Zuhause / Kunst / Helen Betune Wolf – „Die Kunst der Verwandlung“, Edmundo Cavalcanti

Helen Betune Wolf – „Die Kunst der Verwandlung“, Edmundo Cavalcanti

Edmundo Cavalcanti é Artista Plástico, Colunista de Arte e Poeta.

Edmundo Cavalcanti Plastic Artist, Kolumnist Art und Dichter.

1- Wo sind Sie geboren? Und was ist Ihre akademische Ausbildung?

Ich wurde in São Paulo geboren, aber ich habe die meiste Zeit meines Lebens in São Carlos verbracht, Innere von São Paulo.

In der High School habe ich Lehramt studiert und später Psychologie an der UFSCar . abgeschlossen.

2- Wie und wann Sie Ihren ersten Kontakt mit den Kunst geben?

Ich habe meine Kindheit damit verbracht, meiner Großmutter mütterlicherseits beim Kreieren und Erschaffen zuzusehen… aus wurzeln machte sie skulpturen, aus Papierblumen, Patchworkdecken. Sie hat die ganze Zeit erschaffen. Ich war zutiefst beeinflusst von deinem ständigen Tun. war ein einfacher Mensch, mit wenigen finanziellen Mitteln, aber mit außergewöhnlicher Kreativität. Sie konnte Möglichkeiten sehen, wo niemand sah. Ich wurde inmitten von Zeilen erschaffen, Papiere, Pinsel und Farben. Die manuellen Künste waren in meiner Kindheit und Jugend immer präsent.

Helen Betune Wolf é Artista Plástica.

Helen Betune Wolf ist eine plastische Künstlerin.

3- Wie haben Sie diese oder Geschenk?

Was mache ich heute mit Papier und Pappmaché hat ungefähr angefangen 15 Jahre, mein jüngster Sohn, er kam mit einem Stück Pappmaché-Teig in der Hand von der Schule und überreichte es mir zusammen mit einer Nachricht der Lehrerin: Der Lehrer hat mich gebeten, es dir zu geben und sagte, du wüsstest, was damit zu tun ist (Der Lehrer wusste, dass ich gerne male und kreiere) und so kam es zu meiner Begegnung mit Pappmaché. Von diesem Tag an begann ich zu erforschen und zu testen, wie man Pappmaché verarbeiten kann work.

4- Was sind deine Haupteinflüsse?

Ich habe angefangen, mit Pappmaché zu basteln, und zu dieser Zeit war mein Haupteinfluss vom Minas Gerais-Handwerk. Ich unterrichte derzeit Handwerkstechniken, die ich mache, und widme mich dem Studium einer Möglichkeit, Handwerkselemente zu mischen, um meine zu komponieren Kunstwerke. Ich mache das intuitiv, Ich lasse mich von keinem anderen Künstler bewusst inspirieren.

5- Welche Materialien verwenden Sie in seinen Werken zu verwenden?

Ich verwende so viele Materialien wie möglich, die weggeworfen werden. Rollen, Pappe, wiederverwendete Kaffeefilter, Rohre, Glas, Samen und Äste, die aus dem Boden oder durch Beschneiden gesammelt wurden. Ich benutze gelegentlich Feuer, um einige Kompositionen zu machen.

6- Was ist Ihre kreativen Prozess selbst? Oder dass inspiriert?

Die Möglichkeit, das Verworfene in etwas Neues zu verwandeln. Die Möglichkeit, Objekte neu zu kennzeichnen und durch zugängliche Ressourcen neu zu erstellen, das inspiriert mich sehr. Der Entstehungsprozess zeigt sich im aufmerksamen Blick um mich herum und in mir.

7- Wenn Sie effektiv begann zu produzieren, oder erstellen Sie ihre Werke?

Ich habe den Techniker ungefähr kontaktiert 15 Jahre. Ich habe buchstäblich Pappmaché gespielt und dieses Spiel wuchs und im Jahr 2019 Ich habe meinen Job als Psychologin aufgegeben und angefangen, mich voll und ganz der Arbeit mit Pappmaché zu widmen. Am Anfang war meine Arbeit nur mit Handwerk.. Im Früh 2020 Ich habe angefangen, Stücke zum Thema Pandemie zu kreieren. Ich habe angefangen, an virtuellen Ausstellungen teilzunehmen.

8- Kunst ist eine intellektuelle Produktion exquisite, wobei Emotionen werden im Rahmen der Schöpfung eingebettet, aber in der Kunstgeschichte, wir sehen, dass viele Künstler aus anderen abgeleitet, Folgende technische und künstlerische Bewegungen durch die Zeit, Sie irgendein Modell oder Einfluss von Künstler besitzen? Wer wäre?

