Zuhause / Kunst / Festival Mulher em Cena präsentiert DF-Shows
Vorläufiger und unveränderlicher Titel der Liebe. Fotos: Mariana Baeta.
Vorläufiger und unveränderlicher Titel der Liebe. Fotos: Mariana Baeta.

Festival Mulher em Cena präsentiert DF-Shows

Nationales Fest von Darstellende Kunst produziert, idealisiert und von Frauen in den Mittelpunkt gerückt, kehrt zum vierten Mal auf die Kulturagenda der Bundeshauptstadt zurück

Festival Mulher em Cena

Theateraufführungen aus verschiedenen Blickwinkeln, Workshops und Gesprächskreise ergänzen das Programm mit Attraktionen aus dem DF und anderen Regionen

Basierend auf der Anerkennung weiblicher Leistungen in der Kunst, die Frau auf der Bühne kommt bei dir an IV. Ausgabe mit der Programmierung – vielfältig und kostenlos – die sich über die Monate September und Oktober erstreckt. Das Festival ist eine Leistung von Instituto Arcana in Partnerschaft mit der Gewerkschaft der Bankangestellten von Brasilia.





der Version Online, aufgrund der Ansteckungsgefahr durch Varianten des Neuen Coronavirus und im Hinblick auf die Einschränkungen durch die Pandemie, die Präsentationen von brasilianischen Versammlungen, keine insgesamt sechs, wird das Theater der Bankiers haben, in Brasilia, als Bühne für Aufnahmen.

Auf einer virtuellen Begegnungsplattform finden Aktivitäten wie Workshops und Gesprächskreise statt. Während die Produktionen [szenisch] von außerhalb Brasilias werden in ihren Heimatstaaten aufgenommen, Sao Paulo, Rio de Janeiro, Rio Grande do Sul, Bahia, Akko und Pará.

Insgesamt, das Kuratorium des Festivals präsentiert, VON 22 ein 31 Oktober, 16 Theaterproduktionen, fünf szenische Shows von kurzer Dauer, und fördert sechs Gruppen von vier Workshops mit unterschiedlichen Themen, zwischen 14 September und 24 Oktober. Vermittelt durch Najara-Milch, indigene, Feministin, Soziologe in Ausbildung, Koordinator der Organisation Alternative Kultur und Kommunikation, der Zeitplan umfasst acht Gesprächsrunden, VON 18 ein 28 Oktober. Sechs von ihnen haben die Teilnahme von Protagonisten der auf dem Festival präsentierten Shows, einer mit Aktivisten der sozialen Bewegung und der andere mit einem Lehrer für kontemplative Praktiken.

Das Festivalkonzept, idealisiert von Instituto Arcana, Zu seinen Zielen gehört es, Gewalt gegen Frauen anzuprangern und zu bekämpfen. Die Realität der brasilianischen Gesellschaft nimmt alarmierende Ausmaße an, fordert öffentliche Institutionen und Print heraus – täglich – die Schlagzeilen.

Agenda, für die "die Zivilgesellschaft Verantwortung trägt", weise auf die Macher hin, das rechtfertigt, "weil diese Gewalt aus einer sexistischen und frauenfeindlichen Kultur stammt – eingebürgert in Familienbeziehungen, Arbeit und soziales Leben im Allgemeinen – das ermutigt zum Missbrauch, die Respektlosigkeit und, folglich, fördert Gewalt", bewerten.

Nach Angaben des Department of Public Security wurden Gewalt gegen Frauen in der DF erfasst, zwischen Januar und Oktober 2019: 27 Femizide, 474 Vergewaltigungen und 12.115 Verstöße gegen das Maria da Penha Gesetz. Das entspricht einem Durchschnitt von 41 tägliche Aufzeichnungen. In der Zeit, mehr als 30 Frauen wurden aus Geschlechtsgründen ermordet, die höchste Zahl seit Inkrafttreten des Gesetzes, das die Straftat typisiert, in 2015.

