Zuhause / Kunst / In einer beispiellosen Aktion, Werke von René Machado werden auf einem Festival zu NFTs

In einer beispiellosen Aktion, Werke von René Machado werden auf einem Festival zu NFTs

Ein beispielloses Projekt bringt exklusive NFTs zum legendären Tim Music Noites Cariocas Festival, Kunst zum ersten Mal vereinen, Musik und Technik, neue Grenzen für die Kreativwirtschaft öffnen

„Kunst in den Nächten“, von Digitiva entwickelte Initiative, Unternehmen, das sich auf digitale Assets spezialisiert hat, wird acht exklusive Werke des Künstlers René Machado zeigen, verwandelt in eine limitierte Sammlung von nur 50 NFTs jeweils.

Aus der Vereinigung zweier führender Marken in ihren Bereichen, ein absolut innovatives format entstand in der Universum der Künste und Unterhaltung: „Kunst in den Nächten“. Eine Digitiva, Brasilianisches Unternehmen, das sich auf das gesamte Ökosystem spezialisiert hat, das Kryptoassets umfasst, trat Tim Music Cariocas Nights bei, Ereignis, das seit den Jahren 80 Rühren Sie kulturelles Abendessen, mit anthologischen Shows in Morro da Urca, um das Publikumserlebnis weiter zu steigern, Ausweitung von physisch auf virtuell. Erstmals präsentiert ein Festival digitale Kunstwerke, die immer beliebter werdenden NFTs, mit Kreationen auf besondere Art und Weise, Revolutionierung der nationalen Kreativwirtschaft. Diese projizieren virtuelle Kunstgegenstände, die limitiert und zertifiziert sind, sowie Vielfache, wird von René Machado signiert, ein wichtiger Künstler auf dem zeitgenössischen Kunstmarkt, mit Werken, die in den größten und besten Shows und Galerien in Brasilien und der Welt vertreten sind. Es ist die beispiellose Vereinigung von Musik, Bildende Kunst und Spitzentechnologie.





An jedem der acht Veranstaltungsabende, eine von René für „Arte nas Noites“ ausgewählte Arbeit wird in einem Raum der Veranstaltung ausgestellt. dieser Arbeit, das wird das Thema dieser Nacht darstellen, nur 50 NFTs werden zum Kauf zur Verfügung gestellt, sowohl von der Öffentlichkeit als auch von Investoren und Krypto-Sammlern, die online auf die zugreifen www.artenasnoites.com.br. Jeder nicht fungible Token (NFT) es kostet BRL 1.000 (1K) und der Käufer erhält, zusätzlich zu seiner offiziellen Aufzeichnung in der Blockchain, ein physisches Zertifikat, das die Echtheit des Kaufs in Ihrem Namen bestätigt.

„Als Carioca, Ich fühle mich geehrt, Werke für ein so ikonisches Ereignis in der Stadt zu produzieren, das große Künstler in einer weltweit bekannten Postkarte vereint“, sagt der bildende Künstler. besonders am Tag 26 März, die die Sängerin IZA als Hauptattraktion haben wird, wird eine Leinwand zu Ehren des Schauspielers Paulo Gustavo ausgestellt, langjähriger Freund des Sängers und René.

„Als mir die Idee von eigens für das Festival kreierten NFTs kam, Ich habe mich sofort in das Konzept verliebt. Es ist ein weiterer Meilenstein für die Veranstaltung, die du schon immer in deiner DNA hattest, das Brechen von Grenzen seit seiner Gründung durch das Genie Nelson Motta“, vibriert Luiz Calainho, verantwortlich für die neuen TIM Music Noites Cariocas, neben Alexandre Accioly.

„Entworfen und angetrieben von Digitiva, die partnerschaft mit dem festival schafft neue möglichkeiten und disruptive wege rund um die musik, zeitgenössische Kunst und Spitzentechnologie. Ferner, Renê Machado an unserer Seite zu haben, wichtiger Mittelkünstler, als Urheber der Werke/NFT's, ist eine Quelle immensen Stolzes“, abschließen.

„Heute ist die Musik neben der bildenden Kunst der Hauptverantwortliche für die Popularisierung von NFTs, limitierte Sammlerstücke, die wie ein physisches Kunstwerk im digitalen Umfeld als Gegenstände mit hoher Wertschöpfung gehandelt werden“, beobachtet Ricardo Azevedo, Partner bei Digitiva und Fachexperte.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*