Zuhause / Kunst / Rolle feiert 10 Jahre mit einem Rundgang durch das Historische Museum der Stadt an diesem Samstag

Rolle feiert 10 Jahre mit einem Rundgang durch das Historische Museum der Stadt an diesem Samstag

Magistrat der Stadt Rio de Janeiro, Städtischer Kultursekretär und Studio M'Baraká anwesend

Rolle feiert 10 Jahre mit einem Rundgang durch das Historische Museum der Stadt an diesem Samstag, 27 August




Initiativen zur Wertschätzung und Bewahrung des historischen und kulturellen Erbes von Rio, Das Projekt hang out und die Historisches Museum der Stadt Rio de Janeiro kommen zusammen, um dem Carioca-Publikum nächsten Samstag einen gemütlichen Vormittag zu bieten, 27 August. An diesem Datum, zu 10h, das Kulturprojekt, Abschluss eines Jahrzehnts in 2022, fördert eine kostenlose Führung durch das Hauptquartier und die Gärten des Historischen Museums der Stadt Rio de Janeiro, befindet sich im Stadtpark, in Gávea. Mit einer großen Sammlung von Werken, die die reiche Geschichte der Stadt und ihre kulturellen Veränderungen erzählen, Wirtschaftlichen und sozialen, Das charmante Museum ist der ideale Ort für eine besondere Jubiläumsfeier zu Ehren von Rolés erstem Jahrzehnt.

Früher Rolé Carioca genannt, Das Projekt wurde erstellt in 2012 um durch kostenlose Führungen Geschichten über die Stadt zu erzählen, nachdem ich mehr genommen habe als 20 Tausend Menschen durch die Straßen von Rio in mehr als 50 Skripte. Während seines ersten Jahrzehnts, das Projekt ist gereift und nun auf mehreren Kommunikationsplattformen mit historischem Inhalt präsent, wie herkömmliche Videotouren, Datenbank, Karten, virtuelles Museum, andere.




Besuch des Stadthistorischen Museums, wieder für die Öffentlichkeit geöffnet 2021 nach dem 10 Jahre ohne Besuch, Es nimmt die rolezeiros nicht nur mit auf eine beispiellose Tour durch das Gedächtnis und das kulturelle Erbe der Stadt, sowie den Besuchern eine Reihe von Neuheiten vorzustellen.

"Role ist ein Projekt über die Stadt für ihre Bürger, dessen Hauptaufgabe es ist, den städtischen Verkehr zu motivieren, die Aufwertung des historischen und kulturellen Erbes und, folglich, die Lebendigkeit des lokalen Kulturlebens beeinflussen. Deshalb, Es könnte keinen besseren Ort als das renovierte Museu Histórico da Cidade geben, um unsere offizielle Veranstaltung zur Feier des ersten Jahrzehnts des Projekts abzuhalten.. Es wird Kuchen geben, Musik, Verlosung, Außerdem ist es eine großartige Gelegenheit für Familien, nach der Tour ein Picknick in der wunderschönen Gegend des Parks zu machen. Wir laden alle rolezeiros zu unserer Feier ein", Highlights Isabel Seixas, Gründer und Direktor von Role.

Erhalten Sie Nachrichten von Messen und Veranstaltungen im Allgemeinen in unserer WhatsApp-Gruppe!
*Nur wir posten in der Gruppe, also kein Spam! Sie können ruhig kommen.

Gegründet im Jahr 1934 während der Amtszeit von Bürgermeister Pedro Ernesto, das Stadthistorische Museum hatte als ersten Sitz den Rathauspalast, auf der Praça da República, bevor sie in den City Park verlegt werden 1941. Der Ort hat einen schönen architektonischen Komplex., die ein Herrenhaus umfasst, Wo befindet sich der aktuelle Hauptsitz des Museums?; die Kapelle des Hl. Johannes des Täufers, aus dem 20. Jahrhundert datiert; und ein Schuppen für Ausstellungen, unter anderen Punkten, die in der Reiseroute erkundet werden, neben der üppigen Grünfläche des Parque da Cidade.

Das Museum forscht, sammelt Proben und bietet ein aktives Bildungs- und Kulturprogramm, mit einer wertvollen Sammlung von mehr als 24 tausend Stück. Unter einigen seiner wichtigsten Werke, Fotosammlungen mit mehr als 6.500 Bilder zur Stadtgeschichte – einschließlich Plänen für die Eröffnung der Avenida Central, aktuelle Avenida Rio Branco, die bereits Gegenstand einer Rolé-Tournee in war 2018; Aquarelle von Autoren wie Thomas Ender und Adalbert von Preußen, Darstellung von Rio de Janeiro im frühen 19. Jahrhundert; und Stiche und Lithographien von Rio in der Kolonial- und Kaiserzeit. Das Museum bewahrt auch wertvolle Gegenstände aus der Sammlung Guilherme Guinle auf, einer der ehemaligen Besitzer des Anwesens, und eine Skulptur, die als Studie für den Bau des Kopfes der Statue von Christus dem Erlöser diente.

