Zuhause / Kunst / Galerias São Rafael präsentiert die Ausstellung MIDSUMMER NIGHT’S
Galerias São Rafael präsentiert die Ausstellung MIDSUMMER NIGHT’S. Bekanntgabe.
Galerias São Rafael präsentiert die Ausstellung MIDSUMMER NIGHT’S. Bekanntgabe.

Galerias São Rafael präsentiert die Ausstellung MIDSUMMER NIGHT’S

Es wird am nächsten Tag präsentiert 30 Juli um 18 Uhr die virtuelle Ausstellung der SOMMERNACHT, gefördert von Galerias São Rafael.

Die Ausstellung wird live auf den offiziellen Plattformen der Galerien übertragen (facebook.com/galeriassaorafael und www.galeriassaorafael.com) und endet mit der Live-Streaming-Präsentation der Show Van Goghs Evangelium, von Productions D. Mona. Die Ausstellung ist kostenlos und für die breite Öffentlichkeit zugänglich.





Galerias São Rafael ist die erste portugiesische virtuelle Galerie mit einem immersiven und multisensorischen Konzept. nach der Haft, Der Online-Viewing-Raum ist auf dem Markt für Kunstgalerien üblich geworden, ermöglicht die Anzeige von direkten Digitalfotos der Werke aus verschiedenen Blickwinkeln. Die gemeinsame virtuelle Ausstellung ist eine Rasterpräsentation, wo Kunstbetrachter auf Fotos klicken, um Werke aus der Nähe zu sehen, aber für die Macher dieses neuen Projekts, Mónica Kahlo und Sílvia Raposo, “obwohl diese Art der virtuellen Interaktion von Vorteil ist, erlaubt nicht, dem Betrachter die multisensorische und einladende Erfahrung einer physischen Ausstellung zu vermitteln, Aus diesem Grund haben wir nach einer Alternative gesucht, die uns das immersive Erlebnis einer Ausstellung ermöglicht, mit seinen Besuchern und der einladenden Atmosphäre der Eröffnung”. Die virtuelle Ausstellung der Mittsommernacht soll den Sommer und die Kunst auf eine für die Öffentlichkeit zugängliche Weise feiern, noch mit beitragen 10% des Verkaufserlöses für Philanthropie.

Eröffnet wird die Ausstellung mit Werken der deutschen Künstlerin Lilly Helja Jonasson, von der Technik erkannt “Splittografielage”, basierend auf der Fragmentierung der Autorenfotografie in geometrische Formen; mit Zeichnungen des chilenischen Künstlers, Fabian Caro Roman, das metaphysische und magische Körperausdrücke darstellt, in Anspielung auf das Thema Traum und Unbewusstes, beeinflusst von architektonischem Design; mit der Serie “Information” vom jungen Algarve-Künstler Rodolfo M. Costa, deren Arbeit Fragmente einer zerstörten Fantasy-Dimension einfängt und in unsere Realität zieht, Erkundung von Themen wie Graffiti, Information, Werbung, Multikulturalismus und Konsumismus, den Kunstmeile-Spirit der Berliner Mauer einfangen; und mit der Reihe der schönen Künste Golden Edition des Vimoc-Projekts, Duo von Architekten und Designern, die einzigartige Illustrationen kreieren und entwickeln, mit manuellem Auftragen von Blattgold, um die Architektur zu verbessern und die portugiesische Tradition der Anwendung vergoldeter Holzschnitzereien zu suchen.

Ebenfalls hervorgehoben werden einige der prämierten Werke der Künstlerin Leonor Trindade Sousa aus Aveiro, die dieses Jahr sammelt 12 Kunstpreise zwischen Italien und Frankreich, Hervorhebung des internationalen Preises Pierre Auguste Renoir, das goldene quecksilber, der Paul Cezanne International Art Award, der Michelangelo International Art Prize oder der Preis “Palme d'Or” Miss Cannes. An deiner Seite, Auch der angolanische plastische Künstler João Freire wird anwesend sein, ausgezeichnet für seine Aquarell- und Bildhauerarbeiten, die die Bedeutung von Traditionen zum Ausdruck bringen wollen, hier übertragen im Reichtum der Trás-os-Montes-Masken mit einem innovativen Stempel in ihren Formen; der Künstler Marco Gomes, deren Arbeiten die formalen Beziehungen zwischen Farben hinterfragen, Linien und Flächen, vom Abstraktionismus beeinflusst; sowie der Künstler Abílio Marcos, deren Bildsprache im Dialog mit geometrischem Expressionismus und poetischer Symbolik steht, konjugiert in Farben- und Formenspielen. Während der gesamten Ausstellung können Sie Werke der Künstler José Antonio Faraco . genießen, Carlos Teixeira, Gulnar Sacoor, Luis Liberato, Antonio Azenha, Sara Seebra, Jaime R Ferreira, Amélia Monteiro und Sílvia Raposo. Insgesamt wird die Show ungefähr anzeigen 80 Werke portugiesischer und internationaler Künstler.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*