Aus diesem Grund, „aus dem Gebiet der Künste und Kreativität, wir haben dieses Festival veranstaltet, das auf Anerkennung ausgerichtet ist, die Ermächtigung, die Stärkung des Selbstwertgefühls, zusätzlich zur Förderung der Staatsbürgerschaft, Verbreitung von Informationen und, folglich, zur Bildung eines neuen Bewusstseins, das diese alarmierenden Daten umkehrt", betonen die Führer der Union of Bankers.

Seit der ersten Ausgabe, in 2009, Mulher em Cena präsentiert ein kreatives Mosaik zeitgenössischer Themen seiner Zeit, durch die weibliche Linse gesehen. die erste ausgabe, bei SESC Taguatinga, hatte Theateraufführungen, Tanz, Musik- und Filmshow. Im folgenden Jahr [2010], im Nationaltheater Cláudio Santoro, mit Belichtung erweitert, literarische Veröffentlichungen, Gesprächskreise, Neben Secondhand-Läden und einer Bühne für kleine Präsentationen.

In 2012, nahm an der „Funarte Brasília Besetzung“ teil, mit einer Woche Programmierung, die vier Räume des Kulturkomplexes ausfüllte. In Ausgabe in Tocantins, im Jahr 2010, das Festival war ebenso erfolgreich, als er durch die Hauptstadt zirkulierte, Palmas, das Treffen von Künstlern aus DF und Tocantins mit einem geschätzten Publikum von 10.000 Menschen.

In seiner vielfältigen Liste von Theaterproduktionen, ein IV. Ausgabe von Mulher em Cena präsentiert Shows für jedes Publikum und in verschiedenen Sprachen, vom Puppentheater bis zum Lecklecken, vorbei an Schattenhaaren und Musik. Zwischen den Halterungen, es gibt Soli und Theaterstücke mit reduzierter Besetzung, die das Publikum durch Themen wie Genre führen, Rassismus, Religiosität und Menschenrechte. Als obras dramatúrgicas, brachte dieses Problem, suchte Inspiration in Fakten und Regionalismen, in der Literatur, keine nationale Folklore, unter anderen Quellen.

Die vier Workshops öffnen Räume für Erfahrungen, die Kreativität anregen, Selbsterkenntnis und Körperbewusstsein, durch den Kontakt mit dem Weiblichen gekreuzt. Sie nutzen Gruppendynamik, Geselligkeit und Theaterspiele, Improvisationen, Techniken der plastischen Kunst, Tanz und Literatur. A, an Männer gerichtet, insbesondere, wird die Notwendigkeit diskutieren, Machismo im Alltag zu dekonstruieren, Achtung der Geschlechterunterschiede, die Verteidigung von Gerechtigkeit und andere Themen, die der Wiedererlangung des Bewusstseins dienen.

Zur Eröffnung dieser Ausgabe des Festivals, Tag 18 Oktober, Mulher em Cena fördert eine Gesprächsrunde zum Thema „Der weibliche Protagonismus in sozialen Bewegungen“, wenn auch die Relevanz der Programmgestaltung im Kontext der Frauenbejahung und der Überwindung von Diskriminierung und Gewalt thematisiert wird.. Andere werden sich mit relevanten zeitgenössischen Themen befassen.

Die Gesprächskreise und die Shows werden auf dem Kanal des Instituto Arcana am . übertragen Youtube. Das Programm kann in den Netzwerken des Instituts unter @institutoarcana no . verfolgt werden Facebook e no Instagram.

Das IV Festival Mulher em Cena wird den Multi-Künstler beherbergen, Schriftsteller, Dichter, Schauspielerin und Schauspiellehrerin Cristiane Sobral. Mit 10 veröffentlichte Bücher, Cristiane hat an mehreren Anthologien teilgenommen und ihre Texte wurden in mehreren Ländern übersetzt und veröffentlicht. Im Jahre 2019, Dozent für Schwarze Literatur an neun US-Universitäten, inklusive a de Harvard. Im selben Jahr, war Juror des Jabuti Award, in der Kategorie Kurzgeschichten.

Die Festival Mulher em Cena erfolgt während der Entwicklungszeit mit dem Sondersekretariat für Kultur tun Ministerium für Tourismus bei Instituto Arcana in Partnerschaft mit Gewerkschaft der Bankangestellten von Brasilia und mit Produktion von Block B e zu tun Institut für Transformation.

