Zuhause / Kunst / „All Secrets“ von Hilal Sami Hilal in der OÁ Galeria, n 1. Ausgabe von ArPa SP
Hilal Sami Hilal – Ohne Titel, 2022, Monotypie auf Krepp, 17,5 x 48 cm. Fotos: Bruno Coelho.
Hilal Sami Hilal – Ohne Titel, 2022, Monotypie auf Krepp, 17,5 x 48 cm. Fotos: Bruno Coelho.

„All Secrets“ von Hilal Sami Hilal in der OÁ Galeria, n 1. Ausgabe von ArPa SP

Bekannt als einer der poetischsten bildenden Künstler des Landes, Hilal verwendet das Alphabet als grafisches Element seiner Arbeit, Erstellen affektive Module die alle Geheimnisse bewahren. Daher der Name der Einzelausstellung, was zu OH-Galerie wird an seinem Stand bei der ersten Ausgabe der Messe ausstellen, die von der Brasilianischen Vereinigung für Zeitgenössische Kunst gefördert wird, von 1º. ein 5 diesen Monat im Pacaembu Pavilion, Sao Paulo. Organisiert von Thais Hilal, die Features anzeigen 31 künstlerische Werke

zwischen Zeichnungen, Drucke, Arrays, Monotypien und unerwartete Drucke, Der Künstler kreiert Texturen und Farben, die die in seiner DNA enthaltenen Einflüsse von Ost und West zeigen. Eingetaucht in das Wissen dieser beiden Kulturen, Übergänge zwischen moderner westlicher Tradition und alter islamischer Kunst.





Ihre „Schnürsenkel“ sind ein Beispiel für diese Symbiose. Hergestellt aus Papier, das er aus Zellstoff hergestellt hat, der aus Baumwollfetzen von alten Kleidern von Freunden und Familie stammt, Pigmente, Harz und Eisen- und Aluminiumpulver, schützen die vielfältigen affektiven Gefühle des Künstlers.

Auf Bleche zeichnet er Buchstaben, Nummern und Namen von Personen. Blätter können in Büchern gesammelte Seiten oder zu Kreisen gerollte Oberflächen sein., wo sich die in seiner Kunst enthaltenen Erinnerungen überlagern und die leeren Räume hervorheben, Ein weiterer herausragender Aspekt seiner Arbeit, das hat mit dem Tod seines Vaters zu tun, als er erst da war 12 Jahre.

„Jede Technik und jedes Material entdeckt, mit seinen Varianten und Möglichkeiten, sind Schritte in Richtung des Unerwarteten und der Erfindung. Die Erfahrungen, die während der Produktion gemacht werden, sind die Richtlinien für die Entwicklung und Kenntnis des Prozesses.. Das sind die großen Momente.“, zeigt der Künstler, indem man das sagt „Die Zeit wird zum Wichtigsten bei der Bildung eines poetischen Diskurses. Die Anhäufung von Inhalten, die diese Zeit/Raum mit dem täglichen und kontinuierlichen Tun erarbeitet, hebt Themen hervor, die beginnen, die Poetik der Arbeit zu übersetzen“.

alle Geheimnisse

Dafür zeigt Werke wurden ausgewählt, die das Wort belegen, das Schild, das Ungesagte. Das Alphabet wird als grafisches und strukturelles Element platziert. Unter den Werken, die gezeigt werden, Kupfer-/Korrosionsbücher stechen hervor, als „Sphärisches Buch“ (2022), Metallplatten mit aufgerollten Buchstaben und Namen, die mehrere Welten in einer bilden, wo alle Begegnungen zusammenlaufen und sich verdichten. A Serie von Monotypien auf Krepp und Kupfer/Korrosion mit handgeschöpftem Papier (2018-2022) auch einen Dialog zwischen dem Imaginären und dem Symbolischen herstellen, Eigenschaften, die das gesamte Werk des Künstlers durchziehen.

Hilal Sami Hilal – Vitoria/ES

capixaba, wurde im Juli geboren 1952, Sohn syrischer Einwanderer, Abschluss in Kunst an der UFES (Bundesuniversität von Espirito Santo). Reiste nach Japan in 1981 und 1988 handgeschöpftes Papier zu suchen. Er war Professor an der UFES in 1977 ein 1996, wo er die Bastelpapierwerkstatt gründete. In 1997 verließ die Lehre, um sich ausschließlich der bildenden Kunst zu widmen. Aus dieser Entscheidung heraus intensivierte es die Präsentation seiner Produktion in Brasilien und im Ausland.. In 2020 beginnt mit der Herstellung von Arbeiten in Kupferplatten unter Verwendung von Korrosion und Oxidation. die Geste, die Zerbrechlichkeit, Verschiebung und Materialität sind ausdrucksstarke Elemente, die in seiner Produktion auftauchen, Schaffung von Fusionen zwischen Ost und West.

OH-Galerie

A OH-Galerie (Sieg, ES) wurde im April geboren 2007 motiviert durch den Wunsch, einen sensiblen Blick durch zeitgenössische Kunst zu schätzen und zu fördern, aus verschiedenen Sprachen und unterstützt. Seine Performance folgt der Entwicklung sowohl von beginnenden Künstlern als auch von denen, die bereits eine gefestigte Karriere haben., und erstreckt sich auf Vorschläge wie z Künstler Residencies, Wechselausstellungen, Kooperationsaktionen und Sammlerclubs.

In diesem Jahr die abschließen 15 Betriebsjahre, geleitet von seinem Gründer Thais Hilal. Anerkannt für wichtige Teilnahme an den wichtigsten Kunstmessen des Landes, wie ArtRio und Sparte, ein OÁ war die einzige Galerie in Espírito Santo, die zur ArPa eingeladen wurde. Seitdem in neuer Zentrale 2020, derzeit darstellt 25 Künstler und arbeitet unabhängig mit Kuratoren und Künstlern. Ihr neuer Raum, mit privilegiertem rechten Fuß, ermöglicht Installationen und Interventionen unterschiedlichster Art. Unter den durchgeführten Projekten, Ihre Ausstellungen fallen auf, als Im Feuer verlorener Funke (2021), Territorien beobachten (2022), und Residenzprogramm Zwischen uns, in Partnerschaft mit dem Staatssekretär für Kultur von ES und dem Kloster Zen Morro da Vargem.

ArPa

Dritte Kunstmesse, die dieses Jahr in São Paulo stattfand, ArPa debütiert vom 1. bis 5 diesen Monat im Pacaembu Pavilion, in São Paulo, mit der Teilnahme 40 der renommiertesten Galerien des Landes. Ziel der Veranstaltung ist laut Veranstalter die Erweiterung der nationalen Kunst, Gesteinssammler aus allen Regionen, generieren neue Chancen für Galeristen und ermöglichen Verbindungen zur internationalen Kunstszene.

in einem Raum von 4 mil m2, die Messe wird Stände für junge Galerien haben, sondern auch den bereits im Kunstzirkus etablierten Künstlern. Die Prognose ist, dass der Ausgangswert für die Kommerzialisierung von Werken in ArPa aus sein wird 5 1000 echte.

SERVICE

Hilal Sami Hilal – Alle Geheimnisse

Oá Galeria – Stand A07

ArPa – Brasilianischer Verband für zeitgenössische Kunst

1die 5 Juni 2022

Pacaembu-Pavillon, im Pacaembu-Komplex – Charles Miller Squares, s/n

PG

Zeit: Mittwoch bis Samstag, von 13:00 bis 20:30 Uhr; Sonntag, von 11:00 bis 18:00

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*