Zuhause / Kunst / Das innovative Programm investiert in das kulturelle Erbe – Matchfunding BNDES +
Selarón Treppe. Fotos: Bekanntgabe.
Selarón Treppe. Fotos: Bekanntgabe.

Das innovative Programm investiert in das kulturelle Erbe – Matchfunding BNDES +

2ª EDIÇÃO DO PROGRAMA MATCHFUNDING BNDES + KULTURERBE WIRD BIS INVESTIEREN 2,4 MILLIONEN PROJEKTE FÜR KULTURERBMATERIALIEN UND IMMATERIALIEN AUS ALLEN LÄNDERN

Mit Anmeldungen bis 10/08, innovative Ankündigung über Matchfunding mit BNDES-Finanzierung, é o resultado de uma parceria do banco com a SITAWI Finanças do Bem e da plataforma de crowdfunding Benfeitoria.

In der ersten Ausgabe in 2019, 18 Kulturprojekte wurden von BNDES und der Zivilgesellschaft finanziert, R $ mobilisieren 1,5 Millionen von BNDES und R $ 1 Millionen mehr als 4 Tausend Mitarbeiter per Crowdfunding

Innovatives Aktienfinanzierungsprogramm mit dem Ziel, in Projekte zu investieren, die auf das materielle und immaterielle kulturelle Erbe Brasiliens abzielen, "Matchfunding BNDES + Cultural Heritage" erreicht die zweite Ausgabe, mit Registrierung bis zum Tag geöffnet 10 August. In diesem heiklen Moment, dem das Land gegenübersteht, sowohl in der Gesundheit als auch in der Wirtschaft, mit geschlossenen Institutionen, Die Teilnahme an diesem Crowdfunding-Programm kann eine Gelegenheit sein, Projekte zu fördern, die auf das kulturelle Erbe abzielen und keinen Anreiz bieten. A iniciativa é o resultado de uma parceria do banco com a SITAWI Finanças do Bem e a plataforma de Crowdfunding Verbesserung, Co-Realisierer und Co-Realisierer der Aktion.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Laut Tatiana Leite, Mitbegründer von Benfeitoria:„Matchfunding BNDES + ist eine innovative Methode zur Förderung des brasilianischen Kulturerbes, die Öffentlichkeit einladen, Teil dieser Werbebewegung zu sein, Bewusstsein und kollektive Fürsorge für das, was uns gehört. Und zu einer Zeit, in der verschiedene Bereiche der Gesellschaft die Auswirkungen der Krise spüren, Der diesjährige Aufruf ist noch wichtiger, eine Gelegenheit sein, die Wiederaufnahme und Neuerfindung des Kulturerbesektors des Landes zu fördern. “

A proposta do apoio via Spielfinanzierung (Vereinigung der Finanzierung durch das Kollektiv, durch Spende von Einzelpersonen oder juristischen Personen (Crowdfunding), mit der direkten Finanzierung einer Institution, kein Fall, die BNDES), basiert direkt auf dem Engagement der Gesellschaft: jeder R $ 1 durch Projekt mit der Öffentlichkeit erfasst, BNDES wird weitere R $ investieren 2, bis zur Grenze von R $ 200 Tausend pro Projekt. Der Wert jeder unterstützten Initiative sollte zwischen R $ liegen 30 Tausend und R $ 300 Tausend. Deshalb ist es wichtig, dass Einzelpersonen einen Beitrag leisten und sich aktiv an Institutionen beteiligen, die sich identifizieren, weil sie die treibende Kraft hinter dieser Aktion sind. Aus ihrer Spende wird der BNDES investieren. Für Leonardo Letelier, CEO von SITAWI: "Zu dieser Zeit der Pandemie, Kultur spielt eine immer wichtigere Rolle in unserem Leben. Dieses Matchfunding ermöglicht es der Gesellschaft, ihr bevorzugtes Erbe zu unterstützen, Nutzen Sie noch mehr Ressourcen und steigern Sie das Erbe der Initiative. “

Die Registrierung für die Ankündigung wurde am eröffnet 10 März und geh zu 10 August, über die Website www.benfeitoria.com/bndesmais, in denen Anrufdetails verfügbar sind. Gemeinnützige Einrichtungen können sich bewerben, mit Projekten, deren Objekte offiziell als kulturelles Erbe anerkannt sind, unter den Bedingungen der Bekanntmachung. Vorschläge müssen in eine der vier Kategorien der Auswahl fallen - Promotion & Aufnahme, Innovation & Technologie, Bildung & Inspiration und Erhaltung & Speicher - und wird nach Kriterien ausgewertet, als Auswirkung, Innovation, Tradition, Ewigkeit, Befürworterprofil und Kosten-Nutzen durch ein Kuratorenteam, das von einem Spezialisten für kulturelles Erbe gebildet wird, Verbesserung, SITAWI und BNDES.

Nach der Auswahl, Die Initiativen werden auf die Beratung von Spezialisten für kollektive Finanzierung aus Benfeitoria angewiesen sein, um ihre Spendenaktionen vorzubereiten und zu kommunizieren (Spielfinanzierung). Die ausgewählten Personen werden ihre Spendenaktionen zwischen Oktober und Dezember auf der Plattform des Programms bekannt geben.

Aufgrund von Einschränkungen durch Covid-19, Treffen zur Bekanntmachung der Öffentlichkeit und Schulung zur kollektiven Finanzierung, für die breite Öffentlichkeit zugänglich, das sollte in mehreren Städten persönlich passieren, wird online über Webinare abgehalten (Online-Konferenzen) zwischen Juni und Juli.