Zeitplan anzeigen:

GESCHICHTEN AUS DEM INNENRAUM

Interaktiv, die Show ist ein Kreis von zwei Geschichten, die von Véia . erzählt werden, "die stärkste Ader der Adern!". Die Kurzgeschichte „Der Schöpferjunge“ stellt uns vor, spielerisch und spöttisch, Kreativität als Möglichkeit zur Transformation, während „A Moça Redonda“ von der Frau und ihrem Körper als einem Kessel von Leben und Tod spricht, in einem ewigen Kreislauf von Schöpfung und Zerstörung. „Tales from the interior“ ist ein spielerisches Spektakel, das speziell für das Kind geschaffen wurde, das im Erwachsenen lebt. Factsheet: Text, Konzeption, Landschaft, Kostüme und Interpretation: Anasha Gelli.

Elterliche Anleitung: Kostenlos für alle Zielgruppen.

Tag und Uhrzeit: 22 Oktober, um 20:00

FRAUEN, DIE MIT IHREN KINDERN GEBOREN WERDEN

Konzipiert und gespielt von Samara Felippo und Caroline Figueiredo, und Regie: Rita Elmôr, „Frauen, die mit ihren Kindern geboren werden“ entstand aus dem Wunsch der Schauspielerinnen, ihre Transformationsprozesse nach ihren Kindern zu untersuchen. Komisch und dramatisch wie das Leben einer Mutter, das Stück folgt dem Weg der Wiedergeburt der Frau nach der Mutterschaft.

Schwangerschaft ansprechen, Wochenbett, Erstellung, Akzeptanz des Körpers der Nachgeborenen und das Finden ihrer neuen Identität als Frau, Die Arbeit versucht, Frauen zu dekonstruieren und einzuladen, über Mutterschaft außerhalb der Labels nachzudenken.

Der Text enthält auch Video-Testimonials von anderen Frauen. Dieses Eintauchen führte zum endgültigen Schreiben des Textes, und vor allem, in einem Heilungsprozess für diese drei Frauen, die, durch diese Arbeit, konnten ihre Beziehungen zu Mutterschaft und Abstammung überdenken. junge Mütter, reifen, Einzel, verheiratet, abhängig und unabhängig. Mütter, die sehen oder die auslassen.

Das Stück nähert sich sensibel, humorvoller und sarkastischer Alltag und die Dilemmata des Universums der Mutterschaft.

Factsheet: Text und Schauspiel: Samara Felippo und Caroline Figueiredo; Richtung, Endgültiger Aufsatz, Bühnenbild und Soundtrack: Rita Elmôr; Kostüme: Mel Akerman und Mônica Xavier; Beleuchtung: Paulo Cesar Medeiros; Produktionsrichtung: Caio Bucker; und Leistung: Bucker Artistic Productions und No Booklet Artistic Productions.

Wertung: Não Recomendado Para Menores de 12 Jahre

Tag und Uhrzeit: 22 Oktober, um 20:30

MADAME FRÔDA IN(FAST) KONZERT

Madame Frôda der Clown, lebt eine national und international unbekannte Musikerin, die ihren ersten öffentlichen Auftritt haben wird, mit einem Repertoire an Liedern, die sie für klassische Lieder hält. Durchdringen verschiedene Musikstile mit ihren Flöten, unterhält und interagiert mit dem Publikum mit seiner Respektlosigkeit, deine Ungeschicklichkeit, seine musikalische Unfähigkeit mit Instrumenten und sein Wunsch, zum ersten Mal klassische Musik live zu spielen, alles zusammen und gleichzeitig. Am Ende Ihrer Präsentation werden viele Probleme auftreten., Was könnte sein letzter öffentlicher Auftritt sein. Factsheet: Idealisierung, Konzeption, Dramaturgie und Schauspiel: Ana Luiza Bellacosta; und Richtung: Denis Camargo

