Zuhause / Kunst / Bildende Künstlerin lanciert beispiellose Postkartenkollektion in 17 August, National Heritage Day
Detail einer der Federzeichnungen von Luciana Pinto für Postkarten. Fotos: Bekanntgabe.
Detail einer der Federzeichnungen von Luciana Pinto für Postkarten. Fotos: Bekanntgabe.

Bildende Künstlerin lanciert beispiellose Postkartenkollektion in 17 August, National Heritage Day

Im nächsten Dienstag, 17 August, Datum, an dem die Nationaler Tag des Denkmals, ein Designer-Visual Luciana Pinto startet eine Online-Postkarten-App (E-Karte), mit eigenen Zeichnungen in Feder und Tinte – historische Technik, gebraucht von bis Mittelalter. Zur Feier dieses Datums, Das Projekt POA-Karte schlägt eine Rekonstruktion des affektiven Gedächtnisses durch Postkarten vor, das in gewisser Weise, sind ein Beispiel für Beständigkeit, obwohl in einer zeitgenössischen Version präsentiert, eine Online-Plattform.





Durchgeführt in Zusammenarbeit mit dem Júlio de Castilhos Museum von Porto Alegre, wird Teil der sozialen Netzwerke der Institution, der Gesellschaft zur Verfügung stellen, kostenlos, Versand und Empfang von Postkarten mit der Gestaltung der Museumsfassade, unter anderen historischen Gebäuden, über die Online-Bewerbung.

Die Einführung dieser App wird in Lateinamerika beispiellos sein, eine elektronische Karte ähnlich einer Postkarte oder Grußkarte, mit dem Hauptunterschied, dass es mit digitalen Medien und nicht mit Papier oder anderen traditionellen Materialien erstellt wird..

E-Cards werden per E-Mail an einen Empfänger gesendet. Beim Zugriff auf die App (fabianopinto.com/ecardpoafree), Wählen Sie selbst aus einem Online-Katalog, eine Federzeichnung eines der historischen und ikonischen Gebäude der Stadt, um die Vorderseite der Karte zu illustrieren. Kein Vers, schreibe den Namen und die E-Mail des “Absender” und der Name und die E-Mail-Adresse des “Empfänger”, für, dann, Schreiben Sie die Nachricht, die Sie übermitteln möchten.

Betonung der Bedeutung der Erhaltung der Kultur unserer Hauptstadt, die Idee ist, kulturtouristisches Material bereitzustellen, das den architektonischen Reichtum der Stadt veranschaulicht, die klassische Art des Postkartenversands neu gestalten, praktisch vergessene Gewohnheit, in diesen augenblicklichen zeiten, kommentiert die bildende Künstlerin Luciana Pinto. – Gegenwärtig, mit der Covid-19-Pandemie, die Zukunft beschleunigte und die Grenze des physischen Kontakts zwischen den Menschen und zwang uns, Gewohnheiten zu erneuern, Aufzeichnungen.

Die eCardPOAfree-App, neben funktional, es ist umweltfreundlich, im Vergleich zu herkömmlichen Papierkarten, da Papier nicht das Endprodukt ist, es gibt keine CO2-Emission, rechtfertigt Luciana Pinto. Laut Künstler, es ist, também, viel vielseitiger als herkömmliche Postkarten, weil es ist “digitaler Inhalt”. Kann problemlos an viele Personen gleichzeitig versendet oder vom Absender umfangreich individualisiert werden.. Zusätzlich zur Möglichkeit, auf jedem Computer oder elektronischen Gerät gespeichert zu werden oder sogar, auf Fernsehgeräten gesehen.

Über das Projekt:

Aus einer zeitgemäßen und leicht zugänglichen virtuellen Umgebung, wenn es die affektive Erinnerung an die Postkarte bringt (handgeschriebener Brief), über diese Online-App. Diese App ist gebaut “kein Code”, Es ist leicht zugänglich und kostenlos.. Es zielt darauf ab, das historische Erbe zu würdigen, zusätzlich zur aktuellen Wiederherstellung des kulturellen Gedächtnisses für zukünftige Generationen, erklärt Luciana Pinto.

Die Absicht ist, das Alte im zeitgenössischen Leben zu ersetzen, um die Aufmerksamkeit der Gauchos zu erregen, Sensibilisierung für den Wert des historischen Erbes und die Schönheit der neoklassizistischen Architektur, das bleibt oft unbemerkt. In diesen Zeiten so viel Ungewissheit, diesen Reichtum in Postkartenform für alle zugänglich machen (E-Karte), es ist ein Weg, Existenz und Ausdauer zu verlängern., durch Speicherpflege, Enden.

Der Nationalfeiertag des Kulturerbes, an diesem Tag im ganzen Land gefeiert 17 August, markiert die Geburt von Rodrigo Melo Franco de Andrade, erster Präsident des Nationalen Instituts für historisches und künstlerisches Erbe (IPHAN), der sein Leben dem brasilianischen Kulturerbe gewidmet hat.

Kontakte zum Künstler:

Luciana da Silveira Pinto – artelojaluciana@gmail.com

SERVICE:
Was: Einführung der eCardPOAfree-Anwendung der bildenden Künstlerin Luciana Pinto
Wann: 17 August 2021, Dienstag – Nationaler Tag des Denkmals
Wo: fabianopinto.com/ecardpoafree (Verfügbar ab 17/08)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*