Zuhause / Kunst / Miriam Nigri Schreier Exposition, die Pinacoteca Dito Calixto, wird bis Visitation verlängert 29 September
"Territórios construtivos", Malerei 2019, Mischtechnik auf Leinwand, bei 96 cm x 159 cm. Eines der Werke von Miriam Nigri Schreier auf dem Messe Imaginary Cities.

Miriam Nigri Schreier Exposition, die Pinacoteca Dito Calixto, wird bis Visitation verlängert 29 September

Die Ausstellung imaginäre Städte, eines Künstlers Miriam schwarz Schreier, eingeweiht in Pinacoteca Benedicto Calixto in den letzten Tag 7 August, hatte sein Ende für eine weitere Woche verlängert, Jetzt wird die Visitation Besucher bis Sonntag geöffnet sein 29 September.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Show bietet eine faszinierende Reihe von dreiunddreißig Werken, die Hälfte von ihnen in den letzten drei Jahren produziert. Der suggestive Titel imaginäre Städte zeigt das städtische Thema, das alles bisherige Arbeit läuft durch Miriam schwarz Schreier. Aber in dieser neuen Einzelausstellung der Künstler enthält auch einige Radierungen und Malereien auf Papier, der Periode 2013 und 2014. Es sind Werke, die auf den neuesten Bildschirme entgegengesetzt sind, Die meisten Shows, und lassen den Betrachter die Entwicklung seiner Sprache und die technischen Änderungen folgen, die begann in 2012.

Der Kurator ist Carlos Zibel und Antonio Carlos Cavalcanti.

Service - EIN Pinacoteca Benedicto Calixto ist an der Av. Bartolomeu 15, Boqueirão, Santos, Tel. (13) 3288-2260.
Die Ausstellung imaginäre Städte, VON Miriam schwarz Schreier, ist für Besucher geöffnet, bis die 22 September 2019, VON Dienstag bis Sonntag, das 9 zu 18 Stunden.
Freier Eintritt.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*