Zuhause / Kunst / Künstler macht aus Schmerz Kunst

Künstler macht aus Schmerz Kunst

Auch der Umgang mit Situationen von Gewalt und sozialer Verlassenheit, Alan Public, mit Unterstützung der Mutter, widmet sich der Malerei, um seine eigene Geschichte und die anderer junger Menschen zu verändern. Seine Hauptziele sind die Präsentation seiner Mitarbeiter und die Einrichtung eines Projekts zur sozialen Eingliederung

Kunst ist eine Form der kulturellen Manifestation, die eine transformierende Kraft in sich trägt, Übertreter, mutant und kann immer noch ein Werkzeug zur sozialen Transformation sein.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

durch sie, Künstler mit unterschiedlichem Hintergrund können ihre Gefühle zeigen, deine Kämpfe, deine Überzeugungen, Ihre Kritik und tragen zu sich ändernden Szenarien bei.

Komme aus einer armen Gemeinde in Rio de Janeiro (Morro do Tmbau), Alan Coelho da Silva, oder Alan Kamuy, wie er am liebsten erkannt wird, 31 Jahre, jung und schwarz, interessiert sich und vertieft sich für bildende Kunst, aufgenommen von den Professoren Maurício José und Carlos Contente, die Teil der NGO CEASM . waren (Maré Studies and Solidarity Actions Center), und übermittelt damit seine Botschaft, seine Wahrheit und seine Unzufriedenheit mit den rassischen und sozialen Vorurteilen, die die Gesellschaft immer noch trägt und fördert.

Sein Interesse am Zeichnen zeigte er bereits bei 6 Jahre, und seine Mutter, d. Vera, sehr klug, sie hat ihn immer ermutigt und es geschafft, ihn in das CEASM-Projekt aufzunehmen, um 12 Jahre. Von 12 bis 16, er betrat die Welt der Farben wie jemand, der eine andere Dimension betritt, von Traum und von Licht und Magie.

Leider, für die Probleme des Lebens, immer noch nicht in der Lage, einen akademischen Kurs zu betreten. Aber jetzt ist er wieder in der High School und sein großer Traum ist es, zu studieren und sich in der Malkunst noch weiter verbessern zu können..

Der Künstler hat 38 Gemälde, die sein Werk ausmachen, das mit kräftigen Farben und ausdrucksstarken Bildern spielt, Verweise auf den Expressionismus bringen. Deine Leinwände in Öl, "Asgarden", "Viszerales Universum" und “Ich verstehe dich", Emotionen wecken und mit Pop-Elementen spielen.

Ihr Ziel ist es, eine Ausstellung vorzubereiten, um Ihre Vision der Welt zu präsentieren.

Keine Zeit, Ihre Bilder können in Ihren sozialen Netzwerken oder auf der Website der Arttere-Galerie angesehen werden, die Künstler in einem informellen Netzwerk zusammenbringt, um ihnen zu helfen, ihre Arbeit zu verbreiten.

Abgesehen von der Exposition, noch kein fester Termin, die Künstlerin plant ein soziales Projekt in Morro do Alemão, um Kinder und Jugendliche an die Welt der bildenden Künste heranzuführen, da er selbst die Gelegenheit hatte, sich zu treffen und zu erkunden. Das Projekt hat auch einen professionalisierenden Charakter, Zeichnen unterrichten, damit junge Leute Gegenstände verkaufen und Einkommen erzielen können.

Kamuy braucht so viel Partner und Unterstützung, um sein Kunstwerk zu promoten, Wie stark können Sie Ihr soziales Projekt fördern. "Ich möchte, dass mein Traum mehr Menschen erreicht und die Richtung ändert, wie meine geändert wurde", betont.

Weitere Informationen über den Künstler:

Alan Public

www.arttere.com.br/artistas/2008/alan-kamuy

Um deine Werke zu kaufen:

Facebook

www.facebook.com/Alankamuy.Arte

Instagram

www.instagram.com/alankamuy.arte

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*