.

Darüber nachzudenken, Fabiano sorgte dafür, dass mit dem Autor des Textes, und markieren Sie wichtige Punkte, die Sie denken, die Debatte vereinbaren. “Ich glaube nicht richtig in sozialen Netzwerken zu kämpfen versuchen, oder sie für die Probleme, die durch sie verursachte Schuld. Wir müssen es verstehen, anpassen und versuchen, Gesetze und bedeutet so, dass es nicht schadet. Wir können nicht einfach etwas kämpfen, die in die Weltkultur gebaut. Ich glaube, wir müssen die gute Seite der alles sehen. Split-Zeit kennen und verhängen angemessene Grenzen. Posta persönliches Leben haben wollen, Ich glaube nicht schlecht, ein wenig von unserem Leben in der Welt zu verbringen, Menschen sind nicht allein und Eitelkeit so klein zu leben geboren, Teil unserer Kultur”, erklärt Journalist.

er grübelt, jedoch, die Bedeutung des Benutzers bewusst zu sein, was auf dem Netz anzeigt und auch die Art und Weise die Veröffentlichung des Materials handhaben wird. “Zu wissen, was und wie posten, zu wissen, was zu schreiben, respektieren Menschen und die Gesetze, lernen zu verhalten, all dies erfordert Talent und Charakter. Wir können das soziale Netzwerk als großer Charaktertest für Verhaltensbeurteilung von Menschen mit sehen, die wir leben. Abhängigkeit kann ihr nicht helfen uns, um es süchtig zu machen, wenn wir uns trennen nicht eine Krankheit gesehen, die nur ein Arzt, der heilt”, folgert der Philosoph.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*