Elterliche Anleitung: Kostenlos für alle Zielgruppen

Tag und Uhrzeit: 23 Oktober, um 20:00

GÖTTLICHE KÖPFE

Eine Einzelausstellung, ausgelöst durch den Frage-Wunsch eines schwarzen Kindes, wer sehnt sich nach einer puppe die wie sie aussieht. Die szenischen Antworten auf die Wunschfrage des Kindes führen zur Komposition von Szenen über die Abstammung, Familie, Rassendiskriminierung, Haut, Spiritualität, Unterschied. Factsheet: Performance und Dramaturgie: Andrea Flores; Aufführungsmusical: Leoci Medeiros; Inszenierung und szenische Regie: Wlad Lima

Elterliche Anleitung: Não Recomendado Para Menores de 12 Jahre

Tag und Uhrzeit: 23 Oktober, um 20:30

ENLUARADA: EINE SERTANEJA EPOPE

Die Show ist ein künstlerisches Erlebnis, gastronomisch und sensorisch, wo die Schauspielerin Caísa Tibúrcio eine Geschichte von Liebe und Tod erzählt, die auf dem Land von Minas Gerais . spielt, beim Kochen und Servieren eines Huhns. Immer noch mit viel Musik gespielt und gesungen auf dem Akkordeon, Die Show erzählt eine Mischung aus erfundenen Geschichten und erinnerten Geschichten basierend auf Materialien, die in Interviews mit Frauen in ihrer Familie gesammelt wurden, und Erfahrungen auf dem Land von Minas Gerais. Factsheet: Design, Dramaturgie und Schauspiel: Tiburcios Haus; und malerische Richtung: Denis Camargo

Elterliche Anleitung: Não Recomendado Para Menores de 14 Jahre

Tag und Uhrzeit: 24 Oktober, às 19h

KANARÔ

Kanarô ist ein Ritual der Sensibilität, das auf einer kurvenreichen, malerischen Route über das Land fliegt, die die Bilder durchquert, oder Ton, die literarisch und dramaturgisch sensible Sinneswahrnehmung von gefühltem Wissen und indigenen kosmologischen Dialogen, nicht-indigene und kinästhetische Lebenseinschübe. Es ist der geflügelte Transit der Metamorphosen des amazonischen weiblichen Wesens und ihres politischen Strebens nach einer guten Welt überall, die ganze Zeit, von irgendeinem Wesen. Factsheet: Leistung: Dani Mirini; Regie und musikalische Konzeption: John Veras; und Schatten und Bühnentechnik: Janaina Lima und Bianca Moreira.

Elterliche Anleitung: Não Recomendado Para Menores de 16 Jahre

Tag und Uhrzeit: 24 Oktober, um 20:00

NACH DER STILLE

Auf der Bühne, Stille, Gesten und Abwesenheiten sprechen in der Sendung „After Silence“ mehr als Worte, Spannende, integrative Erzählung, die das Theater zusammenbringt, Tanzen und Pfunde, Regie: Eliana Carneiro und Rogero Torquato. Die Show basiert auf Fakten aus dem Leben von Helen Keller (1880-1968), der mit ein paar Jahren sein Seh- und Hörvermögen verliert und bis zur Ankunft der Lehrerin Anne Sullivan in einer völlig anderen Welt lebt. Factsheet: Richtung: Eliana Carneiro und Rogero Torquato; Kreative Dolmetscher: Camila Guerra, Naira Carneiro und Renata Rezende; und Produktionskoordination: Akash-Rosa

Elterliche Anleitung: Kostenlos für alle Zielgruppen

Tag und Uhrzeit: 29 Oktober, um 20:00

DIE LEIDENSCHAFT NACH ADÉLIA PRADO

Über 30 jährigen Karriere, Schauspielerin Elisa Lucinda in „A Paixão Segundo Adélia Prado“ taucht er in einen tiefen poetischen Tauchgang ein und übersetzt den Dichter aus Minas Gerais in ein Drehbuch, das geschaffen wurde, um seine Vorstellung von Sünde zu offenbaren und durch die Arbeit seines eigenen Wortes zu entlarven. Die gesegnete Frau wird vor Ort sein, katholisch, aber angeführt von der Hitzewelle ihres Verlangens, woher kommt deine erotisch inspirierte frau.

