Zuhause / Kunst / Offene Abstimmung für den Preis der Volksjury “11º Prix Foto Aliança Francesa”

Offene Abstimmung für den Preis der Volksjury “11º Prix Foto Aliança Francesa”

In seiner 11. Ausgabe der „Prix Photo Aliança Francesa“, der nationale Fotowettbewerb hat mehr als 350 registrierte Portfolios und die Abstimmung für den beliebten Preis beginnt. Die beliebte Auszeichnung erhält in Zusammenarbeit mit Ateliê Oriente eine professionelle Fernbetreuung.

Gemäß den Wettbewerbsregeln, Die Portfolios, die für den Publikumspreis in Frage kommen, werden in einer virtuellen Galerie zur Verfügung gestellt und können auf der Website öffentlich abgestimmt werden www.prixphotoaf.com.br, zwischen den Tagen 27/06/2022 und 26/07/2022.




Unter dem Motto „Dreams“ vergibt der 11. Prix Photo Aliança Francesa den ersten Platz der offiziellen Jury mit einer Reise nach Frankreich mit einem Air-France-Ticket, Zeitplan für Fachtreffen in Partnerschaft mit dem Diagonal-Netzwerk, die Veröffentlichung des Portfolios in der französischen Zeitschrift L'Oeil de la Photographie, neben dem Belichtung Ausstellung in der Galeria da Aliança Francesa Botafogo mit den Top 3.

PREIS DER POPULÄREN JURY DES „11º PRIX FOTO ALIANÇA FRANZÖSISCH“

Öffentliches Voting auf der Website:
www.prixphotoaf.com.br
Zwischen den Tagen: 27/06/2022 und 26/07/2022.

Die Prix ​​Photo Alliance Française ist offen für professionelle und Amateurfotografen, und versucht, originelle künstlerische Vorschläge zu bewerten, Versuchs-, ob abstrakt oder dokumentarisch, und das kann eine andere Perspektive auf die aktuellen Themen bieten, die vom Wettbewerb vorgeschlagen wurden, und die ein Echo der großen Themen unserer Zeit darstellen.

Der beliebte Jurypreis wird ausschließlich elektronisch durchgeführt und von Internetnutzern vergeben, die auf die Seite zugreifen und wer, aus der Galerie, können für ein oder mehrere Portfolios stimmen (Reihe von Fotografien) Favoriten. Der Autor des Portfolios mit den meisten Stimmen erhält eine professionelle Fernbetreuung bei Ateliê Oriente. Das Mentoring soll online stattfinden, über Zoom, zwischen 5 September 2022 und 17 Oktober 2022, Montag, von 15:00 bis 17:00 Uhr, mit einem Gesamtarbeitsaufwand von 14 Stunden aufgeteilt in 7 treffen. Die Termine können je nach Verfügbarkeit von Ateliê Oriente geändert werden und der Empfänger wird über die neuen Teilnahmetermine informiert. Der Empfänger muss an den vorgeschlagenen Terminen für die Teilnahme zur Verfügung stehen. Der Preis ist zur ausschließlichen Nutzung durch den Empfänger bestimmt., eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Neben dem beliebten Jurypreis, Diese Ausgabe bietet auch zwei Sonderpreise, die von der offiziellen Jury ausgewählt werden: die Award Schönes Haus, die aus einem Fotobuch besteht, das einen entfernten Wohnsitz formatiert, in Partnerschaft mit dem Verlag und Buchhaus aus São Paulo Schönes Haus, und der Preis PhotoClimat, die den digitalen Vertrieb des Portfolios bei Maison du Climat anbietet, im Rahmen von Bienale PhotoClimat.

Das Endergebnis des Wettbewerbs wird zwischen den Tagen bekannt gegeben 27/07/2022 und 05/08/2022 keine offizielle Seite, wann werden die drei Gewinner des 1, 2Platz 3 und 3 sowie die Preisträger Schönes Haus und PhotoClimat, ausgewählt von der offiziellen Jury, und der Gewinner des beliebten Jurypreises.

