Zuhause / Kunst / Vom Abstrakten zum Konkreten

Vom Abstrakten zum Konkreten

Eine Reihe von Chats vereinfacht kulturelle Produktionsprozesse

Hinter jedem Projekt – Planung, Kosten und Ausführung – bilden entscheidende Phasen für seine Realisierung. Präsentieren und diskutieren Sie diese Themen, gründlich und unkompliziert, ist das, was die Reihe von Gesprächen vorschlägt.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Geboren in Quarantäne und idealisiert von der Kulturproduzentin Tatiana Carvalhedo, "From the Abstract to the Concrete" lädt erfahrene Fachleute mit unterschiedlichen Profilen ein, Informationen über die von ihnen ausgeführten Funktionen zu sprechen.

Mit umfangreicher Programmierung, 17 Chats insgesamt, Tatiana, auf deinem Produzentenprofil auf Instagram @carvalhedoproducoes, und Seite an Seite mit seinen / ihren Gästen / entwirren sie seit der Schöpfung, Gefangennahme durchlaufen, von vor bis nach der Produktion, zur Kommunikation kommen.

Das abgespeckte Format und ohne übertriebene technische Details, jedoch, mit der Tiefe, zieht aus der Öffentlichkeit an, Wer ist neugierig, mehr darüber zu wissen, was sie konsumieren, als wer in der Branche arbeitet, Anfänger oder erfahren sein.

Haben teilgenommen Leben wichtige Namen wie der Theaterforscher, Regisseur und Dramatiker Francis Wilker, Produzenten Guylherme Almeida und Elenor Júnior, Jonathan Andrade und Ana Flávia Garcia, die die Kunst des Schauspielens und Schreibens für das Theater dominieren, Designer Gabriel Guirá, die Schauspielerin die Sängerin Fernanda Jacob, unter anderem und anderen.

Die nächsten drei Gespräche befassen sich mit der Kommunikation und haben Gäste eingeladen: Rodrigo Machado, Kommunikationsberater für Projekte in mehreren Bereichen für 20 Jahre; Maíra Brito, Journalist und Doktorand in Menschenrechten und Unionsbürgerschaft von UNB; und Thiago Sabino, Master in Kommunikation von der UNB und Universitätsprofessor.

Treffen finden immer mittwochs statt, von den 20:30, mit der Dauer der 1 Stunde. Alles Leben veröffentlicht und verfügbar sind, kostenlos, nicht IGTV von Carvalhedo Produções. Es ist einen Marathon wert!

Über wer kommt vorbei:

Rodrigo Machado, Tag 11 November, um 20:30:

Rodrigo Machado ist seitdem auf dem Kommunikationsmarkt 2001. Hat sich um mehr als gekümmert 550 Projekte zwischen Böden, Feste, Partys und Programme in allen Bereichen der Kultur, mit Pressearbeit, Social Media, Ausschnitt und Medienbewertung. In 2018, gewann den Music Professionals Award, in der Kategorie Beste Kommunikationsagentur.

Maíra Brito, Tag 18 November, um 20:30:

Maíra Brito ist Journalistin, Master- und Doktorand in Menschenrechten und Unionsbürgerschaft an der Universität von Brasília-UNB. Autor des Buches „Não. Er ist nicht ".

Thiago Sabino, Tag 25 November, um 20:30:

Thiago Sabino hat einen Master-Abschluss in Kommunikation von der Universität Brasília – UNB, Universitätsprofessor und leitet das Carbon Studio, wo er mit Theaterfotografie und Video arbeitet, Musik, dança e artes visuais. Coordenou laboratório de fotografia e equipes de cobertura jornalística, além de possuir experiência em gestão educacional. Trabalhou, bei der EFE Nachrichtenagentur – a quarta maior agência do mundo. Já publicou artigos em âmbitos nacional e internacional.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*