Gilt als der größte lebende Dichter der modernen brasilianischen Literatur, Adelia Prado, mit Eleganz und anspruchsvoller Sprache, verfolgt einen mysteriösen Webstuhl über dem einfachen Alltäglichen und gibt uns den Inhalt der Tage zurück, bereichert durch seinen Blick. Und so übersetzt.

Die Show entstand aus dem Traum der Schauspielerin Elisa Lucinda und der Regisseurin Geovana Pires, ein Drehbuch mit Texten des größten brasilianischen Dichters zu inszenieren – und lebe: Adelia Prado. Mit voller Zustimmung und Unterstützung von Adelia, Das Projekt begann in Rio de Janeiro und markierte die Wiedereröffnung des traditionellen Landschaftsraums Casa de Cultura Laura Alvim, große öffentliche und kritische Erfolge erzielen.

Unter der Leitung von Geovana Pires, eine Adelia enthüllt, die sich oft nicht auf den ersten Blick zeigt, aber es ist wesentlich in seiner Poesie aus Fleisch und Blut vorhanden. Wegen des heiligen Schleiers, der das Zeichen seiner Arbeit zu bedecken scheint, seine besondere und offene Erotik ist nicht zu sehen, deine Lust und noch viel weniger deine liebevolle Verfügbarkeit, deine Romanze, dein Look unter deinem eigenen Rock und dem deiner Generation, regiert vom Bild der Jungfrau und dem extrem unterdrückten Verlangen.

Die Show bietet religiöse und regionale Musik aus Minas Gerais, sowohl für die Zitate in den Gedichten als auch für die Musikalität seiner Poetik. Die musikalische Leitung und Arrangements stammen von Carlos Malta, der Blasmusiker, bekannt als "der Windbildhauer". Auf der Bühne der Multiinstrumentalist André Ramos, mit Saxophon, Querflöten, Klavier und Pfeife.

Factsheet: Text: Adelia Prado; Anpassung: Elisa Lucinda und Geovana Pires; Richtung: Geovana Untertasse; Liste: Elisa Lucinda; Musiker: André Ramos; Musikalische Leitung: Carlos Malta; und Leistung: Bucker Artistic Productions und Casa Poema Produções.

Elterliche Anleitung: Não Recomendado Para Menores de 12 Jahre

Tag und Uhrzeit: 29 Oktober, um 21:00

PANDORAS ROCK - NACHRICHTEN, OFFENBARUNGEN & MÄNGEL

Unterhaltsame und provokative Soloshow, die beliebte Spielerlebnisse vereint, Theater und Musicals der Künstlerin Mariana Baeta zum mythisch-expressiven Ansatz der Regisseurin Anasha Gelli. Aus diesem Sammelsurium an Einflüssen, Pandoras Rock erscheint, in deren Taschen Geschichten stecken, Lieder, mandingas, Geheimnisse & Betrügereien. Factsheet: Text und Interpretation: Mariana Baeta; und Richtung: Anasha Gelli

Elterliche Anleitung: Não Recomendado Para Menores de 12 Jahre

Tag und Uhrzeit: 30 Oktober, um 20:00

SCHWARZE MEDIA

Gelistet als eine der wichtigsten nationalen Shows in 2018 das Magazin Bravo, Medeia Negra erschafft die griechische Tragödie für die echten Konturen der Stimme, des Körpers und dachte an eine schwarze Frau. Die show, Regie Tania Farias, bringt Interkulturalität und Afro-Diaspora-Bezüge mit, durch die Itãs und Archetypen der Gottheiten wie Nanã, iansan, Exu und Omolu. Die Erzählung enthüllt die Unterdrückung, die schwarze Frauen an verschiedenen Orten der Rede und in historischen Zeiten erleiden, vertreten durch Márcia Limma. Factsheet: Konzeption und Leistung: Marcia Limma; Richtung: Tania Farias; und Dramaturgie: marcio marciano, Daniel Arkaden, Marcia Limma und Tânia Farias.

