Zuhause / Kunst / So kombinieren Sie Holz in Ihrem Dekor
Fotorahmen erstellt von freepik - br.freepik.com
Fotorahmen erstellt von freepik - br.freepik.com

So kombinieren Sie Holz in Ihrem Dekor

AEinige Materialien sind in Immobilien stark vertreten, sowohl in der Struktur als auch in der Einrichtung. A Holz in Dekoration, beispielsweise, kann zusammenarbeiten, um ein Gefühl von Wärme und Komfort zu wecken, außerdem einen Hauch von Raffinesse geben.

Außerdem, Holz kann mit verschiedenen Dekorationsgegenständen kombiniert werden, eine harmonisierte und rustikale Umgebung zu schaffen. All dies, aufgrund der Materialneutralität, Dies dient als Grundlage für die unterschiedlichsten Dekorationsstile.

Außerhalb all dieser Aspekte, Holz gilt auch als eines der langlebigsten und widerstandsfähigsten Elemente. Viele Male, nur einer Holzboden kratzen um der Beschichtung ein neues Aussehen zu verleihen.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

So, Sie müssen nicht viel für den Bodenwechsel ausgeben, So können Sie das Eigentum optimal nutzen, ohne größere Strukturreformen.

Im heutigen Artikel, Erfahren Sie, wie Sie Holz in Ihrem Dekor kombinieren, mit Funktionalität und Schönheit. Folgen Sie der Lesung!

1 – Wählen Sie einen Holzschirm

Der erste Schritt besteht darin, für jede Umgebung den richtigen Holzton zu finden. Für diesen, beurteilen, ob sich keine Möbel im Raum befinden, als kundenspezifischer Schrank, das hat schon eine standardfarbe.

Nach, Investieren Sie einfach in andere Möbel und Holzgegenstände, die dem gleichen Farbton folgen.

Ein weiterer Tipp ist, die Farben zu kombinieren. Zum Beispiel, wenn die Details der Möbel und Dekorationsgegenstände dunkel sind, Es lohnt sich, auf eine leichte Holzbasis zu wetten, einen Kontrast zur Umwelt geben.

Ein gutes Beispiel ist Charles Eames Ledersessel, Das hat gerade wegen seines Designs einen Hauch von Raffinesse, den Adel des Holzes verbinden, mit einer anderen Farbe auf der Polsterung.

2 – Verwenden Sie Holzböden

Holzböden werden seit langem von Designern und Architekten verwendet, gleichbedeutend mit Eleganz gegenüber Umgebungen.

Ein Vorteil von Holzböden ist, dass sie in jede Umgebung passen, wie Zimmer, Inseln, Home Offices, Küchen, andere. Holzbeschichtungen sind normalerweise heller als andere Böden und, deswegen, Das Gefühl der Geräumigkeit ist viel größer.

Außerdem, Holzböden passen zu jedem Stil. Es ist möglich, a anzuwenden Acryldekoration, ohne Klasse und Raffinesse zu verlieren.

Zu den Vorteilen von Holzböden, auffallen:

  • Festigkeit und Haltbarkeit;
  • Einfache Reinigung;
  • Wenig Wartung erforderlich;
  • Wärme- und Schalldämmung.

Aus diesem Grund, Bis heute ist diese Art von Bodenbelag einer der Favoriten von Innenarchitekten und Architekten.

3 – Tragen Sie Beschichtungen auf die Wände auf

Einer der modernen Trends beim Dekorieren mit Holz ist die Verwendung von Wandverkleidungen. Dies liegt daran, dass sich das Material von den anderen Dekorationsgegenständen abhebt und, Außerdem, Es ist möglich, ein angenehmes Klima aufrechtzuerhalten.

Die Beschichtung kann in Verbindung mit anderen Elementen verwendet werden, als Bürojalousien, ein Gefühl der Verfeinerung geben – etwas, das sehr gut passt Heimbüro, beispielsweise.

