Zuhause / Kunst / Ausstellung "New Look" Künstler Alexandre Fatalla von Edmundo Cavalcanti
Ausstellung "New Look" Künstler Alexandre Fatalla. Fotos: Bekanntgabe.

Ausstellung "New Look" Künstler Alexandre Fatalla von Edmundo Cavalcanti

Edmundo Cavalcanti é Artista Plástico, Colunista de Arte e Poeta.

Edmundo Cavalcanti Plastic Artist, Kolumnist Art und Dichter.

Die abstrakte und lebendige Kunst des plastischen Künstlers Alexandre Fatalla wird in dieser Ausstellung zu sehen sein, das zeigt das Licht auf magische Weise.

AEAS beteiligt sich am Festival Santos-Design mit Sonderprogramm

Der Verband der Ingenieure und Architekten Santos (AEAS) Teilnahme an dem Santos Design Festival, das geschieht zwischen den Tagen 08 und 31 August, mit zahlreichen Attraktionen an verschiedenen Punkten in der Stadt und mit einem umfangreichen Zeitplan der Ausstellungen, Ausstellungen, Vorträge und Networking, mit dem Ziel, originelle und kreative Arbeiten zeigen, Platzieren den Kreis zu den wichtigsten Design-Zentren weltweit.




SANTOS DESIGN FESTIVAL DESIGN FÜR MEHR VERBREITUNG 40 CITY PUNKTE.

Erhalten Sie Nachrichten von Messen und Veranstaltungen im Allgemeinen in unserer WhatsApp-Gruppe!
*Nur wir posten in der Gruppe, also kein Spam! Sie können ruhig kommen.

Für diejenigen, die design, Kunst, Kultur und Nachhaltigkeit, der monat august wird etwas ganz besonderes. Das liegt daran, dass die Santos Design Festival Debüt mit einem vollen Veranstaltungsprogramm, um die Bedeutung von Design in unserem Leben hervorzuheben. Über 40 Stadträume werden verschiedene Aktionen bis zu dem Tag erhalten 31 August. Die Idee ist, zu zeigen, dass Design immer um uns herum ist.

In AEAS wird die Programmierung auf sein 21 August (am mittwoch), von den 18:30. Die Innovation Büroleiter Santos, André Falchi Gut, wird Vortrag über die ‚Auswirkungen der Kreativwirtschaft in Architektur und Technik‘.

Anschluss an, às 19h30, Es wird die Wende von Künstler Alexandre Fatalla sprechen über 'The Art of Power in the Mind Architecture' und, folgende, 20.15, es wird die Vernissage der Ausstellung ‚New Look‘ sein, die verschiedenen Aspekte präsentiert, wie Formen und Farben der Lichtenergie, und andere Energieniveaus, sowie fünf zu sechs verschiedene Techniken, in einer Fahne Anweisung beschrieben.

„Das Ergebnis ist eine völlig neue Kunst, ungewöhnlich, große dekorative Attraktivität und während Farben und Abstraktion, die über die gemeinsamen Konzepte von Kunst zu machen, und als Ergebnis von etwas wirklich real oder einer Offenbarung gehen ", afirma Fatalla.

Die Ausstellung wird für die Öffentlichkeit geöffnet bis 06 September, im Raum der Entität des Auditoriums angebracht, von 10:0 bis 20:00, an der Rua Dr. Artur Assis, 47, Boqueirão, Santos / Sp. Um an dem Programm teilnehmen, müssen im Büro des AEAS anmelden per E-Mail aeas@aeas.com.br. Weitere Informationen per Telefon (13) 3288-1110 und (13) 3288-2517.

Service - AEAS in Santos Design Festival
Lokale: Ingenieur- und Architektenvereinigung von Santos;
Rua Dr.. Artur Assis, 47, Boqueirão, Santos / Sp
Wann: 21 August 2019;
Zeit: von den 18:30;
Einschreibung: kostenlos per E-Mail aeas@aeas.com.br;
Informationen: (13) 3288-1110 und (13) 3288-2517

.

Programmierung:
18h30h – Vortrag „Einfluss der Kreativwirtschaft auf Architektur und Ingenieurwesen“
André Falchi Bueno - Innovation Büroleiter Santos;

19H30 - Vortrag „Die Kunst der Macht in the Mind Architecture '
Alexandre Fatalla - Künstler;

20H15 - Vernissage der Ausstellung 'New Look' von Künstler Alexandre Fatalla.
Kuratiert von: Marcelo Neves – Marcelo Neves of Art Galerist.

Quelle: AEAS Ingenieur- und Architektenvereinigung von Santos.

"Diese leeren Gefäße ich in der Kunst descurtino, in Hochglanz, in vielen Farben, Es sind die gleichen vergeblich meiner inneren Suche. Diese Informationen Architektur, die meinen Geist manifestiert, und kehrt in der Kunst, eine große Wüste zu füllen, Es ist das Gewissen von etwas viel Größerem, Zugabe von Graten, die zeigen, und lenken die Aufmerksamkeit, mir.

Dass meine Unruhe, eine Stimme, ein Schöpfer vor seiner Schöpfung zu weinen, die tiefste real, in Formen, die selbst definieren, in unsichtbaren Lichtlinien Mandala, eine Führungskarte, im full-motion, manifest im Bewusstsein ins Unendliche, wird nicht erklärt, Jetzt als Grund!!

So definiere ich, Hören und das Gefühl der göttlichen Zeichen, Kenntnis von der Mission und Vision meiner besten Weg in die Zukunft!!"

„Alexandre Fatalla“

Gebrauchte Technik vom Künstler in seinen Werken:

fotografische Aufzeichnung von Licht, mit technischen Vertiefung der Metaphysik und erfassen die abstrakten inneren Energien, Digitaldruck!!

Soziale Netzwerke:

Facebook: Alexandre Fatalla Weiß

Instagram: @alexandrefatalla

.

….

.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*