Zuhause / Kunst / "Frida Kahlo - Viva La Vida" da Mostra Seite oder lustige mexikanische Malerin
Christiane Tricerri. Fotos: Bekanntgabe.

"Frida Kahlo - Viva La Vida" da Mostra Seite oder lustige mexikanische Malerin

Monolog wird zwischen den Tagen vorgestellt 20 und 22, in Theater Alfredo Mesquita, und bringt die Schauspielerin Christiane Tricerri

gemalt in 1954, die Ausstellung „Viva La Vida“ ist eine Arbeit des Stilllebens der mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo. Der Bildschirm zeigt verschiedene Stücke von Wassermelonen, mit lebendigen Farben, vor allem rot und grün. Kein Wunder, deshalb, dass der Titel des Stückes auch mexikanische Dramatiker Humberto Hobles ist „Frida Kahlo - Viva La Vida“, es zeigt eine weniger bekannte Seite des Malers: heiter und lebendig. Die Show wird zwischen den Tagen vorgestellt 20 und 22 Dezember, in Theater Alfredo Mesquita.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Regie Caca Rosset, das Stück bringt Christiane Tricerri die Rolle der Frida. Zu sterben Vorabend, der Maler feiert den Tag der Toten mit einem Bankett, an dem er an der Seite imaginären Gäste Sterne, personagens vivos ou não. Sozinha em cena, Christiane hat auch die Stimmen aller Zeichen und auch in Wechselwirkung mit dem Publikum, Das ist „Untoten“.

Für die Schauspielerin, was er interessiert am meisten, dass der Text Hobles eine andere Frida Bild zeigt sie wußte,. „Plötzlich, Ich komme über eine voll Frida Liebe zum Leben ", Konto Tricerri. „A ätzender wit, begierig zu leben, Freude, Freunde zu haben und um Menschen zu sein. "

So erstellen Sie Ihren Charakter, Christiane arbeitete die physikalischen Grenzen Frida - der Künstler hatte einen Unfall 18 Jahre, unterzog sich mehreren Operationen und hatte einen Rollstuhl zu benutzen. „Ich arbeitete Körper der Abteilung“, erklärt. „Frida hatte Grenzen und Taille Schmerzen nach unten, die Taille, aber könnte ein Tänzer sein, praktisch, Bewegen und glänzend. "

In einer Zeit, als Frida Kahlo leicht in Produkten wie T-Shirts gefunden, Kissen und Becher, die Schauspielerin glaubt, dass die Show jenseits bringt das Bild des Malers geht. „Es stellte eine Frau ihrer Zeit voraus, eine libertäre, ein Künstler ", kommt zu dem Schluss.

| Theater Alfredo Mesquita. Durch. Santos Dumont, 1.770, Santana. Zona Norte. | Tel. 2221-3657. Tage 20 und 21, 21h. Tag 22, 19h. $ 30. 12 Jahre

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*