Zuhause / Kunst / Oscar Oliveira – „Kunst“, Spiegelbild des Lebens", Edmundo Cavalcanti

Oscar Oliveira – „Kunst“, Spiegelbild des Lebens", Edmundo Cavalcanti

Edmundo Cavalcanti é Artista Plástico, Colunista de Arte e Poeta.

Edmundo Cavalcanti Plastic Artist, Kolumnist Art und Dichter.

1- Wo sind Sie geboren? Und was ist Ihre akademische Ausbildung?

Geboren in Salvador – Bahia, in 23 November 1953, 67 Jahre, Ich komme aus Salvador. Akademische Ausbildung: Systemanalyse und Statistikwissenschaften.

2- Wie und wann Sie Ihren ersten Kontakt mit den Kunst geben?

frühe Kindheit, mit meinen Eltern, die die Kunst im Allgemeinen mochten und schätzten.

3- Wie haben Sie diese oder Geschenk?

Natürlich, Seit meiner Kindheit habe ich mich immer mit Freude dem Zeichnen verschrieben., clever, trommeln, Dinge zerlegen und zusammenbauen, lol.

Oscar Oliveira é Artista Plástico.

Oscar Oliveira ist ein plastischer Künstler.

4- Was sind deine Haupteinflüsse?

Ich glaube, die Kunst kam mit mir in meine Seele, zu früh.

Später, als ich mir mehr der Kunst bewusst wurde und durch Lektüre und Recherchen kam ich zu dem Einfluss folgender Meister Künstler:

Kandinsky; Candido Portinari; Tarsila do Amaral; Karibik; Salvador Dali; Pablo Picasso; Di Cavalcanti; Israel Pedrosa; Waldo Robatto…

5- Welche Materialien verwenden Sie in seinen Werken zu verwenden?

Ich benutze Acrylfarbe, hauptsächlich auf dem Bildschirm, bei Bedarf Holzkohle und/oder Kreide (weiß und bunt) das Gemälde zeichnen oder komponieren, dafür verwende ich Acryl Gel Medium als Fixativ. Je nachdem verwende ich Acryl-Wandfarbe, Kreide, flüssiges Pflaster, Schablone, manchmal Acryllack.

6- Was ist Ihre kreativen Prozess selbst? Oder dass inspiriert?

Mein kreativer Prozess geschieht mit Kontemplation. Daraus ergeben sich Gründe, die mich herausfordern, ein Kunstwerk zu komponieren. Die Zusammensetzung ist sehr interessant, die Farben und das Aussehen.

Details der Natur inspirieren mich, urban und marine. Wachen Sie auch mit dem Wunsch auf, eine Leinwand oder ein Papier in ein Kunstwerk zu verwandeln.

7- Wenn Sie effektiv begann zu produzieren, oder erstellen Sie ihre Werke?

Um 14 Jahren begann ich mit mehr Frequenz und Methode zu zeichnen und zu malen., aber nach meiner Entlassung aus dem CLT widmete ich mich der täglichen Produktion, der Schaffung eines Ateliers und der Vertiefung in Lesungen und Forschungen und Kursen.

8- Kunst ist eine intellektuelle Produktion exquisite, wobei Emotionen werden im Rahmen der Schöpfung eingebettet, aber in der Kunstgeschichte, wir sehen, dass viele Künstler aus anderen abgeleitet, Folgende technische und künstlerische Bewegungen durch die Zeit, Sie irgendein Modell oder Einfluss von Künstler besitzen? Wer wäre?

Mein Einfluss sind hauptsächlich die Künstler, die ich im Artikel erwähnt habe 4.

Ich besitze bewusst kein Modell., aber vielleicht bringe ich ein Element von einem anderen Künstler ein, das ich beobachtet habe und das im Unterbewusstsein geblieben ist.

9- Was bedeutet Kunst für Sie? Wenn Sie in wenigen Worten zusammenfassen, in Ihrem Leben die Bedeutung der Kunst waren…

A Kunst für mich ist es ein Spiegel des Lebens; es ist ausdruck; und Schönheit; und Frieden; ist manifest; es lernt.

10- Welche Techniken haben Sie, um ihre Ideen zu verwenden, Gefühle und Wahrnehmungen über die Welt? (Ob es durch Malerei, Skulptur, Zeichnung, Collage, photography… oder er verwendet verschiedene Techniken, um eine Mischung aus verschiedenen Kunstformen machen).

Die Techniken, die ich verwende, um meine kreativen Ideen auszudrücken, basieren im Wesentlichen auf dem Zeichnen, Malerei und Fotografie.

11- Jeder Künstler hat seinen Mentor, dass Person, die Sie spiegeln die ermutigt und inspiriert Sie diese Karriere folgen, gehen Sie vor und nehmen Sie Ihre Träume die anderen Expressionsniveaus, wer diese Person ist und wie es Ihnen in der Kunstwelt eingeführt?

In erster Linie war es meine Mutter, die mich verstanden und meine Berufung gefördert hat, sowie die Kunstlehrer am Dom Bosco College, Manaus Salesiano.

Derzeit sind meine größten Unterstützer mein Sohn Daniel und meine Frau Graciete.

Ich möchte auch die Bedeutung des Meisters Waldo Robatto hervorheben, der mich in seinem Unterricht ermutigte und Techniken lehrte, mit denen ich einen Qualitätssprung in meinen Arbeiten gemacht habe..

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

12- Sie haben eine andere Aktivität über Kunst? Sie lehrt Klassen, Vorträge usw.?

