Zuhause / Kunst / “Geniuses Malerei:” por Juliana Vannucchi

“Geniuses Malerei:” por Juliana Vannucchi

Juliana Vannucchi é graduada em Comunicação Social, licenciada em Filosofia e Editora-chefe do site Acervo Filosófico.

Juliana Vannucchi studierte Soziale Kommunikation, Abschluss in Philosophie und Editor-in-Chief der Website Philosophische Sammlung.

unten, Ich aufgelistet meiner größten Einflüsse Malerei, und ich nahm ein paar kurzen Bemerkungen von meiner Bewunderung, die für solche Künstler rechtfertigen. Diese Art von Text ist immer Änderungen vorbehalten. Ich klarstellen, dass es nicht in chronologischer Reihenfolge geschrieben wurde.

Meine Leidenschaft für die Malerei begann in der Kindheit Zeiten und heute, ist in mir fest intrinsisch. Während dieser Zeit, Ich traf viele Künstler, die mich fasziniert und veranlasste mich tief, levando-me, zwangsläufig Reflexionen über ihre Vermächtnisse zu schreiben und auf ihr Leben. In den folgenden Genien, es gibt unzählige andere, die bewundern, aber sicherlich das sind die drei Namen, die in meinem Kopf kommen, wenn jemand fragt, was meinen Lieblingsmaler.

Bosch:

Ich traf diesen Künstler durch ein Buch über okkulte. In dieser Arbeit, Es sei erwähnt, dass Bosch auf dem Bildschirm Inhalt gemalt, die während der Astralreisen vorgestellt. Ich lese nie weiter Bezug auf diese und preocuparei keine Hinweise zu diesem Thema in der Suche nach, nur fühlte ich mich stark nur zu wissen, die künstlerische Produktion von Bosch angezogen.

Dieser Maler sicherlich nicht gemeinsame Themen porträtiert, wie zum Beispiel, in den schönen Gebot Bilder gesetzt, Sozialkritiker (oder andere) explizit oder realistische Zahlen. Tatsächlich, auf den Bildschirmen dieser talentierten Genie, Es gibt bemerkenswerte Flucht solcher Möglichkeiten, die ich als Beispiel. Was in Bosch fehlt, ist der Standard, für seine Phantasie gefangen Szenen, Zeichen, Umgebungen und atypische Objekte und, manchmal, beunruhigend. Der Versuch, den Geist eines Mannes wie dieses großen Künstlers zu entziffern, Es ist eine unmögliche Aufgabe ausgeführt werden. Ich zweifle nicht daran, dass sein Vermächtnis einen Plan beeinflusst hat, die darüber hinaus, die wir leben und, in diesem Sinne, Zugegeben,, in einer Weise, es ist möglich, dass er die Grenzen der physischen und materiellen Realität durchbohrt hat, in der wir leben, und andere Dimensionen gespielt.

Der Bildschirm, der wirklich fesselte mich war “The Madness Of Stone Extraction”. Warum oder “für” Es wäre notwendig, von uns, dass zurückzutreten deliremos über unser Bewusstsein erlaubt? Madness ist ein leuchtendes Seele! Es ist eine süße Extravaganz, die uns die bitteren Wellen der Existenz zu schmecken erlaubt. Bosch hat sich nie “Stone of Madness”. und das (nämlich, Wahnsinn), vielleicht die wichtigste Unterschrift seines Vermächtnisses. Schließlich, wenn durch Wahnsinn verstanden “daß die dem gewöhnlichen entgegengesetzt ist”, dann war Bosch eine echte verrückt.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Der Garten der Freuden ist einer der exzentrischen zeigt der Kunstgeschichte. Spills in imagistic Verwirrung kann umkippen jeden Mann. Nicht einen Versuch wert, logischen Sinn für ein fantastisches Potential der Malerei zuzuordnen! Was begeistert mich am meisten in diesem Wunder, Sie sind die Figuren und Objekte unbekannt. Lassen Sie uns zugeben: wenige Maler (oder vielleicht nicht) ist es gelungen, das Leben in einer neuen Welt mit solcher Meisterschaft und Spontaneität zu geben, wie Bosch tat, este gênio inclassificável. Destaques também para “Ecce Homo”, “Konzert im Ei” und “Aufstieg von Blassed”.

