Zuhause / Kunst / Klassische Musik direkt aus Lagoa Rodrigo de Freitas in ganz Brasilien

Klassische Musik direkt aus Lagoa Rodrigo de Freitas in ganz Brasilien

Erstellt von Eva Klabin Hausmuseum, Kulturraum in Rio de Janeiro, „Concertos de Eva“ empfängt Künstlerin Rosana Lanzelotte für ein Recital im November, online übertragen

Kulturtipp zum Kommentieren und Speichern des Datums: die"Evas Konzerte" ist zurück! Sitzungen, die die Anmut und Leichtigkeit der klassische Musik sind der Höhepunkt des November-Programms von Eva Klabin Hausmuseum, in Rio de Janeiro. Unterlassen Sie Samstag, 13, às 19h, der italienisch-brasilianische Künstler Rosana Lanzelotte präsentiert ein Recital mit italienischen Barockkomponisten. Die Show findet im Renascença Room des Eva Klabin House Museums statt, auf YouTube aus dem Weltraum zeigen.





In der Zeit von Wiedergeburt, Musik und bildende Kunst distanzierten sich von religiösen Themen und näherten sich dem Humanismus. Im Lied, unterstreicht die Wertschätzung des instrumentalen Repertoires, mit der italienischen Sonate, die in ganz Europa an Sichtbarkeit gewonnen haben. Der italienische Stil hat sich im Laufe der Jahrhunderte auch als Favorit der portugiesischen Höfe etabliert 17 und 18.

In diesem Erwägungsgrund, Rosana Lanzelotte präsentiert eine Kostprobe dieser Repertoires in ihrem neuen Instrument, das von César Guidini . gebaute Cembalo, dekoriert mit einer Aquarellreproduktion eines anderen Italieners, der Rio de Janeiro adoptiert hat, Nicola Facchinetti.

Rosanas Karriere wird durch Aufnahmen seltener Bach-Werke gelobt, Haydn, unveröffentlichte portugiesische Sonaten Avonano und brasilianische Stücke, die ihr gewidmet waren. Der Künstler ist verantwortlich für die Rettung von Werken von Sigismund Neukomm, nebenan registriert Ricardo Kanji, kein Album"Neukomm no Brasil”, von Biscoito Fino, die für einen Latin Grammy nominiert und mit dem Bravo Award ausgezeichnet wurde, in 2009. Rosana hat auch das Buch „Geheime Musik“ geschrieben – Meine Reise nach Brasilien", wo erzählt die Geschichte von Neukomm hier.

„Konzerte von Eva“ ist eine Realisierung des Eva Klabin Hausmuseums und, keine Pandemiezeit, angepasst an das Online-Format. In dieser Ausgabe, wird aus fünf Teilen bestehen: "Wiedergeburt", „Musikdruck und der Musikerkönig – D. Johannes IV.", „Brasilianisches Gold und musikalische Opulenz – D. Johannes V.", „Andere Italiener in Portugal – Avondano“ und „O Cravo“. Die Ausstellung ist kostenlos und hat einen freiwilligen Volksbeitrag zur Erhaltung des Raumes.

SERVICE:
Evas Konzerte – Rosana Lanzelotte
Samstag, 13 November, às 19h – Ausstellung im Eva Klabin Channel / Youtube
Kostenlose Veranstaltung mit der Möglichkeit des Volksbeitrags. Um teilzunehmen, Klicken Sie hier

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*