Derzeit ist mein Engagement die Kunst, seit ich pensioniert bin, CLT, nach dem 42 der Arbeit im Bereich Informationstechnologie und Management.

Manchmal bin ich Teil von kollektiven Malereien in Quadraten, Einkaufszentren, Messen usw.

13- Seine wichtigsten nationalen und internationalen Ausstellungen und ihre Auszeichnungen?

Ausstellungen Angesicht zu Angesicht:

Tricenter, Itaigar, Retter, BA, Gruppenausstellung.

Colorsprasever-Ausstellung, Kulturzentrum DNA Labor, Salvador BA.
Kurator: Luiz Cláudio Campos

Erste Frühjahrsmesse Bahia Marina, Salvador/ BA.
Im Raum Balaio D'Arte, von Taissa Mendes.
Daten: 15/09/2018

Gemeinschaftsausstellung Galeria B Arte, PARALLEL EINKAUFEN EINKAUFEN, Salvador BA.
Kurator: Maia Junge

Virtuelle Ausstellungen:

Gemeinschaftsausstellung Kunst ohne Grenzen, Kunstgalerie Raphael,
Kurator: Edmundo Cavalcanti
Zeitraum: 02 ein 31/12/2020,

Gemeinschaftsausstellung „Resilienz“, Anjos Art Gallery & Raphael Kunstgalerie,
Kurator: Maria der Engel Oliveira &Edmundo Cavalcanti
Zeitraum: 15/12/2020 ein 15/01/2021,

Gruppenausstellung São Paulo, die ich liebe Anjos Art Gallery & Raphael Kunstgalerie,
Treuhänder: Maria der Engel Oliveira & Edmundo Cavalcanti
Zeitraum: 05/ ein 28/02/2021,

Eventos.

  • Malerei auf der Straße

Eventos:

-Salvador Kunst- und Antiquitätenmesse – BA.
Daten: 18/10/2017
Eine vor Ort gemeinsam mit einer Künstlergruppe erstellte Leinwand.
Arbeit: Campo Grande-Bildschirm, Hommage an die Karibik.

-Horta do Horto-Projekt – av. Waldemar Falke, Retter – BA.
Daten: 11/11/2017
Malerei auf dem Bürgersteig 90 cm 3 Meter, für jeden Künstler.

-Salvador Kunst- und Antiquitätenmesse – BA.
Daten: 10/12/2017
Screen erstellt vor Ort zusammen mit einer Gruppe von Künstlern.
Arbeit: Das Quadrat.

-Kunst auf dem Rio Vermelho Salvador Markt – BA.
Daten: 17/11/2018
Screen erstellt vor Ort zusammen mit einer Gruppe von Künstlern.
Arbeit: Markt I.

-Kunst auf dem Rio Vermelho Salvador Markt – BA.
Daten: 05/11/2019
Screen erstellt vor Ort zusammen mit einer Gruppe von Künstlern.
Arbeit: Markt II.

14- Seine Pläne für die Zukunft?

weiter Malerei, Verbesserung des Aussehens und meiner Ausführung.

Bewerbe meine Kunst in verschiedenen Medien im sozialen Netzwerk.

An virtuellen Ausstellungen teilnehmen und sobald es die Pandemie zulässt, beabsichtige ich, an Präsenzausstellungen teilzunehmen.

15- Ihrer Meinung nach, was ist die Zukunft der brasilianischen Kunst und ihre Künstler? (im allgemeinen Kontext) und warum so viele Künstler geben Vorliebe ihre Arbeit in internationalen Ausstellungen trotz hohen Kosten zu zeigen,?

Brasilianische Kunst wird stark unterbewertet, mangelndes Interesse der öffentlichen Verwaltungen, alle Arten von Kunst zu fördern., deshalb suchen manche Künstler nach Alternativen wie Ausstellungen außerhalb unseres geliebten Landes, wo sie geschätzt werden.

Andererseits, Ein großer Konkurrent von uns ist die Technologie, die uns so sehr hilft., aber jeder kann damit Ausdrucke auf Computern erstellen, Heimdrucker oder Grafiken, die sie an Ihren Wänden dekorieren, anstatt sie damit zu dekorieren Kunstwerke.

Die Hoffnung liegt bei der künstlerischen Klasse, die Veränderungen der öffentlichen Ordnung zu beeinflussen, neben Werken von Menschen wie dir Edmundo und Maria dos Anjos, die für unsere Kunst sehr wichtig sind.

Social Networking:

Facebook: Oscar Oliveira

Instagram: @oscar_mosque_oli

.

….

.

1- Wo sind Sie geboren? Und was ist Ihre akademische Ausbildung? Geboren in Salvador – Bahia, in 23 November 1953, 67 Jahre, Ich komme aus Salvador. Akademische Ausbildung: Systemanalyse und Statistikwissenschaften. 2- Wie und wann Sie Ihren ersten Kontakt mit den Kunst geben? frühe Kindheit, mit meinen Eltern, die die Kunst im Allgemeinen mochten und schätzten. 3- Wie haben Sie diese oder Geschenk? Natürlich, Seit meiner Kindheit habe ich mich immer mit Freude dem Zeichnen verschrieben., clever, trommeln, Dinge zerlegen und zusammenbauen, lol. [caption id="attachment_71783"…

Bewerten Übersicht

Ausgezeichnet!!

Zusammenfassung : Bewerten Sie das Interview! Vielen Dank für Ihre Teilnahme!!

User-Urteil: 4.9 ( 1 Stimmen)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*