Düher:

Vielleicht ist der außergewöhnlichsten Maler der Geschichte, embora seu talento tenha sido ofuscado por outros artistas de sua época. Comecei a explorar o universo de Düher através de uma obra na qual ele sugere um diálogo entre a “Tod, der Teufel und ein Ritter (was ein Mensch)”. Als ich sah, war diese Malerei fasziniert versuchen zu erraten, welche Art von Diskussion und / oder Reflexion zwischen solchen Kreaturen entstehen könnte. Die neugierigen und endlose meine Spekulationen, Sie wurden auf die technischen Eigenschaften der Malerei dieser großen deutschen Künstler hinzugefügt.

Alles verzauberte mir diesen brillanten Mann! Es gibt mystische Symbolik und Himmel floating in viel von ihren Bildschirmen, mas tais elementos estão sempre ocultos. Conforme ele próprio escreveu certa vez: „Nur ein unfruchtbarer Geist nicht über Selbstbewusstsein den Weg, etwas zu finden, die jenseits ist, Ziehen für einige Spur Ausgaben, froh, andere zu imitieren, und ohne die Initiative von sich selbst zu denken ".

“melancholia I”, beispielsweise, Es ist ein echtes und attraktive komplexen Rätsel. Überhaupt komme ich mit zahlreichen Interpretationen dieser Arbeit über, aber ich glaube, dass es sinnlos ist, zu versuchen, es zu entwirren. Meiner Meinung nach, gibt es zwei Engelsfiguren, die sich den Begriff der Melancholie darstellt. Es gibt Baustoffe rund um die Umgebung verstreut. Ferner, beachten Sie, dass eine der himmlischen Wesen trägt einen Schlüssel. An der Wand befindet sich ein Platz Bewältigungs Zahlen, und eine Sanduhr. Sie können auch ein drittes Objekt merken: eine Skala (dass bindet, einschließlich, mit einem des Tierkreiszeichen – Waage, was bedeutet, das Gleichgewicht), plus eine Leiter. Es gibt noch einige geometrische Figuren auf den Bildschirm Umwelt Füllung.

Melencolia I, 1514. Albrecht Düher. National Gallery of Art, Washington. Presente de R. Horace Gallatin. “Melencolia I“ (1514), por exemplo, consiste numa verdadeira e atraente complexidade de enigmas. – Juliana Vannucchi.

Melencolia I, 1514. Albrecht Düher. National Gallery of Art, Washington. R Geschenk. Horace Gallatin. „Ich Melencolia“ (1514), beispielsweise, Es ist ein echtes und attraktive komplexen Rätsel. - Juliana Vannucchi.

Beachten Sie, dass eine rein physikalische Beschreibung gehalten, und es ist äußerst komplex, wenn es logische Verbindung zwischen den oben genannten Elementen zu spekulieren (Mit anderen Worten:, Wenn es Verkettungs), oder wenn es nur eine Menge von Elementen intuitiv beraubt unzusammenhängend Form ist. Waren die heiligen Geister, ein Vorspiel der Melancholie? Sind diese Wesen die Architekten dieses Gefühls sind die Menschen plagt? Mathematik, que é remetida pelas formas geométricas é portadora de algum sentido especial para nosso autor? Was sind, Tatsächlich, die Nummernfolgen auf dem Bildschirm vorhanden?

Im magischen Quadrat (die hat sich gut bekannt), Sie können sehen, dass die Summe aller horizontalen oder vertikalen Reihen, neugierig gipfelt Nummer 34. Dieses Ergebnis wird auch erhalten, eine auf den Diagonalen gemacht Summe sowie in verschiedenen anderen Kombinationen. Ferner, Es ist etwas kompliziert, Annahmen zu machen.