Elterliche Anleitung: Não Recomendado Para Menores de 12 Jahre

Tag und Uhrzeit: 30 Oktober, um 20:30

LOURENCIA
Frau im halben Alter, Dichter steckt in einsamen Gedanken fest, wandert durch die Stadt, verstrickt in Frustration von ungelebten Erfahrungen. Factsheet: Drehbuch und Leistung: Maysa Carvalho; und Regie für Fotografie und Videobearbeitung: Isis Aisha

Elterliche Anleitung: Kostenlos für alle Zielgruppen

Tag und Periode: 31 Oktober, a partir das 19h

LEBENSZYKLEN

Die Geschichte erzählt die Beziehung einer Enkelin und einer Großmutter und die Momente der Unsicherheit angesichts der Unmöglichkeit ihrer Begegnung. Die Abwesenheit installiert Angst im Herzen des Mädchens, aber die Erinnerung an die gemeinsam erlebten Erfahrungen wird wiedergeboren mit der Erinnerung daran, was Leben und Tod bedeuten. So, Vorstellungskraft eröffnet die Möglichkeit neuer Wege der Begegnung zwischen den beiden, die noch auf diese lang ersehnte Umarmung warten. Factsheet: Text, Kreation und Richtung: Soledad Garcia und Thiago Bresani; Schauspielerinnen/Schattenspieler: Soledad Garcia und Nina Bresani; Erstellung und Konstruktion von Silhouetten und Sets: Soledad garcia.

Elterliche Anleitung: Kostenlos für alle Zielgruppen

Tag und Periode: 31 Oktober, a partir das 19h

LIEBE – VORLÄUFIGER UND UNVERÄNDERTER TITEL

in einer Erinnerungsbox, Raum-Zeit vergeht, wo Geschichten durcheinander geraten, wiederholen und erneuern sich, immer die Hoffnung auf einen Neuanfang behalten. Eine Kiste, in der Liebe das einzig mögliche Element der Transformation ist. Factsheet: Erstellung und Manipulation: Mariana Baeta; Soundtrack: Munha da 7 und Mariana Baeta; Schachtelherstellung: Toledo-Konsole; und Produktion und Realisation: Die Kassenfirma. von Puppen www.ascaixeiras.com

Elterliche Anleitung: Kostenlos für alle Zielgruppen

Tag und Periode: 31 Oktober, a partir das 19h

HUND LIEBE!

Eine Dame, geladen mit Traurigkeit und Einsamkeit, körperlich geschwächt, ist komplett geliefert, Mit anderen Worten:, geht zu Tode. Dann, in Todesangst entsteht ein Hund. Von diesem Treffen, unter der Obhut der Hundepfoten, Die Frau schafft die Kraft, sich vom Tod zu entfernen und das Leben neu zu umarmen. Factsheet: Erstellung und Manipulation: Jirlene Pascoal; Soundtrack: Munha da 7, Geraldo Toledo und Jirlene Pascoal; Schachtelherstellung: Toledo-Konsole; und Produktion und Realisation: Die Kassenfirma. von Puppen

Elterliche Anleitung: Kostenlos für alle Zielgruppen

Tag und Periode: 31 Oktober, a partir das 19h

REVOAR

Eine Frau, die in äußere und innere Geräusche eingetaucht ist, kann nicht atmen. Indem man den Lärm bricht und in die Stille seiner selbst fällt, kann Transformation entstehen. Factsheet: Erstellung und Manipulation: Amara Hurtado; Soundtrack: Munha da 7 und Amara Hurtado; Schachtelherstellung: Toledo-Konsole; und Produktion und Realisation: Die Kassenfirma. von Puppen

Elterliche Anleitung: Kostenlos für alle Zielgruppen

Tag und Periode: 31 Oktober, a partir das 19h

ÜBERRASCHUNG

Marmotta überlebt in seinem privaten und einsamen Universum. Aber heute ist ein besonderer Tag. Heute ist! Letztlich, der Tag, nach dem ich mich so gesehnt und geplant hatte. Heute wird eine sehr wichtige Person zu Ehren ihrer Existenz von einer großen Party überrascht. Marmotta widmet sich dann den Vorbereitungen der Party, damit alles perfekt ist. Das Publikum ist Ehrengast dieses großen Festes. Die Zeit drängt, Der Traum ist groß und der Rest ist "Überraschung". Factsheet: Richtung: Lia Motta; Dramaturgie: Lia Motta; und Produktion: CLA. Clown ohne Leinwand.

