Zuhause / Kunst / Kleines Afrika, Symbol für den Widerstand der schwarzen Kultur in Rio de Janeiro, ist das Ziel des nächsten Rolé Carioca im Netzwerk
Kleines Afrika. Fotos: Bekanntgabe.
Kleines Afrika. Fotos: Bekanntgabe.

Kleines Afrika, Symbol für den Widerstand der schwarzen Kultur in Rio de Janeiro, ist das Ziel des nächsten Rolé Carioca im Netzwerk

Auf 8 November, Sonntag, von 10:00, Das Rolé Carioca-Projekt wird sich mit dem kulturellen und historischen Erbe der afrikanischen Präsenz in Rio de Janeiro befassen, durch die Route, die durch Punkte wie Cais do Valongo führt, von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt, Pedra do Sal - in der sich noch immer eine übrig gebliebene Quilombo-Gemeinde befindet – und die ikonische Casa da Tia Ciata, andere. Der Ausdruck Little Africa – wurde vom Schriftsteller Roberto Moura geprägt – basierend auf der Aussage des Komponisten Heitor dos Prazeres, dass „Praça Onze ein Miniatur-Afrika war“. Die Region umfasst die aktuellen Gesundheitsbezirke, Estacio, Santo Cristo, Gamboa und Cidade Nova nach Praça Onze. Interessenten können „die Reise“ begleiten, kostenlos, Zugriff auf die Projektprofile auf Facebook und Instagram. Der Zoom-Zugriffslink wird freigegeben 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn, Eine vorherige Registrierung ist nicht erforderlich.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Das Rolé Carioca-Projekt wird von Estácio und dem National Electric System Operator gesponsert (UNS), Neben dem Co-Sponsoring der First RH Group und der Shift Management Services sowie der Unterstützung durch Lecca und die Stadt Rio de Janeiro.

Mit der Programmierung 100% virtuell, Rolé Carioca 2020 traz o Rolé na Rede: virtuelle Touren mit Luftbildern von Drohnen, digitale Karten und Archivbilder, die ein beispielloses Eintauchen in die Geschichte der Stadt ermöglichen, auf exklusiven Reiserouten, innovativ und unmöglich zu Fuß zu tun. Centrado na história e legado dos negros na cidade, Die Tour beginnt in Largo São Francisco da Prainha, Ort wo - vor dem Bau von Porto do Rio – Es gab einen Strand, der sich bis zum heutigen Praça Mauá erstreckte. Die Tour geht weiter nach Pedra do Sal, símbolo da resistência negra no Rio de Janeiro, Wo ist die verbleibende Gemeinschaft von Quilombos da Pedra do Sal?.

Alter Sklavenmarkt, a Pedra do Sal virou ponto de encontro para grandes sambistas como Donga, João da Baiana, Pixinguinha und Heitor dos Prazeres und bleibt eine Referenz für Liebhaber von Choro und Samba, com suas memoráveis rodas ao ar livre. Das Skript, geführt von Lehrern und Historikern William Martins und Roberta Baltar – farbige Frau, Spezialist für Geschichte von Rio de Janeiro, que integra o time do Rolé Carioca este ano – Weiter geht es durch die hundertjährigen Häuser, die sich mit den Stühlen auf dem Bürgersteig und den Fenstern ohne Gitter vermischen, in der Stadtlandschaft von Morro da Conceição Landschaft, eine der malerischsten Ecken der Stadt, gefüllt mit archäologischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten.

A Casa da Tia Ciata icônica figura do candomblé, von Samba-Kreisen und schwarzer Kultur in Rio de Janeiro, das von der Unesco neu gewählte Kulturerbe der Menschheit Cais do Valongo, Der Friedhof der neuen Schwarzen und die Kirche von Nossa Senhora do Rosário und São Benedito gehören zu den Punkten, die diese Route vervollständigen, die erinnert, Kultur und Werte die Identität und das Erbe versklavter Afrikaner, die ins Land gekommen sind, und ihrer Nachkommen.

hang out 100% virtuell

Luftbilder von Drohnen gemacht, Digitale Karten und Archivbilder sorgen für neues Material und eine beeindruckende Visualisierung, die in einer exklusiven Veranstaltung präsentiert wird. Stadtbildern werden Zeichen hinzugefügt, historische Ereignisse und Kuriositäten, die sich mit der Beziehung zwischen Menschen und städtischem Raum im Laufe der Jahre befassen. Rolé na Rede, Ausgabe von Rolé Carioca in 2020, ist ein Flug über die Stadt von einem ihrer größten Symbole, die Guanabara Bucht. Wenn der erste Spaziergang in Richtung des Küstenabschnitts führte, der Rio eine tropische Strandidentität verlieh, Die zweite virtuelle Tour ging auf die andere Seite, in den Vorort Carioca, auch das Identitätssymbol der Stadt. Und die Dezember-Tour überquert den Atlantik, um über den Austausch zwischen Rio de Janeiro und Portugal zu sprechen.

SERVICE
Veranstaltung – Projeto Rolé Carioca Virtual: Kleines Afrika
Daten – 8 November (Sonntag)
Zeit – 10 Stunden
Gratuito – O link de acesso ao Zoom será liberado 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn, Eine vorherige Registrierung ist nicht erforderlich.
Dauer: ca. 1h15 Website: www.rolecarioca.com.br
Facebook: /RoleCarioca / Instagram: @rolecarioca / Youtube: /RoleCarioca

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*