Zuhause / Kunst / [ 52 Jahre von Guará ] Die Sammelausstellung für Bildende Kunst bevorzugt Künstlerinnen und LGBTQIAP +

[ 52 Jahre von Guará ] Die Sammelausstellung für Bildende Kunst bevorzugt Künstlerinnen und LGBTQIAP +

Um das zu feiern 52 Jahre der Gründung von Guará, Bildende Künstler aus der Region präsentieren ihre Werke auf der Gemeinschaftsausstellung:

Cerrado Farben

Arbeiten in verschiedenen Techniken und Unterstützungen, die zusammengebracht wurden, um den Protagonismus der Kunst bei der Konstruktion der kulturellen Identität von Guaraense zu bekräftigen

Ein Flaggschiff Guará Messe Häuser, zwischen den Tagen 20 Möge der 10 Juni, die kollektive Show "Farben des Cerrado". Die Wahl des Ortes, Bestrahlungspol verschiedener kultureller Manifestationen, findet Konsonanz in der kuratorischen Linie von Thiago Magalhães. "Wir laden neun Künstler ein, die die Vielfalt ihrer Künste in verschiedenen Techniken und Unterstützungen ausdrücken.", Konto Kuratorin.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

In "Farben des Cerrado", Der Besucher schlendert durch ein reiches Mosaik aus Gemälden, Graffiti, Grafiken, Pyrographen und Objekte von Fernanda Ferrugem signiert, Lola, Königin Ezaime, Jeorgenete Monfort, Juliana Borgê, Thamires Barros, Manoel Albuquerque, Michelle Cunha und Alerrandro.

Unter den eingeladenen Künstlern, eine starke Präsenz von Frauen und Vertretern der LGBTQIAP + Community, „Wir haben beschlossen, sie aufgrund der Qualität der Werke zu privilegieren und ihre Rolle bei der Konstruktion der kulturellen Identität der Garantie zu bekräftigen.“, rechtfertigt Thiago.

In diesem einzigartigen Moment unserer Menschlichkeit, Kunst „ist ein Hauch von Leben und Belastbarkeit inmitten des sozialen Chaos, das durch die Pandemie verursacht wird, die durch die politische Krise, die wir erleben, verstärkt wird.“, schließt die Kuratorin.

Service:
Gruppenausstellung: "Farben des Cerrado"
Kuratiert von: Thiago Magalhães
Kuratorische Assistentin: Julimar Santos, Guará Kulturmanager
Lokale: Guará Messe
Visitation: Von 20 Möge der 10 Juni 2021
Zeit: Von Mittwoch bis Sonntag, von 09:00 bis 18:00

 

Unterstützung: Guará Kulturrat, ASF – Kunst ohne Grenzen, Pastelaria Universidade do Pastel und Guará Fair Feirantes Association.

Kontakt für Informationen und Erwerb von Werken:
Thiago Magalhães: (61) 99304-6528; und

Julimar Santos: (61) 9.8179-7236

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*