Zuhause / Kunst / Flugplan - eine virtuelle Ausstellung
33 Gelber Flug - Flugplan Ausstellung, von Bebeto Alves und Antônio Augusto Bueno.
33 Gelber Flug - Flugplan Ausstellung, von Bebeto Alves und Antônio Augusto Bueno.

Flugplan - eine virtuelle Ausstellung

"Es ist eine Art künstlerische Flugsimulatorproduktion" (Kurator José Francisco Alves)

Flugplan ist die neue Arbeit in Partnerschaft, vier Hände, por Antônio Augusto Bueno e Bebeto Alves. Um trabalho quedevido aos cuidados que todos estamos precisando ter frente à pandemia de Covid-19 – erscheint auf der Durchreise zwischen zwei anderen früheren Produktionen: die Flug des Steins, im Laufe des vergangenen Jahres durchgeführt, und die Fluglinie, das wurde bereits ausgearbeitet, aber aufgrund der sozialen Isolation, wurde vorübergehend ausgesetzt.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Wie in Flug des Steins, das besetzte vier Ausstellungsräume in Porto Alegre (Open Way of the Arts - im Zentrum und dann im neuen Hauptquartier, in der Südzone, am CCCEV und am Mercado Trensurb Station), bei Flugplan, Die beiden Künstler wechseln zwischen verschiedenen Sprachen der bildenden Kunst, um einen hybriden Vorschlag zu unterbreiten. Eine grafische Arbeit, deren Symbol die Figur eines Vogels ist, schlägt eine visuelle Erzählung vor, die sich der Fotografie nähert und sie zusammenführt und auf derselben Unterstützung zeichnet.

Wenn in der vorherigen Arbeit die Kooperationspraxis der beiden Künstler auf dem Weg zwischen ihren beiden Studios / Studios war, in Sicht in verschiedenen Grafiken und auf der Suche nach verschiedenen Medien, Jetzt wird mit jedem in seinen Häusern gearbeitet, wo der Austausch noch so intensiv ist, nur, diesmal, durch Anwendungen und verschiedene Mittel der Fernkommunikation.

Das Ergebnis war eine virtuelle Ausstellung, kuratiert von José Francisco Alves, die am Tag geöffnet wird 4 Juli, Samstag, um 20:00, keine Website balvesphoto.46graus.com.

— > Auf der Bebeto Alves Website, Die Werke werden als Digitaldrucke kommerzialisiert. Interessenten können die verschiedenen von den Künstlern nummerierten und signierten Stücke erwerben.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*