Zuhause / Kunst / Belichtung “Speicher und Engagement” markieren die Einweihung Galerie Brésil
Galerie Brasilien, convite inauguração. Bekanntgabe.

Belichtung “Speicher und Engagement” markieren die Einweihung Galerie Brésil

Kuratiert von Adriana Netzwerk, Raum öffnet die Tür und präsentiert Shows mit Werken von 12 artistas renomados, als Leirner, Amaral und Tozzi, und steigende Talente

Gegründet mit dem Ziel der Verbreitung von unabhängigen brasilianischen Künstlern und der zeitgenössischen Kunst im Ausland, Galerie Brésil öffnet Türen, jetzt im physischen Büro, auf 23 November, in Fradique Coutinho Straße, 1399, eines der wichtigsten Zentren der zeitgenössischen Kunstgalerien in São Paulo, in Vila Madalena.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Galerie verfügt über vier Zimmer, die die Eröffnungsausstellung „Memory and Engagement“ aufnehmen, halten wird 07 Februar 2019, mit Werken 12 Künstler von den Kuratoren ausgewählt, alle mit Produktionen die wichtige Frage stellen gewählt.

Erinnerungen an den politischen Engagement in der Kunst bringen Aktionen, Für diese ersten Shows, Werke großer Künstler wie Antonio Henrique Amaral (verstorben, in 2015), Claudio Tozzi und Leirner, international als politische Kunst Vertreter in der Geschichte Brasiliens in dem anerkannt 60 und 70 und frühen 80.

„Die Ausstellung Thema der Wahl ist ein Tribut an die engagierte Kunst und den historischen Kontext bringt auch Gegenstand der vorliegenden, die sich mit Fragen wie Stadt Aktivismus, soziale und ökologische ", erklärt Adriana Netzwerk.

über sie, Adhemir Fogassa, Alexandre Frangioni, Eduardo Srur, Gersony Silva, Gärtner André Feliciano, Katia Kanton, Marcelo Conrado, Neno Ramos und afrikanische Künstler Nu Barreto wird auch ein Teil der konstituierenden Show.

die Galerie

Geboren zu einer Ausstellung in Monaco, in 2013, als virtuelle Galerie, Brésil die Galerie wurde vom Künstler erdacht, Neno Ramos und der Kurator und Kunstjournalistin Sonia Skroski, Ende dieses Jahres. In den Jahren, Er beteiligte sich an Ausstellungen und Messen in Europa, Estados Unidos e América Latina. Gegenwärtig, Das Projekt wurde neu formuliert und jetzt neues physisches Büro hat, in Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Adhemir Fogassa und Alexandre Frangioni, Multimedia-Künstler.

„Die Galerie Brésil folgt eine kosmopolitische Konzept, so dass unterschiedliche Modelle Ausstellung, in Brasilien und im Ausland. Der Vorschlag ist bekannt und aufstrebende Künstler Trichter, nationalen und internationalen, ihre Darstellung in einem Raum der Inspiration und Innovation zu haben ", betont Neno Ramos.

Service | Öffnungs Galerie Brésil
Lokale: Rua Fradique Coutinho, 1399 - Pinheiros - Sao Paulo / SP
Daten: 23 November 2018
Fahrpläne: Besuche in drei Sitzungen - 17h, 19h und 21:00.
zeigt Period: VON 23 November 2018 ein 07 Februar 2019
Betrieb: Dienstag bis Freitag: von 10h bis 19h; Samstags: Das 10h 17h às.
Website: https://www.galeriebresil.com/

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*