Zuhause / Kunst / Beispiellose Projektwerte Ausbildung in brasilianischer Popmusik für junge Orchester aus 24 Februar
Felipe Karam wird Wissen und Erfahrungen mit jungen Instrumentalisten teilen. Fotos: Luis Ferreirah.
Felipe Karam wird Wissen und Erfahrungen mit jungen Instrumentalisten teilen. Fotos: Luis Ferreirah.

Beispiellose Projektwerte Ausbildung in brasilianischer Popmusik für junge Orchester aus 24 Februar

Eine kulturelle Initiative “Geige in Choro”, mit dem Geiger Felipe Karam, zielt auf die Förderung und Verbreitung wirklich brasilianischer Musik ab

Im Laufe seiner Geschichte, der Geiger und Komponist Felipe Karam vem reivindicando o uso do violino na música popular brasileira. Eine solche Suche, ließ ihn die Welt bereisen, auf verschiedenen Bühnen auftreten, mit Musikern aus verschiedenen Kulturen und Stilen, wie Großbritannien, Europa, Naher Osten und sogar im Amazonas, wo er eine einzigartige Erfahrung mit der Gruppe lebte Brasilianisches Ensamble, Unterrichten von Flussgemeinden in brasilianischen Musikklassen. Von VON 24 Februar, Der Gaucho-Musiker beginnt eine neue Herausforderung: Bringen Sie das Studium der brasilianischen Popmusik in vier Gemeinden im Bundesstaat Rio Grande do Sul in Jugendorchester. Mit der Finanzierung des Aldir-Blanc-Gesetzes, Jugendliche aus den Städten Caxias do Sul, Novo Hamburgo, Montenegro und Porto Alegre erhalten Schulungsmaßnahmen für das Projekt Geige in Choro – Förderung und Verbreitung von echt brasilianischer Musik, durchgeführt mit Mitteln aus Gesetz Nr. 14.017/2020.





Das Projekt Geige in Choro besteht aus der Produktion und Durchführung von Workshops, Meister Klasse, und didaktische Konzerte, der brasilianischen Musik, Weinen als Hauptgenre, als die “klassischer Brasilianer” für seinen historischen Kontext, rhythmische Vielfalt und Virtuosität. Alle Aktivitäten werden von Felipe Karam unterrichtet, Geiger mit fünf Saiten, gebildet City University London, in London-UK, mit einem Master in Performance und tiefer Forschung und Erfahrung in der Sprache von Choro und Jazz.

Laut Felipe Karam, Das Hauptziel des Projekts ist es, eine Lücke zu schließen, die bei der Ausbildung von Reibungssaitenspielern beobachtet wurde, genauer gesagt aus der Geigenfamilie, Grundwissen, Harmonische und Rhythmen vorhanden, eindeutig, in der brasilianischen Popmusik. “Ich möchte dem Schüler ein Interesse vermitteln, sich mit diesen Inhalten zu befassen, die brasilianische musikalische Identität feiern, als kulturelles Erbe”.

Karam erinnert sich daran, historisch, Die Geige wurde als Orchesterinstrument angesehen, verbunden mit Konzertmusik. jedoch, o músico e compositor afirma que não há barreira para a música e nem para um instrumento. “Beide, stehen im Dienst des kreativen Aktes und dafür gibt es keine Grenzen”, erklärt.

A Büro “Geige gibt auch” wird Mitgliedern junger Orchester und / oder sozialer Musikprojekte angeboten und profitiert davon, direkt, neben an 120 Studenten aus vier Städten Rio Grande do Sul. Von Caxias do Sul, Das Mais Música-Projekt wird ausgezeichnet, Marcopollo-Stiftung; das Montenegro, Studenten der Städtischen Stiftung der Künste werden davon profitieren (Fundarte); von Novo Hamburgo, das Jugendorchesterzentrum Novo Hamburgo (Secult), und in Porto Alegre, zum Villa-Lobos Orchester, der Stadtschule Heitor Villa Lobos, und Studenten von Musikkursen an der Bundesuniversität von Rio Grande do Sul (UFRGS). Überprüfen Sie die Daten auf "Service".