Ich weiß, einige Künstler die mit Pappmaché arbeiten, aber ich habe kein Modell oder Einfluss von einem bestimmten Künstler, zumindest bewusst. Ich entwickle meine Ausdrucksweise, bei der ich versuche, handwerkliche Elemente in meine Kunst zu integrieren.

9- Was bedeutet Kunst für Sie? Wenn Sie in wenigen Worten zusammenfassen, in Ihrem Leben die Bedeutung der Kunst waren…

A Kunst ist die Möglichkeit der Transformation, bringt die Hoffnung, dass alles neu definiert werden kann und dies mit zugänglichen Ressourcen möglich ist.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

10- Welche Techniken haben Sie, um ihre Ideen zu verwenden, Gefühle und Wahrnehmungen über die Welt? (Ob es durch Malerei, Skulptur, Zeichnung, Collage, photography… oder er verwendet verschiedene Techniken, um eine Mischung aus verschiedenen Kunstformen machen).

Als Basis- oder Wiederverwendungspapier verwenden, und daraus mische ich Collagen, Gemälde, Grafiken, Feuer. Ich versuche zu mischen, mach eine Mischung, und meine größte Herausforderung im Moment ist es, Kunst und Handwerk in die gleiche Komposition zu integrieren.

11- Jeder Künstler hat seinen Mentor, dass Person, die Sie spiegeln die ermutigt und inspiriert Sie diese Karriere folgen, gehen Sie vor und nehmen Sie Ihre Träume die anderen Expressionsniveaus, wer diese Person ist und wie es Ihnen in der Kunstwelt eingeführt?

Ich habe einen Mentor und eine Patin. Mein Mentor ist der Zillah Nodari. Als ich mich entschied, meinen bisherigen Beruf aufzugeben und meine Kunst zu meinem jetzigen Beruf zu machen, habe ich den Studiengang Kunst und Beruf mit Zillah Nodari, In diesem Kurs führte sie mich dazu, viele Konzepte und Überzeugungen zu überprüfen und neu zu formulieren, die meine Sicht einschränkten.. Es hat mir geholfen, meinen Weg als Künstler zu beginnen.

Ich sagte, ich habe eine Patin, Ich nenne sie Patin, weil sie mich ermutigt und ermutigt hat, mich unterstützen und ein Instrument für mein Wachstum sein, meine Patin ist die Künstlerin Maria José Oliveira.

12- Sie haben eine andere Aktivität über Kunst? Sie lehrt Klassen, Vorträge usw.?

Vor der Pandemie hielt ich Workshops mit Pappmaché- und Papietagem-Techniken. Während dieser Zeit der Pandemie habe ich eine Serie auf IGTV erstellt, die ich Serie nannte 4 Minuten. Jeden Mittwoch um 16 Uhr mache ich ein Video von 4 Minuten, in denen ich dir Schritt für Schritt nachhaltige Handarbeitsstücke zeige.

13- Seine wichtigsten nationalen und internationalen Ausstellungen und ihre Auszeichnungen?

  • Virtuelle Ausstellung „Kunst ist Widerstand“ – Raphael Art Gallery – Jahr 2021
    Organisation und Leitung - Edmundo Cavalcanti
  • Virtuelle Ausstellung "MY ESSENCE" – Raphael Art Gallery – Jahr 2021
    Organisation und Leitung -Edmund Chandra
  • Virtuelle Ausstellung "IMPACTED BY ART" – Jahr 2021
    Organisation und Leitung – Luciene Yahweh
  • Virtuelle Ausstellung "KUNST OHNE GRENZEN" – Raphael Kunstgalerie – Jahr 2020
    Organisation und Leitung -Edmund Chandra
  • EXPOART EINLADEN – Jahr 2020
    Projekt von Aparecida Felipe Kuratiert von Guto Lemes
    Koordinatoren: Aparecida Felipe und Luciane Lima
  • Gemeinschaftsausstellung "ARTE EM SQUARES" – Jahr 2020
    Kulturausschuss des Unicentro

14- Seine Pläne für die Zukunft?

Verbessere meine Arbeit weiter und werde eine Referenz in meiner Nähe. Ich habe vor, weiterhin kostenlos Pappmaché-Techniken zu verbreiten und zu lehren, damit mehr Menschen Zugang zu diesem so reichen und sich verändernden Universum haben.

