Zuhause / Kunst / SPITI. eröffnet mit der Versteigerung der Sammlung von Regina Pinho de Almeida

SPITI. eröffnet mit der Versteigerung der Sammlung von Regina Pinho de Almeida

Renato Magalhães Gouvêa Jr. und Fabio Cimino führen das Haus

A SPITI. kommt auf dem Kulturmarkt an und präsentiert sich als neueste Alternative zur Förderung von Kunst für Sammler und zur Bildung eines neuen Publikums. Eine Vereinigung der Erfahrungen von Renato Magalhães Gouvêa Jr. und Fabio Cimino mit erkannter Trajektorie im Segment, ein SPITI. (Heim) – Name bedeutet „Haus“ auf Griechisch, Bezug auf Auktionen aus dem antiken Griechenland – hat in seinem Grundkonzept die Absicht, das Auktionsuniversum mit einer Verschmelzung von Moderne und Tradition neu zu gestalten.





A SPITI. geboren und bringt als Grundprinzip die Würde des Kunstwerks mit sich. Die Verwaltung eines Werkes muss stattfinden, um zu betonen, was es wirklich ist: ein Fragment der Geschichte. Wie von Renato Magalhães Gouvêa . definiert, Es gibt 42 Jahre, eine Auktion ist „der Raum, in dem das Wissen der einen und das neugierige Interesse der anderen gehen, um Lücken zu füllen“.

Der brasilianische Kunstmarkt ist bereit, neu ausgerichtet zu werden, um traditionelle Sammler zu stärken, wie viel Platz für Neues schaffen kann. Deshalb, das neue Haus ist der Katalysator für diese Veränderung. Durch eine originelle und sorgfältige Kuration, jede Auktion wird zu einem Treffen, das die Zauberkraft jedes Werks feiert.

In seiner Eröffnungsauktion, ein SPITI. wurde ausgewählt, um einen bedeutenden Teil der persönlichen Sammlung von Regina Pinho de Almeida in einem kulturellen Erbe von undefinierbarem Wert. Die Sammlung des Sammlers, einer der größten Einflüsse des brasilianischen Kunstmarktes und als Berater aktiv in Institutionen wie MAM/SP und MASP, spiegelt die Originalität und Vielfalt wider, die die Hauptmerkmale seiner Kollektion sind. im letzten gehortet 20 Jahre, Die Sammlung enthält eine Vielzahl von Techniken und Werken. Die Einzigartigkeit der Auktion ist, genau, in dieser nicht offensichtlichen Fusion, und das im Laufe der Jahre sorgfältig gebaut wurde. Seine Sammlung wurde mit der grundlegenden Gewissheit des folgenden Prinzips aufgenommen:: ein kunstwerk muss würdig behandelt werden, Hervorhebung deiner Singularitäten, damit nicht nur dein physischer Körper weitergegeben wird, aber deine geschichte auch.

Ein Ausschnitt mit 95 Werke aus der persönlichen Sammlung Regina Pinho de Almeida, Präsentation verschiedener Techniken wie Malerei, Skulpturen, Fotos, Ton funktioniert, Graffiti, Collagen, Aquarelle, Grafiken, Gegenstände und andere, bieten einen Überblick über die Produktion von Olafur Eliasson, Damián Ortega, Ivens Machado, Sandra Cinto, Claudia Andujar, Thomas Saraceno, Edgard de Souza, Barrão, Ivan navarro, Nuno Ramos, Mauro Restiffe, José Rufino, Iole de Freitas, Leda Catunda, Lucia Koch, Chelpa Ferro, Tatiana Blass, Artur Lescher, Tomoshigue Kusuno in insgesamt 76 Künstler, einige mit einem Marktwert von über einer halben Million Reais. Verantwortlich für die Veranstaltung ist der Auktionator Roberto Magalhães Gouvêa.

Rgemacht Pinho VON Almeida - ein Sammlung

Die Leistung des Sammlers in der Kunstszene wird anerkannt und respektiert. Beitrag zur Strukturierung und Pflege des künstlerischen Kosmos selbst, Regina Pinho gibt SPITI. die Möglichkeit, den Fortbestand ihrer Arbeit zu festigen.

