Zuhause / Kunst / Haberdashery Teixeira weiht Einzel im Kulturzentrum Beitrag
Armarinhos Teixeira inaugura individual no Centro Cultural Correios São Paulo, Einladung. Bekanntgabe.

Haberdashery Teixeira weiht Einzel im Kulturzentrum Beitrag

Künstler umfasst Wasser- und Fleisch fressenden Pflanzen in großen Installationen in der Ausstellung „Köln“, kuratiert von Marcus Lontra Costa.

Von 22/8 ein 22/11. Freier Eintritt.

Die Kulturzentrum Beitrag in Sao Paulo eröffnet am 22 August 2019, Donnerstag, zu 16 Stunden, zeigen einzelne „Köln“, Künstler paulistano haberdashery Teixeira. acht große Anlagen werden angezeigt, durchgeführt mit Industriematerialien, Wasser- und fleischfressender Pflanzen, sowie Maschinen und Übertragungssysteme Nährstoff. In kuratierte und Text, kritische Marcus Otter Costa unterstreicht den Einfluss der Amazon Landschaft und Hybridität zwischen Wissenschaft und Kunst in der Produktion des Künstlers.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

„In seiner ersten großen Show in seiner Heimatstadt, Teixeira haberdashery Teil einer Unterwasserwelt, von in der Amazon forschte, wobei die Bewegung des Wassers, Überschwemmungen und Gezeiten, verändern tiefgreifend die Landschaft durch den Rhythmus von Überschwemmungen und Ebbe Gezeiten regiert. In dieser neuen Serie, Unterwasserkolonien schaffen große visuelle Leistungselemente in welcher Zeit der Herrscher seiner Transformationen ", Marcus schreibt.

Verteilt auf zwei Etagen, „Köln“ wird durch eine Installation von sieben Meter hohen Stahl und Polyester-Decke geöffnet. In der oberen Etage befinden sich die anderen Einrichtungen, alle von ihnen unter Bezugnahme auf die Kolonie Idee, so lieb die Künstler. In zwei von ihnen, Haberdashery schafft eine Wasser Biom aus der Nutzung der Wasserfiltration und Zirkulationssysteme mit Anwendung von Nährstoffen das Wachstum der amazonischen Wasserlebewesen zu gewährleisten und auch fleischfressend.

Die Hybridität und Erforschung von ungewöhnlichen Materialien Armarinhos Überraschung Besuchern mit der Installation „Height of Illusion“, bei der vier Segler Treppen, diejenigen mit einer Art Sicherheitskäfig, unterstützen die zarte und massiven Plot einer kupfernen Decke für den industriellen Einsatz.

haberdashery Teixeira

Künstler, haberdashery Teixeira, lebt und arbeitet in São Paulo. In seiner Arbeit, Studien aus 1990 Biome der Dinge, die unter der Stadt sind, der Wald und die trockene und alles, was in der Biosphäre. Eine Intensität der Expression via, der Bau neuer Stationen, dass verbreitete sich wie ein moderner mirage. Daher, erstellen Erweiterung: Skulpturen, Anlagen, Zeichnungen und andere Medien Fragewort, Bildung Studie Biomaterialien und, so, ein bioarte.

Service:
Belichtung: „Köln“, VON haberdashery Teixeira
Öffnungs: 22 August, Donnerstag, das 16 zu 20 Stunden
Dauer der Ausstellung: VON 23 August bis 22 November 2019

.

Centro Cultural São Paulo Beitrag
Avenida São João, s / nº, Vale Anhangabaú, Sao Paulo – SP, MOBILE 01031-970
Telefon: (11) 2102 3691
Betrieb: Montag bis Freitag, das 10 às 17h
Freier Eintritt

Anfahrt:

U-Bahn – São Bento Station, Ausgang zum Tal Anhangabaú
Autos – Das Be- und Entladen sind auf der Promenade freigegeben, Zugang von Kapitän Solomon Straße. Es gibt öffentliche Parkplätze rund um die CCC

Barrierefreiheit: zugänglich Strecke, mit Aufzug und Badezimmer angepasst.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*