Zuhause / Highlights / Fernanda Keller, Der fünfmalige Champion von Ironman Brasil, mach morgen, Bauernhof, Tag 25 Juni, Live “Herausforderungen meistern”
Fernanda Keller, Botschafter, Featured. Fotos: Sergio Melo.
Fernanda Keller, Botschafter, Featured. Fotos: Sergio Melo.

Fernanda Keller, Der fünfmalige Champion von Ironman Brasil, mach morgen, Bauernhof, Tag 25 Juni, Live “Herausforderungen meistern”

Durch ein Projekt mehrerer Estácio-Standorte, Der Triathlet wird darüber sprechen, wie er sich den Herausforderungen von heute stellen kann, von seiner erfolgreichen Flugbahn im Sport

Rio de Janeiro – Juni 2020 – Mit so vielen Veränderungen und Neuigkeiten jeden Tag während der Pandemie aufgrund von Covid 19 Das Leben ist voller Herausforderungen geworden. Das zu wissen, Einige Einheiten von Estácio organisierten den virtuellen Vortrag „Vencendo Desafios“ mit dem Triathleten und fünfmaligen Champion des Ironman Brasil, Fernanda Keller. Das Live wird auf Estácio Macaés Instagram gezeigt (@estacio_macaerj), auf 25 Juni, Bauernhof, às 18h, und vermittelt durch den Campusmanager von Nova Friburgo, Aline Parise. Unter den beteiligten Standorten sind: Nova Friburgo, Teresópolis, Alcântara, Cabo Frio, Campos dos Goytacazes, Macaé und Niterói.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Teilnahme ist kostenlos und für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Um alle Informationen über die Veranstaltung zu verfolgen, registrieren Sie sich einfach unter der elektronischen Adresse abre.ai/livefernandakeller.

Durante ein Leben, Fernanda Keller wird über die wichtigen Momente ihres Weges von großem Engagement sprechen, Entschlossenheit und Überwindung, ein Champion im schwierigsten Wettbewerb der Welt zu werden, oder Ironman. Sind 3,8 km schwimmen, gefolgt von 180 km Radfahren und 42 km Laufen. Fernanda Keller ist eine Pionierin dieses Sports, den sie mit erfunden hat. Es gibt mehr als 30 Jahre erfolgreicher Karriere und die gesammelten Erfahrungen sind eine Quelle der Inspiration, für alle, die vor Herausforderungen stehen.

Sie ist die einzige Triathletin der Welt, die es geschafft hat 14 mal dazwischen 10 beste Triathleten der Welt, Bei der Ironman-Weltmeisterschaft in Hawaii war er sechs Mal unter den Top Drei der Welt. Diese Zahl ist bis heute ein Weltrekord und sehr schwer zu schlagen. Sind 23 aufeinanderfolgende Beteiligungen in der Berufskategorie und 25 Gesamtbeteiligung daran, Das ist das wichtigste Triathlon-Event der Welt. Der Athlet hat an mehr als teilgenommen 100 Ironman testet auf der ganzen Welt und wurde vom Forbes-Magazin zur einflussreichsten Frau im Sport gewählt.

"Was den Unterschied ausmacht, um jede Herausforderung im Leben zu meistern, ist zu wollen und vorbereitet zu sein.", sagt. „Während des Gesprächs mit Fernande Keller, Ich beabsichtige, diese Verbindung zwischen ihrer Realität und dem Szenario herzustellen, das wir heute erleben, voller Herausforderungen. Die Idee ist, diese Grenzen zu verknüpfen, die sie täglich überwindet, in Wettbewerben und Training, mit dem, was wir sehen, wo wir uns jeden Tag neu erfinden und Grenzen überwinden müssen, um uns auf dem Arbeitsmarkt abzuheben, einen Job bekommen und, auch, eine Universität betreten “, fügt der Mediator hinzu, Aline Parise.

Über das Estácio no Esporte Programm

Das Estácio no Esporte-Programm besteht seitdem 2013 und ist eine der Säulen des Corporate Social Responsibility-Programms der Institution, neben der Schule, Staatsbürgerschaft, Kultur und Innovation und Unternehmertum. Gegenwärtig, Es gibt mehr als 500 Sportler und Parathleten, die durch Stipendien unterstützt werden, Neben der Förderung einiger der wichtigsten Sportereignisse in Brasilien, sowie Partnerschaften mit verschiedenen NGOs und Sportinstitutionen.

Durch die Sportsäule, Estácio ist heute einer der größten Unterstützer des Segments im Land. Die Institution, Das ist auch ein Unterzeichner des Paktes für Sport, hat Sportler wie Chloé Calmon (Surfen), Laís Souza (ehemaliger Gymnastiksportler), Marcelinho Machado (ehemaliger Basketball-Athlet und Sportv-Kommentator), andere.

Anwesend bei den Rio Games 2016, Estácio war die erste unterstützende olympische Bildungseinrichtung und, durch seinen Bereich für Unternehmenslösungen, war der Dienstleister für die Auswahl und Ausbildung von 140 tausend Freiwillige und 6000 Mitarbeiter der Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio 2016. Auch in 2016, Das Unternehmen gewann den Aberje Nacional Award in der Kategorie Programmkommunikation, Sportprojekte und Aktionen mit dem Fall „Estácio no Esporte - Forming Champions“. Der Fall zeigte die starke und breite Verbindung der Institution mit dem Sport im Laufe der Jahre und während der Olympischen Spiele.

Dies ist eine Initiative, die von Pilar Esporte aus Estácios Corporate Social Responsibility-Programm - Bildung zur Transformation unterstützt wird.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*