Zuhause / Kunst / Belichtung “Brasilianische Fauna und Flora” präsentiert Lithografien mit Amazonasvögeln, die von Emílio Goeldi katalogisiert wurden, und Holzschnitte mit Blumen von Oswaldo Goeldi

Belichtung “Brasilianische Fauna und Flora” präsentiert Lithografien mit Amazonasvögeln, die von Emílio Goeldi katalogisiert wurden, und Holzschnitte mit Blumen von Oswaldo Goeldi

Am nächsten Tag 5 Juni, Weltumwelttag, wird in Taubaté eröffnet, nicht Über Vale Garden Shopping, Belichtung “Brasilianische Fauna und Flora”.

Die Show hat, in Fauna Zimmer, 48 Methacrylatbretter mit dem 337 Arten von amazonischen Vögeln, katalogisiert vom Schweizer Zoologen und Wissenschaftler Emílio Goeldi in der Zeit, in der er das ehemalige Paraense-Museum für Naturgeschichte und Ethnographie leitete, später benannt Museu Paraense Emilio Goeldi, zu seiner Ehre.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

In Flora Zimmer sind 22 farbige Holzschnitte mit dem Thema brasilianische Blumen, Arbeiten durchgeführt von Oswaldo Goeldi (1895-1961), Sohn des Emílio Goeldi, gilt als der einflussreichste brasilianische Blockflöte.

Komplementär, In einem der drei Ausstellungsräume wird ein Video über brasilianische Vögel gezeigt, mit Audiozugänglichkeit und Beschreibung in Pfund. Ferner, Die Öffentlichkeit wird in der Lage sein, ein wenig über das Leben und die Geschichte von zu lernen Emílio Goeldi, furchtloser Schweizer Naturforscher, der mit seiner Frau und sechs Kindern zum Amazonas ging, um einen Traum zu verwirklichen: Erforschung der brasilianischen Arten und des Amazonas, Region mit einer der reichsten ornithologischen Darstellungen der Welt.

Zwei der Werke in der Ausstellung “Brasilianische Fauna und Flora – Emílio Goeldi und Oswaldo Goeldi”.

Um die Erfahrung zu bereichern, Besucher der Ausstellung können die Augmented Reality-Technologie nutzen, die Werke zum Leben erwecken - die Vögel, beispielsweise, kann in Bewegung gesehen werden.

Alle Besucher erhalten einen gedruckten Katalog und haben Zugriff auf eine von speziell entwickelte mobile Anwendung Goeldi-Projekt. Auf die Anwendung kann später zugegriffen werden, Verlängerung des Ausstellungserlebnisses für den Besucher.

Die Ausstellung wird kuratiert von Lani Goeldi, Großnichte von Oswaldo Goeldi. Der Vorschlag, sagt sie, es ist “beitreten, in einem beispiellosen Vorschlag, die Arbeit von Vater und Sohn, die unsere biologische Vielfalt auf einzigartige Weise darstellt, Hervorhebung der brasilianischen Fauna und Flora und des Themas Umweltschutz”.

Zum ersten Mal - Der schweizerdeutsche Naturforscher und Zoologe Emílio Augusto Goeldi (1859-1917), in Brasilien angekommen bei 21 Jahre. Kam auf Einladung des Kaiserlichen Museums, Ernennung zum stellvertretenden Direktor der Zoologischen Abteilung. Er blieb fünf Jahre im Museum, Veröffentlichung mehrerer Forschungsarbeiten und Artikel zu verschiedenen Themen, mit Schwerpunkt auf Reptilienstudien, Insekten, Spinnentiere, Säugetiere und Vögel. In 1893, auf Einladung des Gouverneurs von Pará, übernahm die Leitung des Paraense-Museums für Naturgeschichte und Ethnographie - das in 1900, zu seiner Ehre, wurde in Museu Paraense Emílio Goeldi umbenannt -, mit der Mission, es in ein bedeutendes Forschungszentrum im Amazonasgebiet zu verwandeln. Er blieb an der Spitze des Museums bis 1907, dort grundlegende Arbeit leisten. Ein Großteil des Amazonas wurde von ihm besucht, mit intensiven Sammlungen bilden die ersten zoologischen Sammlungen, botanisch, geologisch und ethnographisch.

Goeldi stellte den Fotografen für das Museum ein, deutscher Zeichner und Lithograf Ernst Lohse. Tiefes Wissen über die Amazonas-Umgebung, war Lohse wer illustrierte das Buch “Album von Amazon Birds”, bearbeitet von Goeldi in 1900, mit 48 erhabene Bretter mit Zeichnungen von 337 Arten von Amazonasvögeln katalogisiert von Emílio Goeldi. Die Originale, aquarellierte Lithographien, sind im Berner Naturkundemuseum, Schweiz.

Gedruckt auf Methacrylat, im format 65 cm x 45 cm, als 48 Boards werden nun zum ersten Mal auf der Messe öffentlich präsentiert “Brasilianische Fauna und Flora”.