In 2010, Regina Pinho de Almeida gründete das ICCo, Institut für zeitgenössische Kultur, gemeinnützige Organisation und institutioneller Arm der Casa de Cultura do Parque, eingeweiht in 2019. Beide Institutionen teilen das gleiche Ideal und erweitern ihre Handlungsfelder, Artikulation gemeinsamer Strategien, um ein pluraleres Umfeld für den zeitgenössischen Dialog zu schaffen. Auf der Suche nach Nachhaltigkeit und Ewigkeit für seine Initiativen, deine Absicht ist, aus dem Ergebnis dieser Auktion, die nötigen Mittel für die Stiftungsgründung ansammeln - Ausstattung – als persönlicher Beitrag, ausschließlich für Partnerinstitutionen bestimmt. Auf diese Weise, wird seine Rolle mit noch mehr Meisterschaft erfüllen: stimulieren das künstlerische Ökosystem und tragen zur Bildung von Individuen als transformierende Agenten bei.

Die primeiro Auktion

Die Eröffnungsauktion von SPITI. konzentriert sich auf den nationalen und internationalen Markt für zeitgenössische Kunst. Die Sammlung, die eine Vielzahl von Techniken und Werken hat, Spaziergang zwischen Exponenten der brasilianischen Kunst und dem Weltkreis. Die Veranstaltung findet sowohl persönlich als auch online über die Website statt www.spiti.auktion. Frühere Gebote werden über dieselbe Website akzeptiert..

A SPITI. hat seinen eigenen Hauptsitz in Jardim Europa, aber haben sich für mobile Auktionen entschieden. Jede Veranstaltung findet an einer anderen Adresse statt, die zuvor vom Kuratorium festgelegt wurde. Der Ort, der für die erste Auktion ausgewählt wurde, ist der Saragossa Werkstatt, in Jardim Europa, in São Paulo. Das ehemalige Atelier des in Brasilien lebenden spanischen Künstlers José Zaragoza, wurde entworfen, um seine Reise als bildender Künstler zu feiern, Publizist, Filmemacher, Konstrukteur, Illustrator und Fotograf. Die Ausstellung mit dem 96 Werke aus der Auktion werden an dieser Adresse montiert, mit Öffnung in Tag 09 Oktober und weiter mit der Besichtigung bis zum Tag 17 im selben Monat.

SPITI.AUKTION Gründer

Renato Magalhães Gouvêa Jr., seit über drei Jahrzehnten auf dem nationalen und internationalen Kunstmarkt tätig, sammelt große Erfahrung durch Auktionen, Bewertungen, Ausstellungen, Restaurierung, Erstverkauf und Sammlungskatalogisierung. Zwischen 1977 und 1997, gepflegte Gesellschaft in Renato Magalhães Gouvêa – Art Office. In 1997, gründete die Kunst 57, Galerie aktiv im Zweitmarkt und mit Filialen wie Arte57/Foto.

Fabio Cimino ist Gründer von Reißverschluss Galeria, in den Gärten gelegen, in São Paulo. Über 30 langjährige Erfahrung als Händler, einen anerkannten und respektierten Weg innerhalb des Kulturkreises beschreiten. In 1997, gründete die Galeria Brito Cimino, Betriebseinheit 2009. In 2010, geöffnet für Reißverschluss Galeria, konzentrierte sich zunächst auf die Produktion aufstrebender Namen aus der Kunstszene, festigt sich als eine der angesehensten Galerien auf dem Markt.

SERVEIS SPITI.AUKTION
DieEröffnungsfeier: Regina Pinho de Almeida-Kollektion
Lokale: Saragossa Werkstatt
R. Amauri, 76, Jardim Europa
PAusstellungszeitraum: 09 ein 17 Oktober 2021
Fahrpläne: Montag bis Freitag, von 10h bis 19h, Samstag und Sonntag 11-17 Uhr
DASILAN: 19 Oktober 2021, Dienstag, um 20:00 || Eröffnung des Raumes um 19:00 Uhr
Anzahl der Künstler: 76 || Anzahl der Werke: 95
Techniken: Gemälde, Skulpturen, Fotos, Ton funktioniert, Graffiti, Collagen, Aquarelle, Grafiken, Objekte
Abmessungen: abwechslungsreich
SPITI.AUKTION
Adresse: Durch. 9 Juli, 5144 – Jardim Europa
Handys:
(11) 99272-5615 - Fabio Cimino
(11) 99195-5775 – Renato Magalhães Gouvêa Jr. Kontakt:
Netz: www.spiti.auktion
E-Mail-: spiti@spiti.auction
Instagram: www.instagram.com/spiti.auction

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*