Unter dem Thema „Träume“ findet die 11. Ausgabe des Prix Photo Aliança Francesa statt, wichtiger nationaler Fotopreis wird den ersten Platz mit einer Reise nach Frankreich mit einem Air-France-Ticket vergeben, Zeitplan für Fachtreffen in Partnerschaft mit dem Diagonal-Netzwerk, die Veröffentlichung des Portfolios im französischen Magazin Das Auge der Fotografie, neben der Gruppenausstellung in der Galeria da Aliança Francesa Botafogo mit den Top 3.

Im Laufe der Geschichte, Der Traum war Gegenstand wissenschaftlicher Debatten, philosophisch, religiöse und kulturelle Aspekte über ihre Natur und Bedeutung. für Freud, Träume sind mit unseren unbewussten Wünschen verbunden, eine Beziehung, die auch in unserem täglichen Leben präsent ist. Schließlich, Der Traum verließ das Feld der individuellen Vorstellungskraft und wurde zum Synonym für unsere Wünsche und Pläne in der realen Welt, ob persönlich oder kollektiv. Für diese Ausgabe von Prix ​​Photo Alliance Française, das Thema "Träume” schlägt eine Deutung des Traumes in all seinen Sinnen vor. Zu einer Zeit, in der wir versuchen, uns die Zukunft nach der Pandemie vorzustellen, Der Traum repräsentiert eine Kraft der persönlichen und sozialen Transformation. Sei es durch die Darstellung des Traumzustandes, in dem wir uns im Schlaf befinden, oder der Ausdruck konkreter Wünsche und Sehnsüchte, Der Wettbewerb ist eine Einladung, unsere Träume durch Fotografie wahr werden zu lassen.

Veranstaltet vom Netzwerk von Alianças Francesas in Brasilien, Der Wettbewerb wird unterstützt von Air-France, von revista inglesa Das Auge der Fotografie, des französischen Netzwerks von Ausstellungs- und Fotografieorten Diagonales Netzwerk, aus dem Carioca-Zentrum für Fotografie und Kunst Studio East, aus dem São Paulo Verlag Schönes Haus, aus dem Magazin für zeitgenössische Fotografie des Instituto Moreira Salles, Magazin ZUM, der Biennale für Sozial- und Umweltfotografie PhotoClimat, ebenso gut wie Französische Botschaft in Brasilien e zu tun Französisch-Institut.

Von den Prix Photo Alliance Française Awards:

wird nur sein 5 Fotografen, die von der offiziellen Jury ausgezeichnet werden: die erste, zweiter und dritter Platz, sowie diejenigen, die für die ausgewählt wurdenSchöner Hauspreis” e “PhotoClimat-Award". Das Ergebnis wird auf der offiziellen Website des Wettbewerbs bekannt gegeben. (www.prixphotoaf.com.br).

Der 1. Platz erhält eine Reise zu Fachtreffen in Frankreich in Partnerschaft mit Réseau Diagonal, mit Air-France-Ticket, neben der Veröffentlichung des Portfolios in der französischen Zeitschrift L’Oeil de la Photographie.

Die 2° Ort kann an einer teilnehmen künstlerischer Aufenthalt in Rio de Janeiro, in Partnerschaft mit Ateliê Oriente.

Bereits die 3Do Ort und der Gewinner des beliebten Jurypreises gewinnen a professionelle Fernbetreuung mit Ateliê Oriente. Neben den Hauptpreisen, Außerdem werden zwei Sonderpreise ausgelobt: die Award Schönes Haus, die aus einem Fotobuch besteht, das einen entfernten Wohnsitz formatiert, in Partnerschaft mit dem Verlag und Buchhaus Lovely House aus São Paulo, und die Award PhotoClimat, die den digitalen Vertrieb des Portfolios bei Maison du Climat anbietet, im Rahmen von Bienale PhotoClimat.