Fortgeschrittene Studenten und sogar professionelle Musiker, in verschiedenen Bereichen tätig, wird die Möglichkeit haben, sich von Felipe Karam beraten zu lassen,individuell, durch die Meisterklasse “Brasilianische Seele”. Die Gelegenheit richtet sich ausschließlich an Geiger, Bratschisten und Cellisten in Standards der brasilianischen Popmusik, aus dem Angebot von vorab festgelegten Partituren durch den Dozenten auf der Projektwebsite und über die Registrierung. Der Musiker stellt fest, dass die Meister Klasse sind oft eine häufige Aktivität für Reibungssaitenspieler. “Wird dem Solisten individuell angeboten, um Sie zu Ihrer besten Leistung zu fahren, in einer musikalischen Darbietung, und differenzieren, zur Behandlung von rhythmischen und harmonischen Problemen, gemeinsam bei populären Musikern”, erklärt. Diese Aktivität findet parallel zum Workshop statt “Geige gibt auch”, zuweilen zu vereinbaren und hat fünf Plätze pro Stadt.

Krönung der prägenden Aktivitäten, vier Ausgaben der Didaktisches Konzert “Sehen Sie, wenn Sie möchten”, für die Öffentlichkeit zugänglich, die live auf den digitalen Plattformen des Künstlers übertragen wird (Facebook und Youtube). Von Felipe Karam zur fünfsaitigen Geige geformt, Max Garcia an der Gitarre, Miguel Tejera am Bass und Dani Vargas am Schlagzeug, Das Instrumentalquartett präsentiert verschiedene Themen aus dem nationalen Repertoire, Betrachtung großer Vertreter der brasilianischen Musik, wie Djavan und Dorival Caymmi, und wird Copyright-Songs brasilianischen Ursprungs präsentieren, wie ich weine, Samba, ijexá und baião. Das didaktische Konzert bietet musikalische Orientierungen und Besonderheiten der brasilianischen musikalischen Identität, seine Geschichte und rhythmische Vielfalt. der Titel “Sehen Sie, wenn Sie möchten” verweist auf einen brasilianischen Choro von Waldir Azevedo und schlägt vor, den Workshop und den zu feiern Meister Klasse.

Inklusive Praktiken

Das Projekt hat Praktiken für Menschen mit Behinderungen (PCDs) und bietet Eingabehilfen wie Untertitel, Pfund und Audio-Beschreibung. Alle Aktivitäten sind kostenlos. Den Zugang noch mehr demokratisieren, Es werden vier 360º-Filme und 3D-Audio aufgenommen. Diese Funktion bietet beeindruckendes Audio und Erlebnis, Einmal, im Gegensatz zu herkömmlichen Video, Das 360º-Video dient Menschen, die, aufgrund der Covid-19-Pandemie, kann nicht persönlich anwesend sein.

Workshopteilnehmer, Broschüren werden geliefert, kostenlos, mit didaktischem Material über die brasilianische musikalische Identität. Ziel ist es, die Schüler über die in den Aktivitäten bereitgestellten Inhalte zu informieren.

Über Felipe Karam

Geboren in Porto Alegre, Felipe Karam hat einen Bachelor-Abschluss in Violine von der UFRGS (2002) und beherrschen Musikaufführung pela City University London (Londres-UK 2012), unter der Leitung des kubanischen Geigers Omar Puentes. Seine Flugbahn beginnt in 1998, mit Café Acústico, Gruppe mit dem Açorianos Award ausgezeichnet (Beste MPB-Gruppe – 1999 und 2000) und Gewinner des Porto Alegre Music Festival. Von 2004, beginnt seine internationale Karriere, teilt sich zwischen Brasilien, England und die Vereinigten Staaten. Die bekanntesten Formationen waren Tasche – Wohnwagen (3 Rekorde und Tourneen in Europa), Caratinga Gruppe von Choro und Samba (1 Disko, Press Award-UK 2011Melhor CD de Música Brasileira) und das Trio Brasilianisches Ensemble (Funarte Didactic Concerts Award 2012), das durch die Institution Live-Musik jetzt, seit sechs Jahren, durchgeführt über 60 Konzerte pro Jahr, durch Großbritannien, Naher Osten und brasilianischer Amazonas. Internationaler Musiker, langjährige Erfahrung, bereits gemeinsame Bühne mit Shanghai, Renato Borghetti, Miltinho Edilberto, Samuca do Accordeon, Chagas Junge, Nur um zu kontern, Pedrinho Figueiredo und andere. Als Trainer, in 2016, wurde vom Lehreraustauschprogramm akzeptiert (Tasche Fulbright Scholar in Residence Award), durch die er die Disziplin lehrte “Geschichte und Wertschätzung der lateinamerikanischen Musik” in der NVCC Musikabteilung, in Waterbury, Connecticut, USA. In Porto Alegre, integrierte Camerata Pampeana mit Maestro Tasso Bangel (DVD “Alma Farroupilha”), Trio Surdina Pampeano mit Samuca do Acordeon und Choro do Pampa mit Rafael Ferrari. In 2018 veröffentlichte sein erstes Soloalbum, “Von Sonne zu Sonne”, in dem du bekommst, komponiert und interpretiert, Brasilianische und internationale Musikgenres und Rhythmen, zur fünfsaitigen Geige, besondere Tatsache in der brasilianischen Diskographie. “Von Sonne zu Sonne” erhielt zwei Nominierungen für den Azorean Music Award (Bester Komponist und Dolmetscher in der Kategorie Instrumental) und wurde für FEMUCIC ausgewählt 2019, mit der frevo der Autorenschaft, das gibt der Scheibe ihren Namen.