Elterliche Anleitung: Não Recomendado Para Menores de 10 Jahre

Tag und Uhrzeit: 31 Oktober, às 19h30

Werkstattplan:

Theatertherapie gegeben von Anasha Gelli und exklusiv für Frauen. Die Absicht ist, die Theatersprache in einer Perspektive der Selbsterkenntnis und persönlichen Entwicklung zu bearbeiten. In diesem Prozess, die Teilnehmerin nimmt das Abenteuer an, der Held ihrer eigenen Lebensreise zu werden. Die Übungen entfalten sich aus dem Körperbewusstsein der Aneignung seines schöpferischen Potenzials. Der Workshop fördert die kreative Wahrnehmung, die Theatersprache, die Enthemmung, Selbstwertgefühl und Sozialisation, eingebunden in einen Raum der Zuneigung und des Austauschs zwischen Frauen. Anasha ist eine Schauspielerin, Regie, Kunsttherapeutin, Theatertherapeut und Ausbildung in Jungscher Psychologie.

Turma 1: 5 Treffen dienstags und mittwochs, Tage 14, 15, 21, 22 und 28/09, die 19:00 bis 22:00. Anmeldungen bis 09/09

Turma 2: 5 Treffen mittwochs und donnerstags, Tage 13, 14, 20, 21 und 27/10, die 19:00 bis 22:00. Anmeldungen bis 07/10

Anmeldung über den Link: https://forms.gle/qJaWNDFjdK4S4RYz9 und ausgewählte erhalten eine Bestätigung per E-Mail mit dem Link zum Zugang zu den Kursen.

Weitere Informationen: (61) 98402-3120 / oficinamulheremcena@gmail.com

ausdrucksvoll gegeben von Ana Flávia Garcia und exklusiv für Frauen. Der Workshop basiert auf der Stärkung und Befähigung der Person, Begünstigung der Vertiefung affektiver Beziehungen, der Sensibilität, den weiblichen Aspekt des Seins durch einen kreativen Prozess schärfen. Die Methodik verwendet Integrationsaktivitäten (Gruppendynamik), Geselligkeitsspiele, Theaterspiele, Improvisationen, verschiedene Techniken der plastischen Kunst, Tanz, Literatur und Körperbewusstseinsübungen. Ana Flávia ist eine szenische Künstlerin, Spieler/Schöpfer/Kreatur in Clownerie, Leistung, Richtung, Aufführung, Dramaturgie und Produktion.

Turma: 5 Treffen dienstags und donnerstags, Tage 05, 07, 12, 14 und 19/10, von 19h bis 21h. Anmeldungen bis 30/09, Zugriff auf den Link: formen.gle/5ZMo5ZywdJDR2iK79

Weitere Informationen: (61) 98402-3120 / oficinamulheremcena@gmail.com

Damenrad gegeben von Jirlene Pascoal und exklusiv für Frauen. Kreativer Raum für Frauen, um sich durch künstlerische Aktivitäten auszudrücken, von Themen, die für das weibliche Universum relevant sind. Eine kollektive Betreuungsumgebung, in der die Teilnehmer sich selbst und andere betrachten können, Aufbau eines Netzwerks der Unterstützung und des gegenseitigen Vertrauens. durch den Körper, des visuellen und verbalen Ausdrucks, the Wheel ermutigt die Teilnehmer, ihr Selbstwertgefühl zurückzugewinnen, Kreativität und Lebensfreude. Jirlene Pascoal, Schöpfer-Interpret, Puppenmacher und Werkstattlehrer, ist im Bereich der darstellenden Künste tätig seit 1987.

Turma 1: 5 Treffen am Montag, mittwochs und donnerstags, Tage 20, 22, 27, 29 und 30/09, 09.00 bis 12.00 Uhr.

Turma 2: 5 Treffen am Montag, mittwochs und donnerstags, Tage 20, 22, 27, 29 und 30/09, von 13h bis 16h.