Kein Umfeld von so vielen einschlägigen Werken, der Städtische Naturpark der Stadt, im Volksmund als Stadtpark bekannt, umfasst eine schöne Gegend von 470 tausend m² Wald und Garten, mit Kinderspielecke, Picknicks und eine Reihe von Skulpturen von Künstlern wie Celeida Tostes und Fernando Correia Dias. Nach der Führung, Besucher können ein Picknick auf der großen Grünfläche des Geländes genießen, Ihr Mittagessen einnehmen oder die Snackbar des Parks nutzen. Auch musikalische Attraktionen und andere Überraschungen versprechen, die Jubiläums-Sonderedition von Rolé aufzumischen.

An Alexandre Valadao, Direktor des Stadthistorischen Museums, Jeder Carioca und Einwohner von Rio muss die Geschichte der wunderbaren Stadt kennen, und die Rolé-Tour ist die perfekte Gelegenheit dafür: "Rio de Janeiro hat eine historische Formation, sozial und kulturell eigentümlich: war die Hauptstadt der Kolonie, des Imperiums und der Republik. Ihre Veränderungen waren im Laufe der Zeit nicht wenige, und eine so wichtige Stadt verdient eine Institution, die sich der Bewachung und Bewahrung ihres Andenkens widmet.. Ich bin sicher, dass alle Besucher von Rolé von dem Museum und dem schönen Ort, an dem es sich befindet, begeistert sein werden., im Stadtpark."

Rolé Carioca ist eine Realisierung des Studios M’Baraká mit institutioneller Unterstützung des Tourismusministeriums der Stadt Rio de Janeiro, Co-Sponsoring des National Electric System Operator und Sponsoring der First RH Group, Estacio, Gemeinde von Rio de Janeiro und Kommunal Kultur – Über das kommunale Kulturförderungsgesetz (Lei tun Iss).

Service

Rolle im Stadthistorischen Museum

Daten: 27 August 2022

Zeit: 10h

Adresse: Ost . Santa Marinha, s / nº – Gávea, Rio de Janeiro – RJ, 22451-240 Für die Teilnahme an der Tour ist keine Voranmeldung erforderlich.

Über Rolle

Role ist ein Kulturprojekt, das forscht, katalogisiert und verbreitet Inhalte über das historische und kulturelle Erbe von Rio de Janeiro. die Rolle, über 40 Tausend Follower in den sozialen Medien, hat die Mission, eine Multiplattform-Sammlung über die Geschichte zu bilden, Kultur und Gedächtnis der Stadt, mit Aktionen, die es in verschiedenen Formaten präsentieren, wie Führungen von mehr als 50 Skripte, Datenbank mit mehr als 500 zugeordnete Punkte, Videokanal, Standort, Spiel, Bewerbung usw.

Erstellt in 2012 von persönlichen Touren durch verschiedene Reiserouten, Geschichten über Rio und seine Charaktere erzählen, Rolé passte sein Programm an den Pandemie-Moment an, um weiterhin Geschichten von Bewohnern zu hören und Reflexionen über den städtischen Raum zu bringen, durch Aktionen wie das virtuelle Museum Mapa de Memórias, das Papo de Rolé-Webseminar und die CineCidades-Filmshow.

Das Projekt berücksichtigt die sozialen Dimensionen, kulturelle und natürliche Ressourcen von Rio, um praktische Plattformen für die Verbreitung des Gedächtnisses der Stadt aufzubauen: ein soziales Gedächtnis, historisch und affektiv. Für seine Methodik und Ergebnisse, Rolé Carioca war einer der Gewinner von 2019 Rodrigo-Melo-Franco-de-Andrade-Preis, von IPHAN für Initiativen zur Erhaltung und Verbreitung des historischen und kulturellen Erbes gewährt.

Über M’Baraka Studio (UM-BA-RA-KAT) - Regisseur und Schöpfer des Projekts

Erstellt vor 17 Jahre von Isabel Seixas und Diogo Rezende, Das M'Baraká Studio entwickelt mehrere Projekte mit Fachleuten aus verschiedenen Segmenten und zeichnet sich durch seine Methodik aus, das beinhaltet die Schöpfung, Suche, strategische Planung und Art Direktion. Von 2013, Die Ökonomin Larissa Victorio ist Teil der Gesellschaft. Die Projekte der Gruppe sind einzigartig, konzentrierte sich auf die Schaffung relevanter Erfahrungen, die Wissen und Wert für ihr Publikum generieren.

Website: www.mbaraka.com.br

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*