Tatsache ist, dass die Arbeit der Düher nie enthüllt, und das macht es spannend. Was wir heute sehen,, Es ist eine Folge von subjektiven Versuchen, die Symbole auf den verschiedenen Bildschirmen angeordnet zu interpretieren, aber es gibt keine endgültige und plausible Schlussfolgerung, und diese Situation bietet eine abstrakte Atmosphäre auf das Erbe des großen deutschen Malers.

Ich schätze auch die Tiere mit großer Freude, dass der Künstler gemalt, wie dieses Problem zeigte die Fülle seiner technischen Begabung. Kaninchen und Nashörner wurden mit großer Meisterschaft entworfen, und das Endergebnis dieses Drucks ähnelt die Fotos.

William Blake:

Dieses fesselnde Genie, in den meisten seiner Arbeit, Er betonte die Religiosity. Die vorherrschende Spiritualität in Blakes Gravuren ist voll von esotericism.

Als Kind, Ich würde Engel über einen Baum in London schweben gesehen haben. Das Auftreten solcher, Sie fügen hinzu, zu einer Reihe von geistiger Natur Ansichten. Diese Art von Erfahrung führte den Künstler die Kunst selbst als ein Feld zu verstehen, die über die Grenzen der Rationalität liegt, und es liegt im Bereich der Intuition. Ich schrieb einen vollständigeren Text auf der Philosophie der Kunst von William Blake, die eingelesen werden “Philosophische Sammlung“. Sowieso, kurz (und genug), für Maler, Ausfall versucht, eine Arbeit mit Hilfe von rationalen Prinzipien durchzuführen. Die physikalische Feld, material e científico não são capazes de apreender a arte. Pelo fato de já possuir um material e estudo mais completo sobre Blake, Ich werde nicht ins Detail gehen, nur hier erwähnen und die Gründe darlegen, warum beide bewundern. Vielleicht war es der erste Maler, ich verliebte. Ich traf ihn durch ein (Beliebt) Ausdruck seiner eigenen: "Wenn die Türen der Wahrnehmung geöffnet, alle erscheinen wie es wirklich ist: Unendlichkeit". Diese Worte gefielen mir sehr viel, weil ich nicht weiß, bis jetzt, wenn ich damit einverstanden ist oder nicht, obwohl, eigentlich, unklug, mich zu positionieren, wie meine eigenen Dimensionen der Wahrnehmung nicht offen sind.

Seine Bilder überfluten Originalität. Die Zusammensetzung der Charaktere ist etwas lächerlich und die Verwendung von Farben ist ein Künstler Differential: unselbstständige oder kalte oder warme Farben, so dass seine Kunst war praktisch aufgeteilt “schön” oder “sublimieren”, und die Umgebungen, Sie waren fast immer himmlisch. Blake sagte, dass “ohne Gegensätze gibt es keine Fortschritte”, so vielleicht war es diese Art von Dualismus in seinen Bildern.

.

Kommentare

unten, Ich aufgelistet meiner größten Einflüsse Malerei, und ich nahm ein paar kurzen Bemerkungen von meiner Bewunderung, die für solche Künstler rechtfertigen. Diese Art von Text ist immer Änderungen vorbehalten. Ich klarstellen, dass es nicht in chronologischer Reihenfolge geschrieben wurde. Meine Leidenschaft für die Malerei begann in der Kindheit Zeiten und heute, ist in mir fest intrinsisch. Während dieser Zeit, Ich traf viele Künstler, die mich fasziniert und veranlasste mich tief, levando-me, inevitavelmente a escrever reflexões sobre seus…

Bewerten Übersicht

Zusammenhalt
Konsistenz
Inhalt
Text Klarheit
Formatierung

Ausgezeichnet!!

Zusammenfassung : Bewerten Sie den Artikel! Vielen Dank für Ihre Teilnahme!!

User-Urteil: 4.8 ( 3 Stimmen)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*