15- Ihrer Meinung nach, was ist die Zukunft der brasilianischen Kunst und ihre Künstler? (im allgemeinen Kontext) und warum so viele Künstler geben Vorliebe ihre Arbeit in internationalen Ausstellungen trotz hohen Kosten zu zeigen,?

Internationale Ausstellungen bieten Sichtbarkeit in einem Universum, in dem Kunst mehr Wert hat, jedoch können nur wenige Künstler auf diese Weise investieren..

Kunst hat sich mehr denn je als Retter erwiesen, und ich hoffe, dass es in angemessenem Maße geschätzt wird., dass sich der Wert auf alle Künstler erstreckt, hier in unserem land.

Social Networking:

Facebook: Papierwelt

Instagram: @paperworld.hbw

.

LEBEN IN DER KUNST VON
HELEN BETUNE WOLF

BY
ANA MONDINI

Ana Mondini é Crítica de Arte, Doutora em Filosofia, Artista Plástica, formada pela Escola de musica e artes do Paraná e Idealizadora da “Galeria Virtual – Filosofia & Arte”.

Ana Mondini ist Kunstkritikerin, Promotion in Philosophie, Kunststoff-Künstler, gegründet von der Musik- und Kunstschule von Paraná und Schöpfer der „Virtuellen Galerie - Philosophie & Art".

Adurch deine Arbeit, Die Künstlerin Helen Betune Wolf bietet zwei Alternativen, um den Planeten zu retten.

Der erste betrifft das Material, das wiederverwendet wird, um Ihre Stücke zu komponieren, deren Wiederverwendung zur Verringerung der Umweltverschmutzung in der Welt beiträgt.

Durch den wiederverwendeten Kaffeefilter, das ist eine seiner wichtigsten materiellen Quellen, der Künstler transformiert industrialisierte Materie und, in erster Linie, Rückzug aus der Natur, in schönen Skulpturen, wessen Form bezieht sich, in der Regel, zu natürlichen Elementen.

In deinen Skulpturen aus Blumen und Schmetterlingen, beispielsweise, Wir können die einzigartige Eigenschaft des Künstlers sehen, manifestiert sich in der Glätte des Papiers, wegen verblasster Farben, beim Färben des Materials verwendet. dieses Prozesses, ergeben Blumen mit einem Hauch von Natürlichkeit und großer Ähnlichkeit mit dem Echten.

Die zweite Alternative, bezieht sich auf die Emotion, die von jedem seiner Werke ausgeht, genauer, auf die große Sensibilität und Feinheit, die die Künstlerin ihren Arbeiten aus Pappmaché verleiht, die Früchte bilden, Kakteen, kleine Vögel, Pandas, sowie, Charaktere, die mit dem Glauben verbunden sind.

Eine nachhaltige Arbeit, nicht nur, weil Materialien wiederverwendet werden, aber, também, weil der Künstler mit kontroversen Emotionen leben kann, die aus einem ungünstigen Szenario resultieren, in dem die ganze Menschheit ist, und hat die Macht, sie in notwendige und dringende Zuneigung zu verwandeln.

Letztlich, entweder im übertragenen Sinne, im wörtlichen sein, die Künstlerin Helen Betune drückt einen liebevollen und raffinierten Blick auf das Dringende aus, nämlich, die Pflege der Natur, und, insbesondere, das Geben von Leben zu unseren Seelen.

Soziale Netzwerke:

Instagram: @anamondinigaleriavirtual / Facebook: @ anamondini.galeriavirtual

Instagram: @anamondiniart / Facebook: @anamondiniart

Youtube: @ Anna Mondini – Interview mit Künstlern & verbunden

.

….

.

1- Wo sind Sie geboren? Und was ist Ihre akademische Ausbildung? Ich wurde in São Paulo geboren, aber ich habe die meiste Zeit meines Lebens in São Carlos verbracht, Innere von São Paulo. In der High School habe ich Lehramt studiert und später Psychologie an der UFSCar . abgeschlossen. 2- Wie und wann Sie Ihren ersten Kontakt mit den Kunst geben? Ich habe meine Kindheit damit verbracht, meiner Großmutter mütterlicherseits zuzusehen, wie sie.... aus wurzeln machte sie skulpturen, aus Papierblumen, Patchworkdecken. Sie hat die ganze Zeit erschaffen. Dein Tun hat mich tief beeinflusst…

Bewerten Übersicht

Ausgezeichnet!!

Zusammenfassung : Bewerten Sie das Interview! Vielen Dank für Ihre Teilnahme!!

User-Urteil: 4.9 ( 1 Stimmen)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*