SERVICE:

Violine im Choro-Projekt – Förderung und Verbreitung von echt brasilianischer Musik

Zeitplan der Aktivitäten:

– 11. Workshop /Meister Klasse virtuell: Tage 24, 25, 26 und 27 Februar durch die Zoom-Plattform, im Dienste der Studenten des Mais Música-Projekts in Caxias do Sul-RS. Werkstattzeiten: 9h30min bis 11h30min, 13h30min bis 16h30min; Meister Klasse: passen.

– 1º Didaktisches Konzert: Tag 1º März, (Montag), um 20:00: transmissão ao vivo auf den digitalen Plattformen des Künstlers (Facebook und Youtube). Die Aufnahme wird im Teatro Sesc Centro in Caxias do Sul durchgeführt, (Rua Moreira César, 2462, Pio X., Caxias do Sul-RS).

– 21. Workshop /Meister Klasse virtuell: Tage 17, 18, 19 und 20 März durch die Zoom-Plattform, Teilnahme an Studenten der Novo Hamburgo / Secult Youth Orchestra Group). Werkstattzeiten: 9h30min bis 11h30min, 13h30min bis 16h30min; Meister Klasse: passen.

– 2º Didaktisches Konzert: Tag 23 März (Dienstag), um 20:00: transmissão ao vivo auf den digitalen Plattformen des Künstlers (Facebook und Youtube). Die Aufnahme findet in der Casa das Artes in Novo Hamburgo statt, (First Street März, 59, Zentrum, Novo Hamburgo-RS);

– 31. Workshop /Meister Klasse virtuell: Tage 05, 06, 07 und 8 April durch die Zoom-Plattform atendendo aos estudantes de música da Fundarte, Montenegro-RS. Werkstattzeiten: 9h30min bis 11h30min, 13h30min bis 16h30min; Meister Klasse: passen.

– 3º Didaktisches Konzert: 9 April (Freitag), um 20:00: transmissão ao vivo auf den digitalen Plattformen des Künstlers (Facebook und Youtube). Die Aufnahme wird im Teatro Therezinha Petry Cardona aufgeführt, Fundarte Gebäude (Kapitän Porfirio Straße, 2141, Zentrum, Montenegro-RS);

– 4ª Werkstatt / mAsterklassen virtuell: Tage 26, 27, 28 und 29 April durch die Zoom-Plattform atendendo aos estudantes de música da Orquestra Villa Lobos e alunos dos cursos de música da UFRGS; (Werkstattzeiten: 9h30min bis 11h30min, 13h30min bis 16h30min).

– 4º Didaktisches Konzert: Tag30 April (Freitag), um 20:00: transmissão ao vivo auf den digitalen Plattformen des Künstlers (Facebook und Youtube). Die Aufnahme findet in der Hall of Acts of Ufrgs statt (Eng Street. Luiz Englert, 1875, Lumpenproletariat, Porto Alegre-RS).

Website Oficial: www.violinonochoro.com.br

Facebook Seite: www.facebook.com/felipekaramviolinopopular

Instagram: www.instagram.com/violinonochoro

Youtube: www.youtube.com/user/felipe0987

Videoclip: www.youtube.com/watch?v=TPxgTWhDPaI

FACTSHEET

Idealisierung / Produktion: Juliette Sabrina Bavaresco
Hauptmusiker: Felipe Karam
Audiovisuelle: Reverber Produzent
Grafikdesign / Netzwerkmanagement: Monica Kern
Pressestelle / Mentoring: Silvia Abreu
Website: Felipe Janicsek
Barrierefreiheit: Tausend Worte
Immersives Video: MOOSICA360
Tontechniker: Alexandre Scherer
Live-Übertragung und Licht: Markenproduktionen
Buchhaltung: Cestacorp
Leistung: Ministerium für Tourismus, Sondersekretariat für Kultur und SEDAC. (Lei nº 14.017/2020)
Unterstützer: UFRGS (Hall of Acts und Prorext), FUNDARTE, SESC, SEKULT (Novo Hamburgo), Villa Lobos Orchester und Marcopollo Orchester.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*