Erste moderne Drucke - Rekorder, Designer, Illustrator und Lehrer, Oswaldo Goeldi (1895-1961) wurde in der Stadt Rio de Janeiro in geboren 1895. Gleich nach deiner Geburt, und bis zum Alter von sechs Jahren, lebte mit seinen Eltern in Belém. Dann lebte er in der Schweiz, Dort studierte er Kunst und lernte das Werk des Österreichers Alfred Kubin kennen, das würde sein größter künstlerischer Einfluss werden. In 1919, kurz nach dem Tod des Vaters, Er kehrte nach Brasilien, Wohnsitz in Rio de Janeiro. Er arbeitete als Illustrator und in 1921 machte seine erste brasilianische Person, an der High School of Arts and Crafts. Gilt als Autor der ersten modernen Drucke in Brasilien, aus 1923 widmete sich intensiv dem Holzschnitt. Ab Mitte der Jahre 1930 begann mit der Verwendung von Farbe in seinen Holzschnitten zu experimentieren.

Hat für Zeitschriften gearbeitet, Bücher und Zeitschriften. Während seiner Karriere hielt er zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen ab, gefolgt von so vielen anderen, die nach seinem Tod auftraten, in Brasilien und im Ausland. Er stellte auf der 25. Biennale von Venedig in aus 1950. Er gewann den Printpreis bei der 1. Biennale in Venedig in 1950. Gewann den Druckpreis bei der 1. Internationalen Biennale von São Paulo, in 1951. Heute, wird in der künstlerischen Welt verehrt und seine Werke sind eine Referenz auf dem Gebiet der Druckgrafik weltweit.

Holzschnitte von Oswaldo Goeldi auf der Messe vorgestellt “Brasilianische Fauna und Flora” foram realizadas durante a década de 1950 im Auftrag von Editora Agir, Firma, in der der Künstler als Illustrator arbeitete. Nie veröffentlicht, wurden jahrzehntelang in einer Privatsammlung aufbewahrt. Para a criação das obras o artista inspirou-se nas memórias dos primeiros anos de sua infância, als er in Belém lebte und mit dem täglichen Leben seines Vaters lebte, der Zoologe und Naturforscher Emilio Goeldi. zweite Lani Goeldi, “In diesen farbenfrohen Holzschnitten porträtiert der Künstler die Natur auf einzigartige Weise, mit Farben und Lichtern, die auf eine noch nie dagewesene Weise gedruckt wurden, das bewusste Bedürfnis offenbaren, immer der Natur nahe zu sein”.

Das Goeldi-Projekt – Sediado em Taubaté, SP, die Goeldi-Projekt, unter dem Namen konstituiert Oswaldo Goeldi Kulturelle Künstlerische Vereinigung, Sie entstand im 1978 mit dem Ziel zu sammeln, schätzen und verewigen die Arbeit von Oswaldo Goeldi.

Zu seinen Aufgaben gehört das Sammeln des gesamten vom Künstler aufgenommenen und produzierten visuellen Sets, sowie die Katalogisierung und Organisation sämtlichen Dokumentationsmaterials, künstlerisch, persönlich und intellektuell. Sie sind Gravuren, Zeichnungen und Tinte in mehr als 2.000 Werk, zusätzlich zu Arrays, persönliche Gegenstände, Bücher und Dokumente.

Die Institution hat eine Reihe von Ausstellungen und kulturellen Veranstaltungen innerhalb und außerhalb Brasiliens durchgeführt, entscheidend zur Bildung eines auf bildende Kunst spezialisierten Publikums beitragen.

Regie Lani Goeldi, Großnichte von Oswaldo Goeldi, Das Projekt zielt zuerst ab “Machen Sie die Arbeit des Künstlers bekannt und bringen Sie die intime Seite dieses Graveurs, der von Intellektuellen so respektiert und den Armen so nahe und der Gemeinschaft ausgeschlossen wird, näher”. Mit diesem Konzept, sagt, “die Goeldi-Projekt spielt die Wiedergeburt der Seele des Künstlers und seine Leidenschaft für die Druckgrafik”.

Service - “Brasilianische Fauna und Flora”, Exposition mit 48 Amazonian Bird Boards von Emílio Goeldi und 22 farbige Holzschnitte von Oswaldo Goeldi, hat Öffnung 5 Juni, Samstag, im 2. Stock von Über Vale Garden Shopping -Av. Dom Pedro I. 7181, Nachbarschaft São Gonçalo, Taubaté, Tel. (12) 3683-1000.
Besucher bis zum 5 August, Samstag - Montag bis Samstag von 10 zu 20 Stunden und sonntags ab 12 zu 20 Stunden. Der Eintritt ist frei.
Die Ausstellung “Brasilianische Fauna und Flora” ist eine Leistung von Oswaldo Goeldi Kulturelle Künstlerische Vereinigung e zu tun Goeldi-Projekt, mit Unterstützung von Kulturelles Aktionsprogramm der Regierung des Bundesstaates ProAC-São Paulo, Lei Aldir Blanc, e zu tun Über Vale Garden Shopping.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*