Zuhause / Kunst / Circonjecturas Ausstellung zeigt surrealistische Universum von Rafael Silveira in CAIXA Kultur Brasília
Rafael Silveira, Circonjecturas. Fotos: Bekanntgabe.

Circonjecturas Ausstellung zeigt surrealistische Universum von Rafael Silveira in CAIXA Kultur Brasília

Die Show bietet Gemälde, Skulpturen, Stickereien und interaktive Installationen

Kultur CAIXA Brasília empfängt die erste große Einzelausstellung des Künstlers Paranaense Rafael Silveira, Anruf Circonjecturas. A zeigt, mit Low Ribeiro kuratorische, Es wird eingeweiht auf 15 Oktober, zu 19 Stunden, und wird bis zum Tag geöffnet bleiben 15 Dezember. Ihr, Zirkus, Tattoo, Botanik, Werbung für die Jahre 1950 und Popkultur, und U-Bahn-Elemente sind gemischte Gemälde, Skulpturen, Stickereien und interaktive Installationen, eine völlig surreale Traumwelt zu schaffen.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Laut Künstler, „Der‚Zirkus‘ist mit einer übertriebenen Darstellung bezogenen, eine Show; und die ‚Mutmaßungen‘ ist eine Anspielung auf die Welt der Ideen, erwähnen. So ist diese Ausstellung ein immersive Charakter, als Einladung, die reale Welt zu verlassen und ein traumhaftes Universum erforschen ".

Die Show war ein Blockbuster während ihrer Zeit in Curitiba, die enthalten das Vorhandensein von 100 Tausend Besucher, und Sao Paulo, wo es zog über 30 Tausend Menschen. Für den Kurator Low Ribeiro, gibt es ein großes Interesse an der Ausstellung, weil sie an ein allgemeines Publikum gedacht. „Die Arbeit von Rafael Silveira bewegt sich zwischen verschiedenen Sprachen. Er entwickelte seinen eigenen Weg, um die Öffentlichkeit von einer sehr intimen Suche zu erreichen, das geht zum Unbewussten, ein sehr tief und weit weg, sowie Forschung über die Werbung selbst, das Klischee Bild. Was er tut, mit diesen beiden Wurzeln ist das, was über seine Arbeit interessant und besonders ist ".

Unter den Werken, die mit der Öffentlichkeit erfolgreicher sein sollte, ist die „Skulptur Monster“, deren Zähne sind Schlüssel, die berührt werden können, und die Hall of Illusions, kinetische Skulpturen, bestehend aus einem Zähler und einem halben und jeden schwarzen Lichteffekten. Unterlassen Sie Salão das Pinturas ein riesiges Eis 10×3 Meter Einschmelzen, die dient als taktile Bank, Sie nennen Aufmerksamkeit. “O Unsinn é um contraponto essencial em minha obra, als Erleichterung für den Druck, der Gesellschaft für Antworten über die Bedeutung von Dingen ausübt ", sagt Rafael.

Es lohnt sich, die dreidimensionale Zeichnungen von Stickereien Erwähnens, oder „Kreuzstich-Credo“, eine der Besonderheiten der Arbeit von Paraná. Die Stücke werden in Partnerschaft mit seiner Frau, Modedesigner und Künstler Textilien Flavia Itiberê. Rafael erklärt, dass Stickerei ist ein neuer und wichtiger Teil seiner Arbeit: „Es ist eine Kategorie, die organisch aus unserem Zusammenleben entstand. Referenzen in der Modewelt sie zu meiner Forschung gebracht hatte irreversible Auswirkungen auf meine Arbeit, und schaffen eine Menge zusammen ". Die Halle Stickerei ist eine abgehängte Installation Skulpturen aus Mischfasern, Hand bestickt. Zu beleuchtet, Jedes Stück der Stickerei verwandelt sich in einen "Schablone de luz”, Malerei der Rückwand mit grafischen Schatten.

Über Rafael Silveira

Geboren in Paranaguá, aber leben in Curitiba, Rafael Silveira studierte Werbung an der University Center Curitiba (Unicuritiba). Er arbeitete in Werbeagenturen und 2008 ficou conhecido por ter uma de suas obras estampando a capa do disco banner Prostituierte Band.

Über Low Ribeiro

Galerist und Kurator, Es ist einer der Gründer von Choque Cultural Galerie, die sich zu einem großen globalen Benchmarks in urbaner Kunst und neuen modernen Sprachen werden, mit jungen Künstlern neben bereits etablierten Namen und international.

SERVICE:
Exposição Circonjecturas
Lokale: Caixa Cultural de Brasília (Süd-Banking Sector, Quadra 4, viele 3/4)
Öffnungs: 15 Oktober, às 19h
Zeitraum: VON 16 Oktober bis 15 Dezember 2019
Fahrpläne: Dienstag bis Sonntag, Das 9h às 21h
Elterliche Anleitung: kostenlos für alle Zielgruppen
Freier Eintritt.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*