Bei Verwendung von Holz an der Wand, Es ist auch möglich, das Haus in einem rustikaleren Stil zu dekorieren, einfach und angenehm. Ein Tipp ist, mit Pflanzen zu kombinieren, Kunstwerke und bunte Stoffe, Das ist eine großartige Ergänzung zum Dekor.

4 – Kombinieren Sie Möbel und Accessoires

Die geplante Wohnmöbel normalerweise aus Holz oder MDF, ein sehr ähnliches Material, aber weniger Widerstand und Haltbarkeit.

Wie auch immer, Holzmöbel sind der Favorit des Marktes, aufgrund seines unverwechselbaren Aussehens, insbesondere, Rohholzmodelle, das sieht toll aus in jedem Raum im Haus.

In Weiß oder Schwarz gefärbte Möbel sind auch interessante Alternativen für diejenigen, die die Umwelt mit einem Hauch von Zufriedenheit in Einklang bringen möchten.

Aber für Bewohner, die ein fröhlicheres Aussehen wünschen, Es ist möglich, in starke Farbbeschichtungen zu investieren, wie gelb, orange und rot, aber ohne Übertreibung.

5 – Verwenden Sie Abbruchholz

Abbruchholz ist ein weiterer Trend, der in der Welt der Innenausstattung immer mehr Platz gewinnt.

Es kann mit kombiniert werden Aluminium- und Glasrahmen, sowie andere Elemente mit industriellem Stil, eine kühnere Dekoration geben, dynamisch und modern für die Umwelt.

Der industrielle Stil setzt auch Funktionalität für den Raum ein, Dadurch wird es möglich, den Raum besser zu nutzen, auf organisierte Weise.

6 – Passen Sie das Holz an bestimmte Farben an

Holz kann mit jeder Farbe kombiniert werden, Es gibt jedoch bestimmte Farbtöne, die dazu beitragen, eine anspruchsvollere Umgebung zu schaffen. unten, Schauen Sie sich einige Optionen an:

blau

Blau ist eine Farbe, die Harmonie und Ruhe vermittelt. Aus diesem Grund, es passt sehr gut zu neutraleren Tönen, wie beige und weiß. Angesichts dieser, Der Tipp ist, sich für leichtere Hölzer zu entscheiden.

Grün

Grün ist eine Farbe, die in Innenräumen viel Aufmerksamkeit erregt. Jedoch, Bei der Farbkombination mit dem Holz muss man vorsichtig sein, noch mehr, weil grün verschiedene schattierungen hat.

Zum Beispiel, Hellgrün passt gut zu hellerem oder dunklerem Holz. Aber im Fall von Moosgrün, Am besten verwenden Sie einen Farbton, der näher an Schwarz liegt.

So, wenn du eine hast Holzbalken mit dunklerem Schatten, es ist möglich, mit grün zu kombinieren, einen Hauch von Raffinesse geben.

gelb

Gelb ist eine Farbe, die gut zum natürlichen Farbton von Holz passt. Aus diesem Grund, Es ist sehr einfach, das Dekor mit diesem Ton zu kombinieren.

Ein Tipp ist, die gelben Details auf die Möbel zu setzen, wie gepolsterte Stühle, Deko-Objekte, Fliesen, andere.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Holz weiß oder schwarz zu streichen, das schafft auch ein modernes und kontrastierendes Gelb.

Orange

Orange ist eine Farbe, die Kreativität anregt und Licht in die Umwelt bringt. Deshalb, Rötliche oder warme Töne sind am besten geeignet, weil es möglich ist, diese Eigenschaften zu ergänzen.

Außerdem, Orange kombiniert sich auch mit anderen natürlichen Materialien, wie Bambus, Leder- und Pflanzenfasern.

rot

Rot ist eine lebendige Farbe, heiß und aufregend. Deshalb, zusammen mit Holz, Der Tipp ist, neutralere Beschichtungen zu wählen, wie beige und hellgrau.

Dunkles Holz hilft auch bei der Komposition eines stilvollen und raffinierteren Looks. Jedoch, Sie müssen darauf achten, dass die Umgebung nicht „schwer“ wird..

