Zuhause / Kunst / Blumenau Journalist gelingt mit Debütbuch
Gabriel Silva e seu livro "Chuva de Diamantes". Bekanntgabe.
Gabriel Silva e seu livro "Regen der Diamanten". Bekanntgabe.

Blumenau Journalist gelingt mit Debütbuch

Gabriel Silva hat Rain of Diamonds mit Grupo Editorial Coerência ins Leben gerufen und die Aufmerksamkeit der Leser auf sich gezogen

der Journalist Gabriel Silva decidiu adentrar no mercado editorial no ano passado com a publicação do seu primeiro livro. Was war ein Traum?, verwandelte sich in ein Buch und, zur Freude des Schriftstellers, Erfolg. Lançado na FLISP 2020, in São Paulo, Der Titel eroberte in der Eröffnungswoche die Herzen der Leser.





„Die Geschichte kam nach einem Traum, den ich hatte 2013. Ich beschloss, die Geschichte zu Papier zu bringen und war von dem Ergebnis überrascht. Ich habe das Original bis letztes Jahr gespeichert gelassen, als ich die Gelegenheit hatte, mit Grupo Editorial Coerência zu veröffentlichen “, sagt der Schriftsteller. Die Handlung dreht sich um Fernanda, Wer möchte die Antworten auf Ihre Fragen wissen, nachdem er immer wieder den gleichen Traum hatte. Die Figur wird von Außerirdischen besucht, die auf der Erde sind, um Menschen zu studieren und, mit ihnen, Die Suche nach der Wahrheit beginnt.

"Regen der Diamanten", vom Autor, der Itajaense ist, lebt aber seit zwei Jahren in Blumenau, foi indicado para três categorias no Echoes of Literature Award. Das Buch wird als bestes nationales Buch ausgezeichnet, Beste Dystopie und beste Fantasie. Durch soziale Netzwerke, Gabriel Silva ainda afirmou que concorre como Autor Revelação na mesma premiação e pede o apoio dos seguidores para a votação popular. Im Dezember, foi indicado também para o Coherence Choice Awards 2020.

"Ich war schockiert von den Ereignissen des Buches", gab Mayara Faillace zu, mache Instagram @booksdamaay, über die Gefühle, die durch die Schriften des Journalisten verursacht wurden. Dem Influencer gelang es, zusammenzufassen, was Hunderte von Lesern in den letzten Monaten empfunden haben, Wer kann nicht auf Gabriels neue Geschichten warten.

Erfahren Sie mehr unter:
www.editoracoerencia.com.br
@groeditorialcoerencia
@comunicahype
@ gabriel.journalist

Zusammenfassung: Fernanda é uma jovem fascinada por histórias de extraterrestres. Als die Bewohner der Stadt, in der er lebt, Gerüchte über das Aussehen einer fliegenden Untertasse verbreiteten, Ihre Aufregung ist ansteckend; Auch die Tatsache, dass die örtliche Polizei leugnet, was passiert ist, kann sie nicht entmutigen. Jedoch, Die junge Frau sieht, wie sich ihre Routine bei Vitor komplett ändert, ein Netz. wirklich, erscheint in Ihrem Haus. Gleichzeitig musst du hart arbeiten, um dein Geheimnis zu verbergen, muss seinem neuen Freund in einer Studie auf der Erde helfen. Alles wird schlimmer, sobald Fernanda ständig Albträume über einen Autounfall hat, der sehr real erscheint, neben dem ständigen Gefühl, dass etwas um dich herum sehr falsch ist. Um abzuschließen, Vitor kommt zu dem Schluss, dass unser Planet im Begriff ist, einen Überhitzungsprozess zu starten, der die Menschheit ausrotten könnte. Dann geht Fernanda auf einen anderen Planeten, wo sie endlich verstehen wird, dass nicht alles so ist, wie es scheint.

Biografie: Gabriel Silva é jornalista e locutor profissional. Leidenschaft für Literatur, bereits verloren zählen, wie viele Bücher er gelesen hat. Als Kind schrieb er Kurzgeschichten und Musicals, die er nie veröffentlichte, mit dem städtischen Preis für das Schreiben von Aufsätzen in seiner Stadt, die noch in der Grundschule ist, aufgefallen zu sein. Mit zwanzig, nahm am Journalismuskurs an der Universität von Vale do Itajaí teil und gewann einen Universitätspreis für einen seiner Berichte für das Jornal Laboratório do Curso. Mit der Unterstützung von Familie und Freunden, Gabriel Silva veröffentlicht seinen ersten Roman, Diamantdusche, und arbeitet an der Veröffentlichung anderer Geschichten, Leistung, die seine Leidenschaft berücksichtigt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*