Zuhause / Kunst / Spielen, Buchpräsentation und Gesprächskreis im Teatro Popular de Niterói

Spielen, Buchpräsentation und Gesprächskreis im Teatro Popular de Niterói

Auf 30 September erhält das Teatro Popular de Niterói ein Projekt, das beinhaltet Show mit Geschichtenerzählerin und Schauspielerin Daniella D'Andrea, Buchvorstellung und Gesprächskreis mit Sprechern aus Stadt und Region. „Die Kunst, sich selbst zu regieren“, zeitlose Erzählung, regt zum Nachdenken über das Thema „Government“ und seine Beziehung zu einer bewussten Lebensführung an, und findet um 20:00 Uhr statt, in einer Präsentation.




Ein launischer und desinteressierter Prinz, mit übertriebener Sorgfalt von einer Königinwitwe aufgezogen, wird unter die Beobachtung eines älteren Meisters gestellt. Aus dem Märchen der arabischen Tradition „Der Prinz, der Meister und der Adler“, ein Spektakel wird entworfen, das andere Geschichten miteinander verflochten. Die Geschichtenerzählerin und Schauspielerin aus Niteroi, Daniella D’Andrea, erweckt „Die Melonenstadt“ zum Leben (Afeganistão) und „Der blinde Abdallah“ (Arabien), sowie Auszüge aus dem Werk „The Walled Garden of Truth“ von Hakim Sanai aus Ghazna, Persischer Dichter des 12. Jahrhunderts.

 „Philosophische Geschichten bringen verschiedene Ebenen des Verständnisses mit sich, sodass jeder sie auf seine eigene Weise aufnehmen kann., ohne sich Gedanken darüber zu machen, eine Nachricht zu entdecken. Verständnis kommt aus persönlicher Erfahrung. Die Geschichten sind nicht offensichtlich und bringen nicht einmal Antworten, aber sie regen lebendiges Denken an“, spiegelt die künstlerische Erzählerin Daniella D'Andrea wider.




Mit institutioneller Unterstützung der Regierung des Bundesstaates Rio de Janeiro, Staatssekretariat für Kultur und Kreativwirtschaft von Rio de Janeiro, durch die RJ2 Cultural Retake Notice, „Die Kunst, sich selbst zu regieren“ ist ein umfassendes Projekt, das eine Reihe paralleler Aktionen umfasst, die mit Geschichtenerzählen und Literatur verbunden sind., mit der Anwesenheit von Geschichtenerzählern, Redakteure und Übersetzer. Es war der Gewinner des von der Fundação de Arte de Niterói ausgeschriebenen Erwachsenentheaters für alternative Räume 2019 und des Angebots zur kulturellen Rückkehr 1 da Lei Aldir Blanc.

Am selben Tag 30/09, von 17h bis 19h, Es wird einen Gesprächskreis über die Geschichtenerzählerbewegung in Niterói geben, an dem Aline Cântia und Fernando Chagas teilnehmen – beide von AbraPalavra Publishing, die eigens aus Belo Horizonte für die Veranstaltung angereist sind – shirley frankreich, verspielter Künstler und Geschichtenerzähler der Carroça de Mamulengos und Bewohnerin von Maricá und Sekretärin der Kulturen von Niterói, Alexandre Santini (bestätigen). Ziel ist es, das Bewusstsein zu schärfen und Aktionen für den Sektor in Niterói zu fördern. Die Vermittlung erfolgt durch die Geschichtenerzählerin von Niteroi und die Museologin Rita Gama. Der Chat markiert den Launch des Buches „Artistic Narrative: Vorgehensweisen“ (OpenWord), das bringt Prüfungen von 10 Geschichtenerzähler, Forscher und Gelehrte der Kunst des mündlichen Wortes aus ganz Brasilien. Die Arbeit soll für Künstler nützlich sein, Lehrer, Bibliothekare, Kulturagenten und alle, die sich für das Universum des Geschichtenerzählens interessieren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*