Grau

Grau ist eine sehr breite Farbe, weil es mehrere tonale Variationen hat. Heute, ist eine der wertvollsten Farben im modernen Dekor, weil es sich hervorragend zum Komponieren von Industriestilen eignet.

Das Aussehen von Grau erinnert sehr an Stadtlandschaften, deshalb, Ideal ist es, mit neutraleren Elementen zu kombinieren, wie natürliches Holz.

Lila und pink

Lila und Rosa sind nicht oft verwendete Farben in der Wohnkultur, häufiger in Kinderzimmern erscheinen.

Zur Ergänzung des Dekors, Es lohnt sich, auf weiß gestrichenes Holz und Nude-Töne zu wetten. Dies trägt zu einer empfindlichen Atmosphäre bei, die romantischste Umgebung verlassen.

schwarz

Schwarz steht für Eleganz, Empfohlen für diejenigen, die ein nüchterneres und formelleres Aussehen wünschen. Jedoch, für eine sehr dunkle Farbe, Die Empfehlung ist, das Dekor mit hellem Holz zu kombinieren.

Aber für glücklichere Bewohner, Eine Möglichkeit besteht darin, das Holz in helleren Farbtönen zu streichen, wie gelb.

Weiß

Zimmer mit überwiegend Weiß sind in Privathaushalten sehr verbreitet, da sie eine Vielseitigkeit der Kombinationen ermöglichen.

Im Falle von Holz, Jeder Farbton passt zu Weiß. jedoch, Für größere Umgebungen wird empfohlen, dunkles Holz hinzuzufügen oder in warmen Farben zu streichen, weil es die Monotonie des total weißen Raums bricht.

Abschluss

Holz ist heute nicht mehr als eines der edelsten Dekorationsmaterialien bekannt. Vielseitig, beständig, langlebig und stilvoll, Es passt zu praktisch jedem Raum im Haus, Innenarchitektur eine andere Note verleihen.

Außerdem, Holz ist bekannt für seine hervorragende Wärmedämmung, die Umwelt angenehmer machen, gemütlich und klimatisiert. Während der Kälte, Es ist möglich, die Räume zu heizen, während in der Hitze, sie werden frischer.

Gleichzeitig, Das Holz bietet eine hervorragende Schalldämmung. Aus diesem Grund, Es wurde als Wandverkleidung untersucht, um das Eindringen von externen Geräuschen und das Austreten von Geräuschen zu verhindern.

Angesichts all dieser Vorteile, Es ist leicht zu verstehen, warum Holz bei Architekten immer noch beliebt ist, Dekorateure und Designer, Heute gilt es als eines der beliebtesten Baumaterialien auf dem Markt.

Der heutige Artikel brachte einige Tipps, wie Sie Holz in Ihrem Zuhause kombinieren können. Was aber nicht fehlen darf, ist die Persönlichkeit. schließlich, Ihr Haus muss zu Ihnen passen.

Dieser Text wurde ursprünglich vom Blog-Team entwickelt Investitionsleitfaden, Hier finden Sie Hunderte von informativen Inhalten zu verschiedenen Segmenten.

Kommentare

Einige Materialien sind in Immobilien stark vertreten, sowohl in der Struktur als auch in der Einrichtung. Das Holz in Dekoration, beispielsweise, kann zusammenarbeiten, um ein Gefühl von Wärme und Komfort zu wecken, außerdem einen Hauch von Raffinesse geben. Außerdem, Holz kann mit verschiedenen Dekorationsgegenständen kombiniert werden, eine harmonisierte und rustikale Umgebung zu schaffen. All dies, aufgrund der Materialneutralität, Dies dient als Grundlage für die unterschiedlichsten Dekorationsstile. Außerhalb all dieser Aspekte, Holz gilt auch als eines der langlebigsten und widerstandsfähigsten Elemente. Viele Male, basta uma raspagem de…

Bewerten Übersicht

Ausgezeichnet!!

Zusammenfassung : Bewerten Sie den Artikel! Vielen Dank für Ihre Teilnahme!!

User-Urteil: 4.9 ( 1 Stimmen)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*