Anmeldungen bis 14/09, Zugriff auf den Link: formen.gle/7zZWGtdpo3uRZzA2A

Weitere Informationen: (61) 98402-3120 / oficinamulheremcena@gmail.com

Reise der Männlichkeit: jenseits des Helden gegeben von Rafael Gonçalves und Fernando Pessoa. Die Treffen werden generative Themen haben: Männlichkeitswahn, geschlechtsspezifische Gewalt, Patriarchat, Vaterschaft, hegemoniale Männlichkeit, Geschlechtervielfalt, Kindheit und Alkohol und Drogen. Die Abfolge von fünf Begegnungen zwischen Männern (Menschen, die sich als Männer identifizieren, cis oder transgender, unabhängig von deinen zuneigungen), zielt darauf ab, die feministische Bewegung bei der Dekonstruktion des strukturellen Machismos zu unterstützen, der allen Leid zufügt. Rafael Gonçalves und Fernando Pessoa bilden die Masculinites-Gruppe – Was denken Sie: Bildung, Kommunikation und Betreuung unter Männern integriert und partizipativ, Zusammenführung von Gruppen zur Entwicklung emotionaler und affektiver Intelligenzen, die Männern und Frauen bei den Herausforderungen der neuen Zeit helfen.

Turma: 5 sonntags treffen, Tage: 26/09, 03, 10, 17 und 24/10, von 09:30 bis 12:30.

Anmeldungen bis 20/09, Zugriff auf den Link: formen.gle/eEjZd98tiCJ1nE9A8

Weitere Informationen: (61) 98402-3120 / oficinamulheremcena@gmail.com

Konversationsrunden-Programmierung, vermittelt durch Najara-Milch:

Weiblicher Protagonismus in sozialen Bewegungen

Mit Maria José Furtado (Sekunde. der Frauen – Gewerkschaft der Bankangestellten), Elis Regina (Sekunde. der Frauen – FETECCN), Samantha Nascimento (Sekunde. der Bekämpfung von Rassismus - CUT/DF), Adriana Fernandes (Sekunde. des Geschlechts - MST/DF) und Georgina Fagundes (Instituto Arcana)

Tag und Uhrzeit: 18 Oktober, às 19h

Kreative Prozesse und Mutterschaft

Mit Samara Felippo und Caroline Figueiredo, Protagonisten von "Frauen, die mit Kindern geboren werden", und Anasha Gelli, aus dem Atelier Umbigo de Eros

Tag und Uhrzeit: 19 Oktober, às 19h

Persönliche Erzählungen für die Pluralität der Szene

Mit Andrea Flores, Protagonist von „Divine Heads“, und Ana Luiza Bellacosta, da Aufführung „Madame Frôda In(fast)Konzert"

Tag und Uhrzeit: 20 Oktober, às 19h

Poetische Wege und Abstammung

Mit Dani Mirini, Protagonist von "Kanarô", und Caisa Tiburcio, der Montage „Mondschein“: ein Sertaneja-Epos"

Tag und Uhrzeit: 21 Oktober, às 19h

Besinnliches Leben und soziales Engagement

Mit Marcia Baja, Lehrerin für kontemplative Praktiken mit Körper und Natur

Tag und Uhrzeit: 25 Oktober, zu 19 h

Abbau von Vorurteilen in der heutigen Gesellschaft

Mit Elisa Lucinda, Protagonist von „A Paixão Segundo Adélia Prado“, Camila Guerra, Naira Carneiro und Renata Rezende, Schauspielerinnen aus "After the Silence"

Tag und Uhrzeit: 26 Oktober, às 19h

Provokationen – Kultur in Zeiten der Pandemie

Mit Marcia Limma, von "Schwarze Medea", und Mariana Baeta, von Cla. Die Kassierer

Tag und Uhrzeit: 27 Oktober, às 19h

Kaleidoskopisch – Inspirationen für die Szene

Com Lia Motta, Schauspielerin und Regisseurin von "Surprise", Amara Hurtado, von Cla. Die Kassierer, Maysa Carvalho, Darsteller von "Lourença", und Soledad Garcia, von Cla. Lumiato

Tag und Uhrzeit: 28 Oktober, às 19h

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*