Zahlen für 2019 -Das Programm „Matchfunding BNDES + Cultural Heritage“ ist das erste seiner Art, an dem eine öffentliche Einrichtung beteiligt ist. In seiner ersten Ausgabe, hatte eine hohe Erfolgsquote, bei 80% der Mitarbeiter, die erklären, dass der BNDES-Beitrag einen positiven Beitrag zu ihrer Unterstützungsentscheidung geleistet hat. Gab 190 eingereichte Projekte, aus allen Regionen des Landes, und 20 ausgewählt. diese, 18 wurden erfolgreich finanziert. Neben dem ausgewählten, mehr als 5 Tausende Menschen wurden durch persönliche Veranstaltungen und Online-Videokurse geschult. Untersuchungen der Benfeitoria-Plattform haben dies ebenfalls gezeigt, vor "Machfunding BNDES +", 60% Mitarbeiter hatten nie für Projekte des kulturellen Erbes gespendet und 44% nunca tinham apoiado um projeto via Crowdfunding.

Projetos já financiados - Projekte unterschiedlicher Größe und brasilianischer Staaten wurden in Betracht gezogen, das kann auf der Website bekannt sein www.benfeitoria.com/bndesmais. Wird profitieren, beispielsweise, Konservierungs- und Digitalisierungsprojekte, wie das des kaiserlichen Museums, in Petrópolis (RJ), und Reform der physischen Strukturen, wie die im Museu Imagens do Unconsciente, in Rio de Janeiro (RJ), und das Vogelgehege des Goeldi-Museums, in Bethlehem (PA).

Kultur und Technologie vereinen, Das Projekt „Kunst ohne Grenzen“ wird ein Suchportal erstellen, das die Forschung in die Sammlungen der REDEARTE / RJ-Bibliotheken integriert, Dazu gehören Institutionen wie das National Historical Museum und das National Museum of Fine Arts. Já o “TecTur Campina” prevê a criação de um aplicativo para Smartphones mit Multimedia- und Augmented Reality-Funktionen, mit denen es möglich sein wird, mit der Geschichte mehrerer Touristenattraktionen in der Stadt Campina Grande zu interagieren (PB).

Zwei Projekte zur Verbesserung der indigenen Kultur werden ebenfalls durchgeführt, wie der Dokumentarfilm "Cantos da Terra", auf die indigenen Sprachen Brasiliens, und das Projekt „Memórias Indígenas“, Ziel ist es, die Sammlung der Jesov Puttkamer Audiovisual Collection von PUC Goiás zu qualifizieren, durch Identifizierung, von Vertretern der ethnischen Gruppen Yudjá und Waurá, der Geschichten und Bedeutungen in den archivierten Bildern.

SERVICE - BNDES Matchfunding + Kulturerbe 2020.
Anmeldungen: 10 der March 10 August 2020, in www.benfeitoria.com/bndesmais.

 

Verbesserung

ins Leben gerufen 2011, die Verbesserung (www.benfeitoria.com) ist die Crowdfunding-Plattform (Crowdfunding) am innovativsten und effizientesten in Brasilien. Mit der höchsten Erfolgsquote in Brasilien seit dem Start, hat bereits mehr als 100 Mio. R $ von mobilisiert 450 tausend Mitarbeiter, um mehr als das Leben zu geben 3 tausend Projekte. Es war die erste Plattform der Welt, die von den Sammlern keine obligatorische Provision berechnete, der erste in Brasilien, der wiederkehrendes Crowdfunding startete, und der einzige, der mit großen Mitteilungen über Matchfunding arbeitet. Zu seinen wichtigsten Entwicklungspartnern, sind UN-Frauen, SEBRAE, Natur, Coca-Cola, Ambev, Youse und Itaú.

SITAWI

SITAWI Finanzen für immer (www.sitawi.net) ist eine gemeinnützige Vereinigung mit Sitz in 2008 mit der Mission, Kapital für positive sozio-ökologische Auswirkungen zu mobilisieren. Pionier bei der Entwicklung von Finanzlösungen für Impact, war verantwortlich für die Schaffung relevanter Innovationen in der Branche, wie Sozial- und Umweltkredite und die Verwaltung von philanthropischen und revolvierenden Fonds – und hat bereits mehr als 60 Mio. R $ mobilisiert, mehr als unterstützen 250 Initiativen, die mehr als erreichten 700 Tausend Menschen. In 2019, Für jede Spende in Höhe von 1 R $ für SITAWI-Operationen konnten 25 R $ für eine positive sozio-ökologische Auswirkung mobilisiert werden.

BNDES

Gegründet 1952 und derzeit mit dem Wirtschaftsministerium verbunden, BNDES ist das Hauptinstrument der Bundesregierung zur Förderung langfristiger Investitionen in die brasilianische Wirtschaft. Ihre Maßnahmen konzentrieren sich auf die sozio-ökologischen und wirtschaftlichen Auswirkungen in Brasilien. Die Bank bietet Sonderkonditionen für Mikro an, Kleine und mittelständische Unternehmen, zusätzlich zu sozialen Investitionslinien, auf Bildung und Gesundheit gerichtet, Familienlandwirtschaft, Grundversorgung und städtischer Verkehr. In Krisensituationen, Die Bank handelt antizyklisch und hilft bei der Formulierung von Lösungen für die Wiederaufnahme des Wirtschaftswachstums.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*