A(Die) Fotograf(die) ausgewählt(die) in der Kategorie von Lobende Erwähnung / Preis“Schönes Haus" erhält als Preis eine von den Herausgebern von Lovely House geleitete Fotobuch-Formatierungsresidenz, Luciana Molisani und José Fujocka. Werden 4 Treffen mit 1 Stunde und 30 Dauer Minuten. Während der Residency entwickeln sich die Editoren weiter, im Dialog mit dem Autor, den gesamten Prozess der Bearbeitung und Formatierung eines Fotobuchs, von der Auswahl der Bilder bis zum Zusammenbau der Puppe (Prototyp) Finale. Der Aufenthalt wird aus der Ferne durchgeführt und der Termin wird zwischen den vereinbart(die) Fotograf(die) ausgewählt(die) e ein schönes Haus, ein bis 1 (um) Jahr nach dem Verleihungsdatum. Der Preis ist zur ausschließlichen Nutzung durch den Empfänger bestimmt., eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

A(Die) Fotograf(die) ausgewählt(die) in der Kategorie lobende Erwähnung / Der „PhotoClimat“-Prix erhält als Preis die virtuelle Verbreitung seines Portfolios in Partnerschaft mit Maison du Climat, Paris, e ein Bienal PhotoClimat.

Die Jury wird dabei sein Erika Negrel, Generalsekretär von Réseau Diagonal, Netzwerk, das Ausstellungsorte zusammenbringt, fotografische Praxis und Produktion in Frankreich; Fotograf und Sammler zeitgenössischer Fotografie Joaquim Paiva; zum Fotografen Marcela Bonfim; Nicolas Henry, Französischer Fotograf und Organisator der Biennale PhotoClimat; Paulo Marcos, Fotograf und Leiter von Ateliê Oriente; Kurator und Chefredakteur der Zeitschrift ZUM, Thyago Nogueira; und die französische Galerie Valerie Cazin.

Französische Allianz in der Welt

Die Alliance Française ist eine gemeinnützige Organisation, dessen Hauptziel die Verbreitung der französischen Sprache und der französischen und frankophonen Kulturen ist. für diese, es fördert den Unterricht der französischen Sprache und bietet frankophone kulturelle Aktivitäten an. Es vergibt spezifische Zertifikate für Sprachkenntnisse und -kenntnisse. No Brasil, es bietet auch Portugiesischkurse für Ausländer an. Das French Alliances-Netzwerk hat Schulen in Frankreich für ausländische Schüler und mehr 800 Einheiten 132 Länder, wo sie zu studieren 500.000 Menschen. Jedes Zentrum hat Autonomie, jedoch, Sie alle arbeiten eng mit der Pariser Matrix zusammen – der Fondation Alliance française.

Französische Allianz in Brasilien

No Brasil, Die französische Allianz ist seitdem präsent 1885 und ist der einzige vom französischen Bildungsministerium anerkannte Französischkurs. Das erste Zentrum wurde in Rio de Janeiro gegründet, nur zwei Jahre nach der Gründung des Hauptsitzes, Paris.

Mit den fortschrittlichsten pädagogischen Methoden und technischen Ressourcen für den Französischunterricht, das brasilianische Netzwerk hat 34 Französische Allianzen und mehr als 45 Einsätze, im ganzen Land verteilt. Die Nationale Koordination Brasiliens hat ihren Sitz in Rio de Janeiro und koordiniert die pädagogischen und kulturellen Unterrichtsaktivitäten im ganzen Land..

Service:

11º Prix Foto Aliança Francesa 2022

Publikumspreis-Voting: zwischen den Tagen 27/06/2022 und 26/07/2022

Website: www.prixphotoaf.com.br

Regulierung: https://prixphotoaf.com.br/regulamento/

Aliança Francesa – Muniz-Barreto-Straße, 730, Botafogo, Rio de Janeiro.
(21) 2286-4248 / 2539-4118

www.rioaliancafrancesa.com.br

www.facebook.com/aliancafrancesarj

www.youtube.com/user/aliancafrancesarj

www.instagram.com/rioaliancafrancesa

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*